Unterschied zwischen Geschlecht und Geschlecht - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Geschlecht und Geschlecht

Hauptunterschied - Geschlecht gegen Geschlecht

Geschlecht und Geschlecht sind zwei Wörter, die sich auf die Unterschiede zwischen Männern und Frauen beziehen. Obwohl diese beiden Begriffe im Allgemeinen austauschbar verwendet werden, gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Geschlecht und Geschlecht. Das Hauptunterschied zwischen Geschlecht und Geschlecht ist das Geschlecht bezieht sich auf die biologischen und physiologischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen wohingegen Gender bezieht sich auf die sozialen Unterschiede zwischen Männern und Frauen.

Was ist Sex?

Sex bezieht sich auf die biologische Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Sex basiert auf der Fortpflanzungsfunktion, da aufgrund des Fortpflanzungsprozesses biologische, physiologische Unterschiede zwischen Männern und Frauen bestehen.

Diese Unterschiede umfassen Hormone, Chromosomen und innere und äußere Sexualorgane. Zum Beispiel ist die Fähigkeit von Frauen, Nachkommen zur Welt zu bringen, ein Unterschied im Geschlecht, nicht im Geschlecht. Die tiefere Stimme, die den Männern innewohnt, ist auch ein auf dem Geschlecht beruhender Unterschied.

Da Sex ein biologischer Faktor ist, bleiben die Merkmale, die das Geschlecht auszeichnen, in jeder Kultur gleich. Es ist Sex, der die Unterscheidung zwischen Mann und Frau bewirkt. Sex bestimmt auch das Geschlecht einer Person. In einigen Fällen können jedoch das Geschlecht und das Geschlecht einer Person nicht übereinstimmen. Dies geschieht bei Menschen mit Transgender.


Was ist Gender?

Gender bezieht sich auf die soziale und kulturelle Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Dies berücksichtigt Merkmale wie Geschlechterrollen, Verhalten, Erwartungen und Eigenschaften, die von der Gesellschaft als angemessen angesehen werden. Geschlecht kann hauptsächlich als männlich und weiblich geteilt werden. Hierbei geht es um die soziale Rolle, die Männern und Frauen zugeteilt wird. Beispielsweise wird von Frauen erwartet, dass sie pflegender und sanfter sind als Männer. Dies ist kein Unterschied, der auf körperlichen Unterschieden beruht, sondern ein von der Gesellschaft vorgegebener Unterschied. Es gibt auch einige physikalische Unterschiede, die eigentlich nicht in die Kategorie der biologischen Unterschiede fallen. Zum Beispiel beruht die Überzeugung, dass Frauen längeres Haar und Männer kurzes Haar haben, nicht auf dem Geschlecht, sondern auf dem Geschlecht, da die Länge der Haare nicht von biologischen Faktoren bestimmt wird, sondern von sozialen Normen und Gebräuchen.

Anders als beim Geschlecht wird Geschlecht nicht biologisch, sondern sozial geschaffen. Daher können geschlechtsspezifische Unterschiede von Kultur zu Kultur variieren. Was in einer Kultur oder in einem bestimmten Zeitraum als weibliche oder männliche Merkmale betrachtet wird, kann sich je nach Kultur und Zeitspanne unterscheiden.


Unterschied zwischen Geschlecht und Geschlecht

Definition

Sex bezieht sich auf die biologischen und physiologischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen.

Geschlecht verweist auf die sozialen und kulturellen Unterschiede zwischen Männern und Frauen.

Unterschiede

Sex beruht auf biologischen Unterschieden.

Geschlecht beruht auf sozialen und kulturellen Unterschieden.

Kategorien

Sex hat zwei Hauptkategorien: männlich und weiblich.

Geschlecht hat zwei Hauptkategorien: männlich und weiblich.

Unterschiedliche Kulturen und Zeiten

Sex bleibt unabhängig von Zeit und Kultur gleich

Geschlecht Rollen, Erwartungen können sich je nach Zeit und Kultur unterscheiden.

Schaffung

Sex wird durch die Reproduktionsbedürfnisse, dh biologische Merkmale, erzeugt.

Geschlecht Unterschiede werden durch soziale Normen geschaffen.


Bildhöflichkeit:

„Combotrans“ von Original: User: pschemp - Bild: Combotrans.png, von mir neu gezeichnet.