Unterschied zwischen Science Fiction und Fantasy - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Science Fiction und Fantasy

Hauptunterschied - Science Fiction vs Fantasy

Science-Fiction und Fantasy fallen beide unter das spekulative Fiction-Genre, in dem viele Elemente, Charaktere und Settings eher aus Phantasie und Spekulation als aus Realität und Alltag entstehen. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen Science Fiction und Fantasy. Science Fiction basiert auf Wissenschaft und Technologie und zeigt daher Szenarien, die eines Tages zutreffen könnten. Die Fantasie dagegen beinhaltet viele übernatürliche Elemente und findet in einer Welt statt, die nicht existiert und niemals existieren kann. deshalb, die Hauptunterschied zwischen Science Fiction und Fantasy ist das Science Fiction hat seine Basis in der Wissenschaft und besteht aus Möglichkeiten wohingegen Fantasie hat keine Grundlage der Realität und besteht aus Unmöglichkeiten.

Was ist Science Fiction?

Science-Fiction basiert auf den zukünftigen wissenschaftlichen oder technologischen Fortschritten und großen sozialen oder ökologischen Veränderungen. Sie befasst sich häufig mit futuristischen Einstellungen und Plots wie Zeitreisen, Weltraumreisen, außerirdischem Leben, Paralleluniversum und verschiedenen futuristischen wissenschaftlichen Erfindungen. Diese Art von Fiktion beinhaltet oft verschiedene Gesetze oder Theorien der Wissenschaft. Da es Szenarien und Technologien enthält, die auf Wissenschaft basieren, ist es logisch sinnvoll. Daher ist die Geschichte plausibel und kann durch Wissenschaft und logisches Denken erklärt werden. Science Fiction spricht über Dinge, die in der realen Welt passieren könnten.

Science Fiction kann grundsätzlich in Hard Science Fiction und Soft Science Fiction eingeteilt werden. Harte Science-Fiction beinhaltet oft genaue Details, insbesondere Physik, Astrophysik und Chemie, und zeigt präzise und prognostizierte fortschrittliche Technologien, die noch zu erfinden sind. Soft Science Fiction basiert auf Sozialwissenschaften wie Psychologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Ökonomie und Anthropologie und ist nicht so wissenschaftlich wie das harte Genre.

H. G. Wells, Jules Verne, Arthur C. Clarke, Ursula Le Guin, Gregory Benford und Mary Shell sind einige bemerkenswerte Autoren dieses Genres.


Was ist Fantasie?

Fantasy ist ein literarisches Genre, das übernatürliche Elemente als Hauptelement, Thema oder Einstellung der Handlung verwendet. Viele Geschichten, die zu diesem Genre gehören, spielen sich in imaginären Welten ab, in denen magische und andere übernatürliche Kreaturen existieren. Fantasie kann als eine der ältesten Gattungen der Literatur angesehen werden. Wenn wir uns einige der ältesten überlebenden Geschichten aus alten Zivilisationen anschauen, enthalten die meisten von ihnen übernatürliche Elemente wie Götter, Dämonen und andere übernatürliche Kreaturen. Zu diesem Genre gehören auch viele Legenden, Mythen. In der Tat sind moderne Fantasy-Fantasien oft von Folklore und Mythologie inspiriert.

Der Hobbit und der Herr des Ringes von R. R. Tolkien, Harry Potter von J. K. Rowling, George R. R. Martins Lied von Eis und Feuer, C. S. Lewis Chroniken von Narnia sind einige populäre Werke in diesem Genre.


Unterschied zwischen Science Fiction und Fantasy

Definition

Science-Fiction ist ein Genre, das auf den zukünftigen wissenschaftlichen oder technologischen Fortschritten basiert

Fantasie ist ein Genre, das übernatürliche Elemente als Hauptelement, Thema oder Einstellung verwendet.

Base

Wissenschaft Fiktion hat seine Basis in der Wissenschaft.

Fantasie basiert nicht auf Wissenschaft oder Realität.

Möglichkeiten

Science-Fiction beschreibt unwahrscheinliche Möglichkeiten.

Fantasie beschreibt plausible Unmöglichkeiten.

Konzept

Science-Fiction befasst sich mit wissenschaftlichen Konzepten.

Fantasie befasst sich mit imaginären Konzepten.


Bildhöflichkeit:

Bild 1 von David Revoy / Blender Foundation - Eigene Arbeit