Unterschied zwischen Satire und Sarkasmus - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Satire und Sarkasmus

Hauptunterschied - Satire vs. Sarkasmus

Satire und Sarkasmus sind zwei Begriffe, die häufig austauschbar verwendet werden. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen Satire und Sarkasmus. Satire ist ein literarisches Genre, das die Tollheiten und Schwächen der Gesellschaft aufdeckt. Sarkasmus ist die Verwendung von Ironie, um jemanden zu verspotten oder zu verspotten. Obwohl beide dieser Genres auf Schwächen bei den Menschen hinweisen, zeigt das Hauptunterschied zwischen Satire und Sarkasmus ist die Absicht von Satire ist zu Menschen zu einer positiven Veränderung anregen während die Absicht von Sarkasmus ist einfach Verachtung vermitteln.

Was ist Satire?

Satire ist ein literarisches Genre, das mit literarischen Mitteln wie Witz, Humor, Ironie und Übertreibung die Tollheiten und Schwächen der Gesellschaft aufdeckt. Die Hauptabsicht von Satire ist es, positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken. Man kann es daher als eine Form konstruktiver Kritik bezeichnen. Dies ist meistens in Romanen und Theaterstücken zu beobachten. Sie bringt dem Publikum eine Nachricht über ihre eigenen Fehler, ohne sie zu verletzen oder unhöflich zu sein. Satire verwendet Humor, um diese Nachricht zu übermitteln. Der Humor eines satirischen Romans oder eines Schauspiels schildert die Fehler, die Absurdität eines Begriffs, einer Situation oder eines Lebensstils.


Beispiel einer politischen Satire

Was ist Sarkasmus?

Sarkasmus ist das Gebrauch von Ironie, um Verachtung zu verspotten oder zu vermitteln. Ein sarkastischer Kommentar oder Kommentar bedeutet das genaue Gegenteil von dem, was gesagt wird. Eine sarkastische Bemerkung kann durch stimmliche Beugungen (Ton und Tonhöhe) wahrgenommen werden. Es kann sich in Form von Lob verhüllen. Manchmal kann es auch eine direkte Bemerkung mit harten Worten sein. In einem geschriebenen Text kann es schwierig sein, sarkastische Bemerkungen zu beachten. Sarkasmus wird häufiger in Gesprächen zwischen Menschen verwendet.

Im Gegensatz zu Satire kann Sarkasmus verwirrend und aufregend sein. Es ist oft begleitet von Gefühlen wie Verachtung und Verbitterung. Es ist wichtig anzumerken, dass der Sarkasmus nicht die Absicht hat, Schwächen oder Fehler zu korrigieren. Es ist lediglich ein Hinweis auf einen Fehler, der diese Person in Verlegenheit bringt oder verletzt. Sarkasmus kann als destruktiv bezeichnet werden, da die Benutzer des Sarkasmus die Gefühle der anderen Person nicht berücksichtigen.


Unterschied zwischen Satire und Sarkasmus

Definition

Satire ist der Gebrauch von Humor, Ironie, Übertreibung oder Spott, um die Mängel und Einschränkungen der Gesellschaft und ihrer Individuen aufzudecken und zu kritisieren.

Sarkasmus ist der Gebrauch von Ironie, um Verachtung zu verspotten oder zu vermitteln.

Benutzen

Satire ist ein literarisches Genre und wird in Romanen, Theaterstücken, Filmen usw. verwendet.

Sarkasmus wird hauptsächlich in verbalen Konversationen verwendet.

Absicht

SatireZiel ist es, Torheiten in der Gesellschaft aufzuzeigen und die Menschen zu positiven Veränderungen anzuregen.

SarkasmusZiel ist es, nur Verachtung oder Beleidigung zu vermitteln.

Humor

Satire bringt Leute zum Lachen; Es verwendet Humor, um dem Publikum eine Botschaft zu vermitteln.

Sarkasmus ist selten witzig oder witzig.

Gefühle

Satire verletzt oder stört die Menschen nicht.

Sarkasmus oft schmerzt, stört und beleidigt Menschen.

Publikum

Satire kann ein größeres Publikum haben.

Sarkasmus hat im Allgemeinen ein kleineres Publikum.

Anerkennung

Satire ist subtiler als Sarkasmus, aber es ist nicht schwer, Sarkasmus zu erkennen.

Sarkasmus ist manchmal schwer zu erkennen, vor allem in schriftlicher Form.

Kritik

Satire ist eine Form konstruktiver Kritik.

Sarkasmus ist oft zerstörerisch.


Bildhöflichkeit:

„Gillray-Tiddy-Doll“ von James Gillray - Diese Datei hat keine Quelle.Bitte die Dateibeschreibung und gib eine Quelle an .. (Gemeinfrei)