Unterschied zwischen Samsung Galaxy A7 und A7 (2016) - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Samsung Galaxy A7 und A7 (2016)

Hauptunterschied - Samsung Galaxy A7 gegen A7 (2016)

Das Hauptunterschied zwischen Samsung Galaxy A7 und A7 (2016) liegt das Samsung Galaxy A7 ist dünner, während Samsung Galaxy A7 (2016) eine größere Batteriekapazität, besseren Speicher und optische Bildstabilisierungsfunktionen bietet. Beide Geräte wurden in diesem Jahr auf den Markt gebracht. Das jüngste Samsung Galaxy A7 ist eines der ersten Telefone ohne Flaggschiff, das Samsung Pay zum ersten Mal unterstützen kann. Es wird auch gemunkelt, dass ein Fingerabdruckscanner mit dem Gerät verfügbar sein wird. Lassen Sie uns beide Geräte genauer betrachten und die wichtigsten Unterschiede kennenlernen, die bei diesem neuesten Modell zu erwarten sind.

Samsung Galaxy A7 Review - Funktionen und Spezifikationen

Das Samsung A7 Smartphone ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Samsung A5 und dem Samsung A3, ist jedoch eine vergrößerte Version der beiden Geräte. Der Rahmen ist größer, während die Bildschirmqualität sowie die Leistung des Chipsets vergleichsweise verbessert wurden.

Anzeige

Die Größe des Displays des Geräts liegt bei 5,5 Zoll nur 0,2 Zoll vor dem Samsung Galaxy Note 4, das mit einer Bildschirmgröße von 5,7 Zoll geliefert wird. Das Samsung A5 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 5 Zoll, während das Samsung Galaxy A3 eine Bildschirmgröße von 4,5 Zoll hat. Der große Bildschirm wird immer beliebter und das Samsung Galaxy A7 folgt seinen Schritten. Im Vergleich zu anderen Flaggschiff-Handys mit der gleichen Bildschirmgröße ist das Samsung Galaxy A7 deutlich günstiger und ideal für den Budget-Konsumenten. Samsung Galaxy A5 und Samsung Galaxy A3 verfügen zwar über QHD-Bildschirme, die nur eine Auflösung von 720p unterstützen, das Samsung Galaxy Aa7 verfügt jedoch über einen Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1080p.

Das Display ist auch bei hellen Bedingungen sichtbar und erzeugt Bildschirmbilder mit lebendigen und gestochen scharfen Farben. Die Pixeldichte des Geräts beträgt 401 ppi, was für ein Nicht-Flaggschiff-Telefon beeindruckend ist.

Lager

Das Samsung verfügt über erweiterbare Speicherfunktionen, was eine willkommene Funktion ist, da viele Flaggschiff-Telefone diese Funktion ablehnen. Sie befindet sich auf der rechten Seite des Geräts in der Nähe des SIM-Kartensteckplatzes. Der eingebaute Speicher des Geräts verfügt über 16 GB, die dank der Micro-SD-Karte auf 64 GB erweitert werden können.

Design

Das Telefon wurde so konzipiert, dass es gleichzeitig sehr schlank und schön ist. Die Dicke des Telefons beträgt nur 6,3 mm und es war das flachste Smartphone zu dieser Zeit. Die Schlankheit des Telefons gibt der Hand auch Komfort, obwohl die Bildschirmgröße und das Gesamttelefon groß sind. Aufgrund der Metall- und Glasbeschichtung hat das Telefon eine Prämie.

Performance

Das Gerät wird mit einem Snapdragon 615-Chipsatz betrieben. Dieser Chipsatz ist eine verbesserte Version, wenn er mit dem Samsung Galaxy A5 verglichen wird, das mit einem Snapdragon 410-Chipsatz geliefert wird. Der Speicher des Geräts beträgt 2 GB, was für Multitasking ausreicht.

Kamera

Die hintere Kamera des Geräts verfügt über eine Auflösung von 13 MP, die aufgrund der Pixelmenge, die in das Bild eingepackt wird, ein detailliertes und scharfes Bild liefert. Die Kamera kann Bilder aufnehmen, die mit einer Standard-Kompaktkamera aufgenommen werden.

Die Frontkamera verfügt über eine Auflösung von 5 MP und kann scharfe und klare Selfies aufnehmen. Diese Kamera verfügt über zwei Funktionen: Auto-Selfie für normale Selfies und ultra-weit für Gruppen-Selfies. Zu den weiteren Funktionen der Kamera gehören Geo-Tagging, Gesichtserkennung und Berührungsfokus für die Aufnahme perfekter Aufnahmen.


Samsung Galaxy A7 (2016) Test - Funktionen und Spezifikationen

Die Samsung Galaxy S-Serie und die Samsung Galaxy Note-Serie sind die Geräte, die die Aufmerksamkeit der Samsung-Smartphone-Familie am meisten auf sich ziehen, aber es gibt eine andere Telefonserie, die die gleiche Aufmerksamkeit wie ihre Flaggschiff-Cousins ​​erhalten sollte. Die preisgünstigeren Samsung Galaxy A-Telefone sind Geräte der zweiten Generation der A-Serie, die in den meisten Teilen der Welt erhältlich sind und sich hauptsächlich an Haushaltskunden richten. Dieses Gerät ist eigentlich ein Upgrade der zuvor gestarteten Samsung Galaxy A-Geräte.

Anzeige

Die Bildschirmgröße des Geräts liegt bei 5,5 Zoll. Die schmaleren Blenden sorgen für mehr Bildschirmfläche und schlanker als sein Vorgänger. Dieses Design basiert hauptsächlich auf dem Samsung Galaxy S6. Die Displays sind scharf und scharf und bieten eine Auflösung von 1080p. Der Bildschirm wird mit der Super-AMOLED-Technologie betrieben, die als eines der besten Displays gilt.

Performance

Die Leistung unter der Haube stammt von einem 1,6-GHz-Octa-Core-Prozessor, der die meisten heutigen Anwendungen effizient ausführen kann.

Kamera

Das einzigartige Merkmal der Kamera ist die optische Bildstabilisierungsfunktion, mit der das Gerät gratfreie Bilder aufnehmen und bei schlechten Lichtverhältnissen klarere Bilder erzeugen kann. Die hintere Kamera verfügt über eine Auflösung von 16 MP, während die nach vorne gerichtete Kamera eine Auflösung von 5 MP bietet, was für scharfe und klare Selfies sorgt. Die Blende des Geräts beträgt f / 1,9.

Lager

Das Gerät verfügt über einen integrierten Speicher von 16 GB, der mit einer Micro-SD-Karte erweitert werden kann. Dies kann sich als eine wichtige Funktion herausstellen, da erweiterbarer Speicher schnell von Flaggschiffgeräten verschwindet.

Samsung zahlen

Das Samsung Galaxy A7 und das Samsung Galaxy A5 sind die ersten Geräte ohne Flaggschiff, die Samsung Pay unterstützen.

Veröffentlichung

Dieses Smartphone wird Mitte Dezember erstmals in China eingeführt, gefolgt von der Freigabe in andere Länder. Obwohl Samsung in der Kategorie der High-End-Telefone eine Spitzenposition einnimmt, ist es nicht die gleiche Geschichte, wenn man es mit den Telefonverkäufen der mittleren Kategorie vergleicht. Diese Version zielt auch hauptsächlich auf den chinesischen Rivalen ab, der funktionsreiche Telefone zu einem erschwinglichen Preis produziert.


Unterschied zwischen Samsung Galaxy A7 und A7 (2016)

Design

Samsung Galaxy A7 Die Abmessungen betragen 151 x 76,2 x 6,3 mm und das Gewicht des Geräts beträgt 141 g.

Samsung Galaxy A7 (2016) Die Abmessungen betragen 151,5 x 74,1 x 7,3 mm und das Gewicht des Geräts beträgt 172 g.

Die Dicke des Samsung Galaxy A7-Geräts ist hauptsächlich aufgrund des größeren Akkus gestiegen, der eine bessere Akkukapazität bietet als sein Vorgänger. Das neueste Modell hat eine geringfügige Abnahme der Breite des Telefons, hauptsächlich aufgrund der schmaleren Einfassungen mit der gleichen 5,5-Zoll-Bildschirmgröße für beide Geräte.

Kamera

Samsung Galaxy A7 ist nicht mit optischen Bildstabilisierungsfunktionen ausgestattet.

Samsung Galaxy A7 (2016) unterstützt die optische Bildstabilisierung.

Die OIS-Funktion kann ein entscheidender Faktor sein, wenn es um klarere und gestochen scharfe Bilder sowie um Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen geht.

Hardware

Samsung Galaxy A7 wird von einem Qualcomm Snapdragon 615-Prozessor angetrieben, der eine Geschwindigkeit von 1500 MHz erreicht und mit einem Octa-Core-Prozessor ausgestattet ist. Die unterstützte Architektur umfasst 64 Bit und die Kerne sind ARM-Kortex A53. Der unterstützte Speicher beträgt 2 GB.

Das Samsung Galaxy A7 (2016) Der Prozessor taktet eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von 1600 MHz und umfasst eine 64-Bit-Architektur. Der mit dem Gerät gelieferte Speicher beträgt 3 GB.

Der Speicher des neuesten Modells ist um 1 GB höher, jedoch funktionieren beide Geräte in Multitasking-Umgebungen gut.

Lager

Samsung Galaxy A7 Der eingebaute 16-GB-Speicher kann mit einer Micro-SD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden.

Samsung Galaxy A7 (2016) Das Gerät verfügt über einen integrierten 16-GB-Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden kann.

Beide Telefone verfügen über erweiterbaren Speicher, das Samsung Galaxy A7 (2016) Edition kann jedoch zusätzlich 64 GB Speicher auf dem erweiterbaren Speicher unterstützen.

Batteriekapazität

Samsung Galaxy A7 wird mit einem Akku mit einer Kapazität von 2600 mAh geliefert.

Samsung Galaxy A7 (2016) wird mit einem Akku mit einer Kapazität von 3300 mAh geliefert.

Die Batteriekapazität der neuesten Edition ist um 700 mAh beträchtlich höher, was im Vergleich zum Vorgängermodell eine bessere Leistung bringt als das Gerät, welches Gerät länger hält.

Zusammenfassung

Aus Sicht der Mittelklasse kann das Samsung Galaxy A7 aufgrund seiner Funktionen und seines erstklassigen Aussehens als beeindruckendes Gerät eingestuft werden. Die Bildschirmgröße und die Qualität des Bildschirms sind ein Highlight des Geräts, das mit den gleichen Funktionen wie einige Flaggschiff-Telefone ausgestattet ist. Die Font-Kamera ist ebenfalls ein Merkmal eines Geräts, das mit einem Flaggschiffgerät vergleichbar ist.

Das Samsung Galaxy A7 (2016) ist dagegen auch ein funktionsgefülltes Telefon, mit dem Samsung Electronics hauptsächlich Haushaltskunden anspricht und mit ähnlichen Geräten der Mittelklasse konkurrieren kann. Zu den bemerkenswerten Upgrades gehören ein etwas schnellerer Prozessor, OIS-Funktion der Kamera, besserer Speicher, bessere Akkukapazität, Samsung Pay-Support-Funktionen und eine vergleichsweise größere erweiterbare Speicherkapazität.