Unterschied zwischen Register und Hauptspeicher - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Register und Hauptspeicher

Das Hauptunterschied zwischen Register und Hauptspeicher ist das Ein Register ist ein kleiner und schneller Speicher in der CPU, der Daten temporär speichert, während der Hauptspeicher eine Speicherkomponente im Computer ist, die Daten und Programme speichert, die derzeit von der CPU verwendet werden.

Ein Register ist ein schneller Speicherplatz in der CPU. Dadurch kann die CPU Daten zur Verarbeitung vorübergehend speichern. Die Anzahl der verfügbaren Register kann sich von Computer zu Computer ändern. Die Gesamtzahl der Register erhöht die Leistung der CPU. Auf der anderen Seite wird der Hauptspeicher auch als Arbeitsspeicher (RAM). Es enthält Daten und Programme, die gerade ausgeführt werden. Der Hauptspeicher befindet sich außerhalb der CPU. Register sind also schneller als der Hauptspeicher.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Register?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist Hauptspeicher?
- Definition, Funktionalität
3. Unterschied zwischen Register und Hauptspeicher
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Hauptspeicher, RAM, Register


Was ist Register?

Register ist eine kleine und schnelle Speichereinheit. Register befinden sich oben in der Speicherhierarchie. Die CPU speichert Daten temporär an diesen Speicherplätzen. Register ermöglichen der CPU das Speichern und Übertragen von Daten von einer Komponente zu einer anderen. Die Größe eines Registers hängt von der Computerarchitektur ab. Jedes Register empfängt Informationen, speichert sie vorübergehend und sendet sie an die von der CPU angeforderte Stelle.


Abbildung 1: CPU-Register

In der CPU befinden sich mehrere Register. Sie führen verschiedene Funktionen aus. Einige allgemeine Register sind wie folgt.

Programmzähler (PC) - Enthält die Adresse der nächsten Anweisung, die abgerufen und ausgeführt werden soll. Nach dem Abrufen der Anweisung erhöht sich der Wert des PCs und es zeigt auf die nächste Anweisung.

Befehlsregister (IR) - Enthält die aktuell ausgeführte Anweisung.

Speicheradressregister (MAR) - Enthält die Adresse des aktiven Speicherplatzes. Wenn die CPU aus dem Speicher lesen oder schreiben muss, wird die erforderliche Adresse in MAR gespeichert.

Speicherpufferregister (MBR) - Hält den Inhalt des Speicherplatzes, der aus dem Speicher gelesen oder in diesen geschrieben wird.

Stapelzeigerregister (SPR) - Wird verwendet, um den Stapel zu verwalten und die Werte auf dem Stapel zu speichern.

Speicherregister (AX) - Zum Speichern von Zwischenarithmetik und logischen Ergebnissen.

Datenregister (DR) - Enthält numerische Datenwerte wie Integer, Fließkommazahlen usw.

Was ist Hauptspeicher?

Der Hauptspeicher (oder der Hauptspeicher) ist der Arbeitsspeicher (RAM)). Normalerweise werden die Programme in sekundären Speichereinheiten wie einer Festplatte gespeichert. Die CPU benötigt mehr Zeit, um auf den sekundären Speicher zuzugreifen. Daher werden Programme zum Zeitpunkt der Ausführung im Hauptspeicher abgelegt. Dies beschleunigt die Rechengeschwindigkeit. Die Kapazität des Hauptspeichers ist ein wesentlicher Faktor für die Leistungsfähigkeit des Computers. Wenn der Hauptspeicher hoch ist, ist auch die Leistung hoch.


Abbildung 2: RAMs

Es gibt zwei Arten von Hauptspeicher als SRAM und DRAM. SRAM steht für Static RAM. Es verwendet eine bistabile Zwischenspeicherschaltung oder ein Flip-Flop zum Speichern von Daten. Es ist teuer und viel schneller. DRAM steht für Dynamic RAM. Es verwendet einen Kondensator in einer integrierten Schaltung zum Speichern von Daten und erfordert periodische Auffrischungszyklen, um Daten aufgrund des Leckstroms aufgrund des Kondensators zurückzuhalten. DRAM ist als SRAM nicht schnell und teuer.

Darüber hinaus ist SDRAM eine Art von DRAM. Es steht für Synchronize DRAM. DRAM arbeitet asynchron zur Systemuhr. SDRAM arbeitet synchron mit der Systemuhr. Daher ist das SDRAM schneller als DRAM.

Unterschied zwischen Register und Hauptspeicher

Definition

Register ist eine kleine Menge schneller Speicherung, die für die CPU eines Computers schnell verfügbar ist. Der Hauptspeicher ist eine Form von Computerdatenspeicherung, in der aktuell verwendete Daten und Maschinencode gespeichert werden.

Geschwindigkeit

Beim Vergleich der Geschwindigkeit sind die Register schneller als der Hauptspeicher.

Ort

Register befinden sich in der CPU, während sich der Hauptspeicher außerhalb der CPU befindet.

Verwendungszweck

Ein Register speichert Daten vorübergehend und sendet sie an die von der CPU angewiesene Stelle. Der Hauptspeicher speichert dagegen die aktuell von der CPU ausgeführten Daten und Programme.

Typen

Es gibt verschiedene Arten von Registern, die verschiedene Funktionen ausführen. Programmzähler, Befehlsregister, Datenregister, Akkumulatorregister sind einige Beispiele. Im Gegensatz dazu ist der Hauptspeicher in zwei Haupttypen unterteilt, die als SRAM und DRAM bezeichnet werden.

Fazit

Sowohl Register als auch Hauptspeicher sind flüchtig. Sie benötigen einen kontinuierlichen Stromfluss, um die Daten zu halten. Der Unterschied zwischen Register und Hauptspeicher besteht darin, dass ein Register eine kleine und schnelle Speicherung in der CPU ist, die Daten temporär speichert, während der Hauptspeicher eine Speicherkomponente im Computer ist, die Daten und Programme speichert, die aktuell von der CPU verwendet werden.

Referenz:

1. "Prozessorregister". Wikipedia, Wikimedia Foundation, 22. August 2018,