Unterschied zwischen Wortspiel und Double Entender - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Wortspiel und Double Entender

Hauptunterschied - Wortspiel gegen Double Entender

Wortspiel und Doppelbeleidigung sind zwei Techniken, mit denen Schriftsteller Humor kreieren. Das Hauptunterschied zwischen Wortspiel und Doppelbegriff ist das Wortspiel ist eine Art Wortspiel, während Doppelbegriff als literarisches Gerät betrachtet wird. Double Entender kann mit Wortspiel und anderen Arten von Wortspielen erstellt werden.

Was ist Wortspiel?

Wortspiel ist ein Wortspiel, das durch Verwendung eines Wortes erzeugt wird, das zwei oder mehr Bedeutungen suggeriert, oder durch Verwendung ähnlich klingender Wörter mit unterschiedlichen Bedeutungen. Schriftsteller verwenden häufig Wortspiele, um einen humorvollen Effekt zu erzeugen, indem sie die Mehrdeutigkeiten von Wörtern verwenden. Es gibt verschiedene Arten von Wortspielen.

Homophones Wortspiel: Verwendet Wortpaare, die ähnlich klingen. Zum Beispiel der Witz „Frage: Warum haben wir noch Truppen in Deutschland? Antwort: Um die Russen auf Tschechisch zu behalten “beruht auf der klanglichen Ähnlichkeit zwischen Scheck und Tschechisch.

Homographisches Wortspiel: Verwendet Wörter, die gleich geschrieben sind, aber unterschiedliche Bedeutungen und Klänge haben (Homographen). Zum Beispiel: „Sie können eine Gitarre stimmen, aber Sie können keinen Thunfisch machen. Es sei denn, Sie spielen Bass. “Beachten Sie, dass der Bass ein Homograph ist.

Homonymisches Wortspiel: umfasst homografische und / oder homophone Wortspiele. Zum Beispiel: „Der Krieg bestimmt nicht, wer Recht hat - nur wer übrig ist.“ Rechts ist sowohl homografisch als auch homophon

Beispiele für Wortspiele in der Literatur

Shakespeare war ein Meister in Sachen Wortspiele. Folgende Sätze werden aus seinen Stücken genommen.

„Jetzt ist der Winter unserer Unzufriedenheit, der durch diesen Sommer herrlich gemacht wird Sohn von York ”- Richard III

"Fordern Sie morgen nach mir und Sie werden mich einen schweren Mann finden" - Romeo und Julia

„Ich nicht, glaub mir. Sie haben Tanzschuhe mit flinken Sohlen; Ich habe eine Seele aus Blei - Romeo und Julia


Was ist Double Entender?

Double Entender ist ein literarisches Gerät, das einen Satz enthält, der auf verschiedene Weise interpretiert werden kann. Grundsätzlich bezieht es sich auf einen Satz oder Satz mit zwei Bedeutungen; eine offensichtliche Bedeutung, die dem Kontext entspricht, und eine andere Bedeutung, die etwas Nachdenken erfordert. Die zweite Bedeutung ist oft sozial unbeholfen, sexuell suggestiv oder direkt beleidigend.

Doppelbegriffe verwenden im Allgemeinen mehrere Bedeutungen von Wörtern und nutzen Mehrdeutigkeiten aus. Sie verwenden oft Wortspiele und andere Formen des Wortspiels. Nachstehend sind einige Beispiele für Doppelbegriffe in der Literatur aufgeführt.

Krankenschwester: Ist es eine gute Höhle?

Mercutio: „Das ist nicht weniger, ich sage dir: denn die raue Hand des Zifferblatts steht jetzt mittags auf der Spitze.

Krankenschwester: Auf dich! Was für ein Mann bist du! - Romeo und Julia von Shakespeare

Als sie sprach, hielt Tom den Atem an, so eifrig hörte er zu; Als sie sang, saß er wie einer, der begeistert war. Sie berührte sein Organ und aus dieser hellen Epoche selbst begann der alte Gefährte seiner glücklichsten Stunden, unfähig, wie er an eine Erhebung gedacht hatte, eine neue und vergessene Existenz. “- Charles Dickens, Martin Chuzzlewit


Unterschied zwischen Wortspiel und Double Entender

Definition

Wortspiel ist ein Wortspiel, das verschiedene mögliche Bedeutungen eines Wortes oder Ähnlichkeit in Aussehen und Klang zwischen zwei Wörtern ausnutzt.

Doppelter Entender ist ein Wort oder eine Phrase, die für zwei Interpretationen offen ist, von denen eine normalerweise unanständig oder sexuell suggestiv ist.

Art

Wortspiel ist ein Wortspiel.

Doppelter Entender ist ein literarisches Gerät.

Zusammenhang

Wortspiel kann verwendet werden, um einen doppelten Entender zu erstellen.

Doppelter Entender kann mit Wortspielen gebildet werden.


Bildhöflichkeit:

“Unterkünfte zu vermieten, ein Stich von 1814 mit einem doppelten Vorsatz. “Von Charles Williams (Kupferstecher), W. Holland (Herausgeber) - Dieses Bild ist in der Abteilung für Drucke und Fotografien der US-amerikanischen Library of Congress unter der digitalen ID cph.3f03806 erhältlich. (Public Domain)