Unterschied zwischen Protozoen und Algen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Protozoen und Algen

Hauptunterschied - Protozoen gegen Algen

Protozoen und Algen sind zwei Arten von Tieren, die zum Königreich Protista gehören. Sowohl Protozoen als auch Algen sind eukaryotische Organismen. Sie bestehen daher aus einem membrangebundenen Kern. Beide Typen können einzellig sein. Algen können aber auch vielzellig sein. Das Hauptunterschied zwischen Protozoen und Algen ist das Protozoen sind heterotrophe, tierähnliche Organismen, während Algen autotrophe, pflanzenähnliche Organismen sind. Dies bedeutet, dass Protozoen organische Moleküle durch Phagozytose aufnehmen, während Algen durch Photosynthese ihre eigene Nahrung produzieren.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Protozoen?
      - Definition, Struktur, Ernährungsweise
2. Was sind Algen?
      - Definition, Struktur, Ernährungsweise
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Protozoen und Algen?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Protozoen und Algen?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Algen, Wasserlebensräume, Autotrophe, Flagellen, Heterotrophe, Protista, Protozoen


Was sind Protozoen?

Protozoen beziehen sich auf einzellige Tiere, die zum Königreich Protista gehören. Obwohl die meisten Protozoen frei leben, infizieren einige von ihnen höhere Tiere. Protozoen können aufgrund des Fehlens einer Zellwand eine Vielzahl von Formen erhalten. Die frei lebende vegetative Form der Protozoen wird als Atropohozoit bezeichnet, während die Ruheform als Zyste bezeichnet wird. Die Zyste der Protozoen ist analog zur Bakterienspore. Da es sich bei Protozoen um eukaryotische Organismen handelt, enthalten sie einen membrangebundenen Kern. Einige Protozoen können mehr als eine Mikronuklei enthalten. Das überschüssige Wasser in der Zelle wird durch die kontraktilen Vakuolen entfernt. Nahrungsmittelvakuolen können auch in Protozoen identifiziert werden. Amöben, Ciliaten, Flagellaten und Sporozoen sind Beispiele für Protozoen. Eine Flagellate ist in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Flagellate

Protozoen sindheterotrophe Tiere und erhalten Nahrung durch Phagozytose. Die Verdauung erfolgt innerhalb einer Nahrungsvakuole durch die lysosomalen Enzyme. Flagellen, Zilien und Pseudopodien werden für die Fortbewegung von Protozoen verwendet.

Was sind Algen?

Algen beziehen sich auf eine kleine, nicht blühende Wasserpflanze, die Chlorophyll enthält, aber keinen echten Stamm, Wurzel, Blätter und ein Gefäßsystem hat. Einige Algen sind einzellig und mikroskopisch. Sie werden Mikroalgen genannt. Dazu gehören Cyanobakterien (Blaualgen) sowie Grün-, Rot- und Braunalgen. Andere Algen können vielzellig sein, die als Makroalgen bezeichnet werden. Makroalgen sind hauptsächlich Algen wie Seetang, die etwa hundert Fuß lang werden.


Abbildung 2: Algen

Die meisten Mikroalgen sind autotropher Natur und produzieren durch Fotosynthese ihre eigene Nahrung. Einige Algen zeigen ein heterotrophes Wachstum, indem sie mit Zuckern im Dunkeln leben. Ein anderer Algentyp kann beide der oben genannten Wachstumsmodi verwenden, und dies wird als mixotrophes Wachstum bezeichnet. Algen produzieren 70% des Sauerstoffs in der Atmosphäre durch Photosynthese.

Ähnlichkeiten zwischen Protozoen und Algen

  • Sowohl Protozoen als auch Algen gehören zum Königreich Protista.
  • Beide Protozoen und Algen sind Eukaryoten.
  • Sowohl Protozoen als auch Algen enthalten einen membrangebundenen Kern und Organellen.
  • Sowohl Protozoen als auch Algen können einzellige Organismen sein.
  • Sowohl Protozoen als auch Algen können in aquatischen Lebensräumen gefunden werden.
  • Sowohl die Protozoen als auch die Algen können sich durch mitotische Teilung vermehren.
  • Beide Protozoen und Algen bestehen aus Flagellen.
  • Sowohl Protozoen als auch Algen bilden die Grundlage von Nahrungsketten.

Unterschied zwischen Protozoen und Algen

Definition

Protozoen: Protozoen sind einzellige Tiere, die zum Königreich Protista gehören.

Algen: Algen sind kleine, nicht blühende Wasserpflanzen, die Chlorophyll enthalten, aber keinen echten Stamm, Wurzel, Blätter und ein Gefäßsystem haben.

Bezüglich

Protozoen: Protozoen sind tierähnliche Organismen.

Algen: Algen sind pflanzenähnliche Organismen.

Methoden zur Energiegewinnung

Protozoen: Protozoen sind Heterotrophen.

Algen: Algen sind Autotrophe.

Bedeutung

Protozoen: Protozoen nehmen Nahrungspartikel durch Phagozytose auf.

Algen: Algen produzieren ihre eigene Nahrung durch Photosynthese.

Chlorophyll

Protozoen: Protozoen enthalten kein Chlorophyll.

Algen: Algen enthalten Chlorophyll.

Zellenwand

Protozoen: Protozoen haben keine Zellwand.

Algen: Algen haben eine Zellwand aus Zellulose.

Ruhende Einheit

Protozoen: Die Ruheeinheit der Protozoen ist die Zyste.

Algen: Die ruhende Einheit der Algen ist die Spore.

Beispiele

Protozoen: Amöben, Plasmodium, Euglena, Paramecium, Entamoeba histolytica, und Leishmania sind die Beispiele für Protozoen.

Algen: Algen, Grünalgen, Rotalgen, Braunalgen und Cyanobakterien sind Beispiele für Algen.

In Menschen

Protozoen: Protozoen mögen Plasmodium kann beim Menschen Erkrankungen wie Malaria verursachen.

Algen: Algen können Giftstoffe produzieren, die für den Menschen toxisch sind.

Bedeutung

Protozoen: Protozoen dienen als Grundlage für die meisten aquatischen Nahrungsketten.

Algen: Algen produzieren 70% des Sauerstoffs in der Atmosphäre.

Fazit

Protozoen und Algen sind zwei Arten von Organismen, die zum Königreich Protista gehören. Protozoen sind einzellige, tierähnliche Organismen. Algen sind einzellige oder mehrzellige pflanzenähnliche Organismen. Daher sind Protozoen Heterotrophen, während Algen Autotrophen sind. Der Hauptunterschied zwischen Protozoen und Algen ist ihre Ernährungsweise.

Verweise:

1. Allgemeine Merkmale von Protozoen. Cliff Notes,