Unterschied zwischen Prozessor und Coprozessor - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Prozessor und Coprozessor

Das Hauptunterschied zwischen Prozessor und Coprozessor ist das Der Prozessor ist die Hauptverarbeitungseinheit des Computers, der gemäß den Anweisungen arithmetische, logische und Steuervorgänge ausführt, während der Koprozessor ein spezialisierter Prozessor ist, der den Hauptprozessor unterstützt.

Der Prozessor ist eine wichtige Komponente im Computer. Er führt Anweisungen des Computerprogramms aus und führt mathematische, logische und Steueroperationen gemäß den Anweisungen des Programms aus. Es wird auch das genannt Zentralprozessor, Hauptprozessor oder der Primärprozessor. Andererseits ist ein Koprozessor ein spezieller Prozessor, der den Hauptprozessor unterstützt. Der Coprozessor führt je nach Typ verschiedene Aufgaben aus. Es führt Rechenoperationen, Grafikverarbeitung, Kryptographie, Signalverarbeitung, String-Verarbeitung und vieles mehr durch.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Prozessor?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist ein Koprozessor?
- Definition, Funktionalität, Typen
3. Unterschied zwischen Prozessor und Coprozessor
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

ALU, Coprozessor, Core, CPU, CU, Prozessor


Was ist ein Prozessor?

Ein Prozessor, bekannt als Central Processing Unit (CPU), ist eine elektronische Schaltung innerhalb des Computers. Es holt die Anweisungen aus dem Speicher und dekodiert und führt sie aus. Die CPU kann abhängig von der Computerarchitektur 32 Bit, 64 Bit usw. verarbeiten. Die tatsächliche Ausführungseinheit innerhalb des Prozessors wird als bezeichnet Ader des Prozessors.

Der Prozessor enthält zwei Haupteinheiten: Arithmetische und logische Einheit (ALU) und Steuereinheit (CU). Das ALU führt die in den Anweisungen angegebenen arithmetischen und logischen Operationen aus. Das CU generiert und sendet Timing- und Steuersignale an andere Komponenten, um Aufgaben zu synchronisieren.


Abbildung 1: Prozessor

Moderne Computer bestehen aus mehreren Prozessoren. Diese Multiprozessorsysteme können mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen. Jeder Prozessor arbeitet unabhängig und hat keine Auswirkungen auf die anderen Prozessoren. Ein Multiprozessor ist zuverlässiger und unterstützt das parallele Rechnen.

Was ist ein Koprozessor?

Ein Coprozessor ist ein spezialisierter Prozessor, der die Funktionalität des Hauptprozessors unterstützt. Es kann als Teil des CPU-Pakets oder in einer Steckkarte enthalten sein.Es gibt verschiedene Arten von Koprozessoren wie folgt.

Mathematischer Prozessor kann mathematische Operationen auf hoher Ebene ausführen, z. B. Logarithmen, Wurzeln und Trigonometriefunktionen, viel schneller als der Hauptprozessor. Es führt auch Gleitkomma-Berechnungen durch. Der Befehlssatz des mathematischen Prozessors unterscheidet sich vom Befehlssatz des Hauptprozessors.

Netzwerkprozessor behandelt den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr in High-End-Systemen. Es ist für die Verarbeitung einer großen Anzahl eingehender und ausgehender Netzwerkpakete optimiert.


Abbildung 2: Koprozessor

Krypto-Prozessor ist ein spezieller Prozessor, der Kryptographie unterstützt. Es führt Nachrichtenverschlüsselung und -entschlüsselung für die sichere Datenübertragung durch.

Grafik Verarbeitungseinheit verarbeitet hochauflösende Grafikverarbeitung. Es besteht aus mehreren Kernen mit kleinen Befehlssätzen.

Unterschied zwischen Prozessor und Coprozessor

Definition

Ein Prozessor ist eine elektronische Schaltung in einem Computer, die die Anweisungen eines Computerprogramms durchführt, indem sie die grundlegenden arithmetischen, logischen Steueroperationen ausführt, die durch die Anweisungen spezifiziert werden. Ein Coprozessor ist ein Computerprozessor, der die Funktionen des Primärprozessors ergänzt.

Funktionalität

Darüber hinaus kann ein Prozessor mathematische Berechnungen und logische Operationen ausführen. Es generiert und sendet Steuersignale an andere Komponenten, um die Aufgaben zu synchronisieren. Andererseits führt ein Coprozessor je nach Typ mathematische Operationen, Signalverarbeitung, Kryptographie und Vernetzung durch.

Verwendungszweck

Während der Prozessor die ordnungsgemäße Funktion des gesamten Computers aufrechterhält, hilft der Coprozessor dabei, die intensiven Aufgaben vom Hauptprozessor zu entlasten und die Systemleistung zu erhöhen.

Fazit

Prozessor und Koprozessor sind zwei Komponenten eines Computers. Der Unterschied zwischen Prozessor und Koprozessor besteht darin, dass der Prozessor die Hauptverarbeitungseinheit des Computers ist, der gemäß den Anweisungen Arithmetik-, Logik- und Steueroperationen ausführt, während der Koprozessor ein spezialisierter Prozessor ist, der den Hauptprozessor unterstützt.

Referenz:

1. "Central Processing Unit". Wikipedia, Wikimedia Foundation, 16. August 2018,