Unterschied zwischen präparativer und analytischer Chromatographie - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen präparativer und analytischer Chromatographie

Das Hauptunterschied zwischen präparativer und analytischer Chromatographie ist das Der Hauptzweck der präparativen Chromatographie besteht darin, eine angemessene Menge einer bestimmten Substanz aus einer Probe zu isolieren und zu reinigen, während der Hauptzweck der analytischen Chromatographie die Trennung der Bestandteile einer Probe ist. Darüber hinaus wird die präparative Chromatographie im großen Maßstab durchgeführt, während die analytische Chromatographie im kleinen Maßstab durchgeführt wird.

Präparative und analytische Chromatographie sind zwei Arten von Chromatographietechniken, die nach dem Zweck der Chromatographie klassifiziert werden.

Schlüsselbereich abgedeckt

1. Was ist die präparative Chromatographie?
     – Definition, Zweck, Parameter
2. Was ist analytische Chromatographie?
     – Definition, Zweck, Parameter
3. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen präparativer und analytischer Chromatographie?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen präparativer und analytischer Chromatographie?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Analytische Chromatographie, Isolierung von Verbindungen, präparative Chromatographie, Trennung


Was ist die präparative Chromatographie?

Präparative Chromatographie ist eine Art von Chromatographie, die verwendet wird, um eine bestimmte Substanz in einer Probe in großem Maßstab zu isolieren. Daher ist der Hauptzweck der präparativen Chromatographie die Reinigung einer bestimmten Substanz. Die wichtigsten chromatographischen Techniken in der präparativen Chromatographie sind Gaschromatographie (GC), Flüssigkeitschromatographie (LC) und Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC). Die Kapillarelektrophorese ist ein weiteres präparatives Chromatographieverfahren, das zur Trennung geladener Moleküle wie Proteine ​​und Nukleinsäuren verwendet wird.


Abbildung 1: Vorbereitendes HPLC-Gerät

Die Mengen der Produkte sind entweder ml / l oder mg / g. Die aus der präparativen Chromatographie erhaltenen Produkte können als Nahrungsergänzungsmittel, Pharmazeutika oder Biotherapeutika verwendet werden.

Was ist analytische Chromatographie?

Analytische Chromatographie ist die typische Chromatographiemethode, um die Komponenten einer Mischung und ihre Anteile zu bestimmen. Der Hauptzweck der analytischen Chromatographie ist die qualitative und quantitative Analyse der Bestandteile eines Gemisches. Bei der analytischen Chromatographie können beliebige chromatographische Techniken verwendet werden.


Abbildung 2: Trennung des Pflanzenextrakts mit DC

Nach der Analyse wird die gesamte Mischung einfach in den Abfall geleitet. Im Allgemeinen werden die Parameter der analytischen Chromatographie vergrößert, um durch präparative Chromatographie Produkte im großen Maßstab zu erhalten.

Ähnlichkeiten zwischen präparativer und analytischer Chromatographie

  • Präparative und analytische Chromatographie sind zwei Chromatographietechniken, die nach dem Zweck der Chromatographie klassifiziert werden.
  • Analytische Chromatographietechniken können auf die präparative Chromatographie übertragen werden, um eine Trennung im großen Maßstab zu erreichen.

Unterschied zwischen präparativer und analytischer Chromatographie

Definition

Die präparative Chromatographie bezieht sich auf eine Form der Trennung gelöster Stoffe in großem Maßstab, wobei die Verteilung der gelösten Stoffe zwischen stationären und mobilen Phasen verwendet wird, während sich analytische Chromatographie auf eine Technik bezieht, die dazu dient, die Bestandteile eines Gemisches durch Ausnutzung ihrer Verteilungsfähigkeit auszutrennen. in unterschiedlichem Ausmaß zwischen einer stationären und einer mobilen Phase.

Zweck

Der Hauptzweck der präparativen Chromatographie besteht darin, eine angemessen ausreichende Menge einer bestimmten Substanz aus einem Gemisch zu isolieren und zu reinigen, während der Hauptzweck der analytischen Chromatographie die Bestimmung des Vorhandenseins und der relativen Anteile der Analyten in einem Gemisch ist.

Groß / Klein

Die präparative Chromatographie wird im großen Maßstab durchgeführt, während die analytische Chromatographie im kleinen Maßstab durchgeführt wird.

Arten von Chromatographietechniken

HPLC, LC und GC sind die Chromatographietechniken, die hauptsächlich bei der präparativen Chromatographie involviert sind, während viele Chromatographietechniken an der analytischen Chromatographie beteiligt sind, wie Papierchromatographie, TLC, Säulenchromatographie, Ionenaustauschchromatographie, Affinitätschromatographie, GC, LC, HPLC usw. .

Probennummer und Volumen

Bei der präparativen Chromatographie sind sowohl die Probennummer als auch das Probenvolumen hoch, während bei der analytischen Chromatographie die Probenzahl und das Probenvolumen geringer sind.

Säulendurchmesser

Der Säulendurchmesser der präparativen Chromatographie liegt bei LC typischerweise im Bereich von 50 bis 200 mm, während der Säulendurchmesser der analytischen Chromatographie bei LC zwischen 4,6 und 2,1 mm liegt.

Länge der Säule

Lange Säulen eignen sich besser für die präparative Chromatographie, während kurze Säulen für die analytische Chromatographie ausreichen.

Systemrückdruck in LC

Der Gegendruck der präparativen LC beträgt 10 bar, während der Gegendruck einer typischen analytischen HPLC 100 bis 1500 bar beträgt.

Weiterverarbeitung

Die aus der präparativen Chromatographie erhaltenen Produkte werden in der Weiterverarbeitung verwendet, während die Produkte der analytischen Chromatographie möglicherweise nicht einmal gesammelt werden.

Fazit

Die präparative Chromatographie ist eine chromatographische Methode im großen Maßstab, die zur Reinigung einer spezifischen Komponente aus einem Gemisch verwendet wird, während die analytische Chromatographie ein chromatographisches Verfahren im kleinen Maßstab ist, das zur qualitativen und quantitativen Analyse der Komponenten eines Gemisches verwendet wird. Daher ist der Hauptunterschied zwischen der präparativen und der analytischen Chromatographie der Zweck und die Produktmenge.

Referenz:

1. „Präparative Chromatographie - Einführung“. Chromatographie Online,