Unterschied zwischen Polysemie und Homonymie - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Polysemie und Homonymie

Hauptunterschied - Polysemy vs Homonymie

Polysemie und Homonymie sind zwei ähnliche Begriffe in der Linguistik. Beide beziehen sich auf Wörter mit mehreren Bedeutungen. Polysemie bezieht sich auf die Koexistenz vieler möglicher Bedeutungen für ein Wort oder einen Satz. Homonymie bezieht sich auf das Vorhandensein von zwei oder mehr Wörtern mit derselben Schreibweise oder Aussprache, aber unterschiedlichen Bedeutungen und Ursprüngen. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Polysemie und Homonymie.


Was ist Polysemie?

Polysemie bezieht sich auf Wörter oder Ausdrücke mit unterschiedlichen, aber verwandten Bedeutungen. Ein Wort wird polysemisch, wenn es verwendet werden kann, um verschiedene Bedeutungen auszudrücken. Der Unterschied zwischen diesen Bedeutungen kann offensichtlich oder subtil sein. Es ist manchmal schwierig zu bestimmen, ob ein Wort polysem ist oder nicht, weil die Beziehungen zwischen Wörtern vage und unklar sein können. Die Untersuchung der Herkunft der Wörter kann jedoch bei der Entscheidung helfen, ob ein Wort polysemisch oder homonym ist.

Die folgenden Sätze enthalten einige Beispiele für Polysemie.

Er trank ein Glas Milch.

Er hat vergessen, die Kuh zu melken.

Der aufgebrachte Schauspieler verklagte die Zeitung.

Er las die Zeitung.

Sein Häuschen liegt in der Nähe eines kleinen Waldes.

Die Statue wurde aus einem Holzblock gefertigt.

Er fixierte seine Haare.

Sie haben einen Termin für die Hochzeit festgelegt.


Holz

Die Bedeutungen der unterstrichenen Wortpaare unterscheiden sich jedoch nur geringfügig. Die Ursprünge der Wörter hängen zusammen. Solche Wörter werden im Allgemeinen in Wörterbüchern unter einem Eintrag aufgeführt. Zahlen können verwendet werden, um die subtilen Unterschiede anzuzeigen.

Was ist Homonymie?

Homonymie bezieht sich auf zwei nicht miteinander verwandte Wörter, die gleich aussehen oder sich anhören. Zwei oder mehr Wörter werden zu Homonymen, wenn sie entweder gleich klingen (Homophone), die gleiche Schreibweise haben (Homographen) oder wenn sie sowohl Homophone als auch Homographen sind, jedoch keine verwandten Bedeutungen haben. Im Folgenden sind einige Beispiele für Homonyme aufgeführt:

Stiel

- Der Hauptstamm einer krautigen Pflanze

- Verfolge oder gehe heimlich vor

Sau

- erwachsenes weibliches Schwein

- Samen in einen Boden pflanzen

Die beiden obigen Beispiele sind gleichermaßen geschrieben und gelesen. Sie haben die gleichen Schreibweisen und Töne. Einige Wörter haben nicht die gleichen Schreibweisen, sie haben jedoch dieselbe Aussprache. Zum Beispiel,

Lesen Sie gegen Reed

Rechts gegen Schreiben

Bete gegen Beute


Treppe gegen starren

Unterschied zwischen Polysemie und Homonymie

Definition

Polysemy ist die Koexistenz vieler möglicher Bedeutungen für ein Wort oder einen Satz.

Homonymie ist das Vorhandensein von zwei oder mehr Wörtern mit derselben Schreibweise oder Aussprache, aber unterschiedlichen Bedeutungen und Ursprüngen.

Bedeutungen

Polysemy hat verschiedene, aber verwandte Bedeutungen.

Homonymie hat völlig andere Bedeutungen.

Ursprünge

Polysemy hat verwandte Wortursprünge.

Homonymie hat unterschiedliche Ursprünge.

Wörterbücher

Polysem Wörter werden unter einem Eintrag in Wörterbüchern aufgeführt.

Homonym Wörter werden separat aufgeführt.

Die Bedeutung erraten

Polysem Wörter können verstanden werden, wenn Sie die Bedeutung eines Wortes kennen.

Die Bedeutung von gleichnamig Wörter können nicht erraten werden, da die Wörter keine miteinander verwandten Bedeutungen haben.