Unterschied zwischen Polyp und Medusa - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Polyp und Medusa

Hauptunterschied - Polyp gegen Medusa

Polyp und Medusa sind die zwei Arten von Körperformen, die bei den Cnidariern identifiziert wurden. Der Stamm: Cnidaria besteht aus vier Klassen: Hydrozoa (Hydra, Siphonophores), Scyphozoa (Quallen), Cubozoa (Kastengelees) und Anthozoa (Seeanemonen, Korallen, Seekugelschreiber). Anthozoa ist sessile. Scyphozoa und Cubozoa sind frei schwimmen, während Hydrozoa kann entweder in Süßwasser- oder Meereslebensräumen gefunden werden. Sowohl sitzende als auch schwimmende Mitglieder sind in Hydrozoa zu finden. Sessile Strukturen werden Polypen genannt, während die Schwimmformen Medusa genannt werden. Das Hauptunterschied zwischen Polyp und Medusa ist das Polyp ist eine feste, zylindrische Struktur, die das asexuelle Stadium darstellt, und Medusa ist eine frei schwimmende, regenschirmähnliche Struktur, die das sexuelle Stadium darstellt.

Dieser Artikel untersucht,

1. Was ist Polyp?
     
- Eigenschaften, Struktur
2. Was ist Medusa?
     
- Eigenschaften, Struktur
3. Was ist der Unterschied zwischen Polyp und Medusa?


Was ist ein Polyp?

Polyp ist eine der beiden Körperformen der Cnidarians. Sie sind ungefähr zylinderförmige Tiere. Einzelne Polypen werden an ihrem adoralen Ende am Substrat befestigt. Die Befestigung erfolgt durch die Pedalscheibe, die eine scheibenartige Halteklammer ist. Einige Polypen bilden Kolonien. Jeder Polyp ist entweder direkt oder indirekt mit den anderen Polypen in der Kolonie verbunden. Der Mund von Polypen befindet sich am mündlichen Ende. Es ist von einem Tentakelring umgeben. Polypen vermehren sich asexuell durch Knospenbildung.

Der Körper des Polypen kann als Sack betrachtet werden. Die Wand eines Polypen besteht aus zwei Zellschichten. Die äußere Schicht wird technisch als das Ektoderm betrachtet und das Endoderm ist die innere Schicht. Endoderm wird auch als Gastroderm bezeichnet, da der Magen vom Endoderm eingeschlossen ist. Zwischen dem Ektoderm und dem Endoderm existiert eine Stützschicht. Die Trägerschicht wird als Mesoglea bezeichnet, die aus einer strukturlosen gelatineartigen Substanz besteht, die von den Zellschichten der Körperwand ausgeschieden wird. Die Mesoglea variiert von einer sehr dünnen Schicht bis zu einer guten Dicke. Manchmal enthält es Skelettelemente, die von den Zellen gebildet werden, um das Ektoderm zu bilden.

Da die Klasse Anthozoa sessil ist, besteht immer ein Kompromiss zwischen Polypen. In der Klasse Hydrozoa Hydra wird als Polyp angesehen. Scyphozoans bestehen aus einer Larvenplanula metamorphose als Polypen. Dieser Polyp wird auch als "Scyphistom" bezeichnet. Cubozoan planula entwickelt sich nach seiner Besiedlung in einer geeigneten Umgebung auch als Polyp. Eine Seeanemone, bei der es sich um einen Anthozoan-Polypen handelt, ist in gezeigt Abbildung 1. Die Polypen sind einfache Tiere, die als lebendes Fossil gelten und sich seit etwa einer halben Milliarde Jahren nicht verändert haben.


Abbildung 1: Seeanemone

Was ist Medusa?

Medusa ist die andere Körperform, die in Cnidarians gefunden wird. Medusen sind Wassertiere, die als frei schwimmende weiche Körper gelten. Sie enthalten eine gelatineartige, schirmförmige Glocke zusammen mit den nachlaufenden Tentakeln. Die Glocke pulsiert, um Antrieb und Fortbewegung zu erlangen. Tentakel werden verwendet, um entweder Beute zu erbeuten oder gegen Raubtiere zu verteidigen. Sie enthalten Giftstoffe in einem schmerzhaften Stich. Der Mund / Anus befindet sich am Fuß der Glocke.

Siphonophoren sind die Medus-Tiere, die zur Klasse Hydrozoa gehören. Das Medusenstadium ist im Unterricht dominant: Scyphozoa. Quallen können sowohl im Ozean als auch im Meeresboden gefunden werden. Quallen gelten als das älteste Tier mit mehreren Organen, das mindestens 500 Millionen Jahre im Meer lebte. Quallen haben ein loses Nervennetz, das als Nervennetz in der Epidermis bezeichnet wird. Einige Quallen haben auch lichtempfindliche Organe, die als Ocelli bezeichnet werden.

Das Scyphistom wird aus der Larvenplanula der Scyphozoans zu einem Stapel plattenartiger Medusa entwickelt. Strobilation ist das Abklemmen und Wegschwimmen in dieser Medusenform von der Larvenplanula. Eine Phase des Lebenszyklus von Cubozoans tritt auch in der Medusenform auf. Medusen geben während ihrer sexuellen Fortpflanzung Spermien / Eier in das umgebende Wasser ab. Die befruchteten Eier reifen zu neuen Organismen.


Abbildung 2: Qualle

Unterschied zwischen Polyp und Medusa

Bewegung

Polyp: Polyp ist ein sessiler Organismus.

Meduse: Medussa ist ein freier Schwimmorganismus.

Körper Struktur

Polyp: Körper ist eine zylindrische Struktur, die einen langen Stiel enthält.

Meduse: Der Körper hat eine untertassenförmige, schirmartige Struktur mit einem reduzierten Stiel.

Lebensraum

Polyp: Es befindet sich in der Nähe von Wasserzeichen an Felsen.

Meduse: Es ist in offenen Gewässern zu finden.

Manubrium

Polyp: Manubrium ist direkt nach oben gerichtet, da der Körper an einer Oberfläche befestigt ist.

Meduse: Manubrium hängt nach unten, da die Basis oben ist.

Velum

Polyp: Velum fehlt.

Meduse: Velum ist anwesend.

Sinnesorgane

Polyp: Polyp hat keine Sinnesorgane.

Meduse: Statozysten befinden sich an der Basis von acht Adradiententakeln.

Gastrovaskulärer Hohlraum

Polyp: Es ist einfach und es fehlen radiale und kreisförmige Kanäle.

Meduse: Der gastrvaskuläre Hohlraum ist der Magen und besteht aus vier radialen Kanälen und einem kreisförmigen Kanal.

Gonaden

Polyp: Gonaden fehlen.

Meduse: Es besteht aus vier Gonaden.

Reproduktion

Polyp: Es reproduziert sich asexuell durch Knospenbildung.

Meduse: Es reproduziert sich sexuell durch Gameten.

Rolle

Polyp: Es geht um Fütterung, Schutz und ungeschlechtliche Fortpflanzung.

Meduse: Es geht um sexuelle Fortpflanzung.

Fazit

Die meisten Klassen der Cnidaria nutzen Polypen und Medusen als zwei Phasen ihres Lebenszyklus. Polypen sind sessil und reproduzieren sich asexuell durch Knospenbildung. Aber Medusa vermehrt sich sexuell, indem sie Spermien und Eier produziert. Der Hauptunterschied zwischen Polyp und Medusa ist, dass Polyp sessil ist, während Medusa frei schwimmt.

Referenz:
1. “