Unterschied zwischen Pflanze und Baum - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Pflanze und Baum

Hauptunterschied - Pflanze gegen Baum

Alle Lebewesen der Welt können in fünf Königreiche namens Animalia, Plantae, Pilze, Protista und Monera unterteilt werden. Sowohl Pflanzen als auch Bäume gehören zum Königreich Plantae. Alle Arten, die zum Königreich Plantae gehören, werden Pflanzen genannt. Sie sind mehrzellige Eukaryoten. Bäume sind Gehölze mit mehrjährigen Pflanzen, die typischerweise einen einzelnen Stamm oder Stamm haben, der eine beträchtliche Höhe erreicht. An diesen Definitionen können wir das erkennen Alle Bäume fallen in die Kategorie Pflanzen, aber nicht alle Pflanzen können als Bäume bezeichnet werden. Dies kann als das betrachtet werden Hauptunterschied zwischen Pflanze und Baum.

Was ist eine Pflanze?

Pflanzen sindmehrzellige Eukaryoten des Königreichs Plantae. Bäume, Sträucher, Kräuter, Gräser, Farne und Moose sind Beispiele für Pflanzen. Pflanzen wachsen normalerweise an einem dauerhaften Standort und absorbieren Wasser und notwendige Nährstoffe über ihre Wurzeln. Die meisten Pflanzen erhalten durch Photosynthese Energie aus dem Sonnenlicht. Dieses Verfahren ermöglicht es Pflanzen, ihre Lebensmittel zuzubereiten. Grüne Pflanzen enthalten ein Pigment namens Chlorophyll, das für die charakteristische grüne Farbe der Blätter verantwortlich ist.

Direkt oder indirekt produzieren Pflanzen Nahrung, Brennstoff, Obdach, Kleidung und viele andere Lebensbedürfnisse. Menschen und Tiere können ohne Pflanzen nicht auf der Erde existieren. Die Existenz der Menschheit hängt von Pflanzen ab. Die menschliche Ernährung besteht aus vielen pflanzlichen Lebensmitteln, und tierische Produkte sind abhängig von Pflanzen.


Was ist ein Baum?

Ein Baum ist eine Art Pflanze. Es ist eine waldige mehrjährige Pflanze, die einen einzelnen Stamm oder Stamm hat, der eine beträchtliche Höhe erreicht. Die Höhe ist eine evolutionäre Anpassung, die bei verschiedenen Arten von Pflanzen wahrgenommen werden kann. Durch das Wachstum größerer Bäume kann mehr Sonnenlicht als bei anderen Pflanzenarten entstehen. Wie der Begriff mehrjährige Pflanzen vermuten lässt, haben Bäume im Vergleich zu anderen Pflanzen eine längere Lebensdauer.

Der Stamm oder der Stamm des Baumes trägt in einiger Entfernung vom Boden seitliche Äste. Diese Äste können sich in kleinere Äste und Triebe teilen. Die Triebe tragen charakteristisch Blätter; Die grünen Blätter können Lichtenergie einfangen und durch Photosynthese in Zucker umwandeln, wodurch sie die Nahrung für das Wachstum und die Entwicklung des Baums liefern.

Der Stamm eines Baumes enthält holziges Gewebe, das den Stamm und das Gefäßgewebe stärkt, die Material von einem Teil des Baums zu einem anderen transportieren. Die äußerste Schicht des Stammes, die als Schutzbarriere wirkt, wird als Rinde bezeichnet. Die Wurzeln eines Baumes dienen als Anker und absorbieren Wasser und Nährstoffe aus dem Boden.

Bäume bieten Nahrung, Schatten und Schutz, Brennstoff zum Kochen und Heizen, Bauholz und viele andere Zwecke.


Unterschied zwischen Pflanze und Baum

Einstufung

Pflanzen gehören zum Königreich Plantae.

Bäume sind eine Art Pflanzen.

Größe

Pflanzen kann verschiedene Größen haben.

Bäume sind normalerweise die größte Pflanzenfamilie.

Höhe

Pflanzen wie Sträucher und Gräser sind kurz und liegen näher am Boden.

Bäume kann verschiedene Größen haben; Im Allgemeinen sind sie größer als andere Pflanzen.

Stamm oder Vorbau

Pflanzenhaben abgesehen von Bäumen weiche Stiele.

Bäume haben im Allgemeinen harte, holzige Stiele.

Langlebigkeit

Die meisten PflanzenAbgesehen von Bäumen leben Sie nicht lange.

Etwas Bäume kann unter günstigen Bedingungen bis zu Hunderten von Jahren leben.