Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl

Der Hauptunterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl ist das Mitleid bedauert das Elend einer anderen Person, während Mitleid die Umstände dieser Person, z. B. ihre Nöte, versteht und sich auch dafür bedauert. Anders als Sympathie kann Mitleid auch ein negatives Attribut bedeuten, da es mit Gefühlen der Herablassung zusammenhängt.

Mitleid und Mitgefühl sind zwei Eigenschaften, die beschreiben, wie sich jemand einer anderen Person gegenüber fühlt. Sie sind wesentliche Aspekte, um Freundlichkeit zu zeigen und Mitmenschen zu verstehen. Obwohl diese Gefühle konvergierende Aspekte haben, weichen sie in ihrem Auftreten voneinander ab.

Wichtige Bereiche

1. Was bedeutet Mitleid?
- Definition, Bedeutung, Gefühle
2. Was bedeutet Sympathie?
- Definition, Bedeutung, Gefühle
3. Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl
    - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Gefühle, Menschlichkeit, Mitleid, Qualitäten, Sympathie, Verständnis


Was bedeutet Mitleid?

Mitleid ist grundsätzlich traurig und traurig, nachdem er jemandes Elend gesehen hat. Um Mitleid zu empfinden, muss man im Gegensatz zu Sympathie kein gutes Verständnis des Lebensstatus der anderen Person haben.

Darüber hinaus bezeichnet es Gefühle der Trauer für andere, insbesondere wenn sie Schwierigkeiten haben, durch Not oder Schmerz zu gehen. Außerdem kann Mitleid eine leicht negative Konnotation haben, da es sich auch auf Gefühle der Herablassung oder Verachtung beziehen kann.


Abbildung 01: Schade

Wenn Sie beispielsweise einen Bettler auf der Straße sehen, empfinden Sie Mitleid mit seinem schlechten Zustand und beginnen, sich für ihn zu bedauern. Hier kann das Mitleid, das Sie fühlen, die Tatsache bedeuten, dass Sie sich ihm überlegen fühlen.

Was bedeutet Sympathie?

Im Gegensatz zu Mitleid geschieht Mitgefühl, wenn man den Lebensstatus einer anderen Person versteht. Obwohl die meisten Menschen denken, dass Mitleid nur mit dem Mitleid der anderen Person zusammenhängt, ist dies auch ein Verständnis zwischen den Menschen. allgemeines Gefühl.

Dies ist eine Emotion, die eine Person wissen lässt, dass Sie mit ihm zusammen sind und seine Gefühle teilen. Daher leitet sich diese Emotion von einem richtigen Verständnis des zu sympathisierenden Objekts ab. In anderen Worten kann Mitgefühl auch „Übereinstimmung oder Harmonie der Eigenschaften zwischen Dingen oder Menschen“ bedeuten.


Abbildung 02: Sympathie

Mit Mitgefühl meinen Sie daher auch, dass Sie die schlechten Umstände dieser Person aus Sorgen und Unglück teilen. Anders als Mitleid bedeutet Mitgefühl keine negative Bedeutung, gefolgt von den Gefühlen der Herablassung, wenn das Thema Mitgefühl Ihnen als minderwertig angesehen wird.

Trotzdem ist dieses Mitgefühl in den meisten Situationen mit Melancholie und Unglück verbunden. Wenn zum Beispiel ein Verwandter von Ihnen verstorben ist, werden Sie sich gegenseitig Ihre Sympathien zeigen, nachdem Sie das Leid verspürt haben, jemanden zu verlieren.

Was ist der Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl?

Definition

Mitleid ist der Zustand des Mitleids für das Elend der anderen Person. Mitgefühl ist das letzte Gefühl der Traurigkeit oder des Leidens der anderen Person, nachdem die Umstände dieser Person richtig verstanden wurden.

Konnotation

Mitleid kann auch ein negatives Attribut bedeuten, da es mit Gefühlen der Herablassung zusammenhängt. Sympathie bedeutet jedoch ein tiefes Verständnis des Anderen und auch ein gemeinsames Gefühl zu einem bestimmten Thema.

Gegenseitiges Verständnis

Um Mitleid zu empfinden, sollten Sie nicht unbedingt den Hintergrund der anderen Person verstehen. Sie können Mitleid nur fühlen, wenn Sie das Elend dieser Person sehen. Auf der anderen Seite hat man zum Verständnis der Mitmenschen in der Regel ein gutes Verständnis der Umstände der anderen Person. Deshalb ist es auch ein gemeinsames Gefühl zwischen allen.

Fazit

Mitgefühl und Mitleid sind zwei menschliche Gefühle, die Gefühle des Leides über das Elend eines Menschen sind. Obwohl Mitleid mit dem Mitleid mit dem Elend der anderen Person in direktem Zusammenhang steht, rührt das Mitgefühl von einem tieferen Verständnis der Umstände der anderen Person her. Das ist der Hauptunterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl.

Bildhöflichkeit:

1. “