Unterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton

Hauptunterschied - Phytoplankton vs Zooplankton

Phytoplankton und Zooplankton sind zwei Arten von Planktonen oder Organismen, die entlang der Wasseroberfläche treiben. Sowohl Phytoplankton als auch Zooplankton haben eine ähnliche Größe und ökologische Bedeutung. Das Hauptunterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton ist das Phytoplankton ist ein pflanzenähnlicher Organismus, während Zooplankton ein tierähnlicher Organismus ist. Phytoplankton dient als Hauptproduzent in den aquatischen Nahrungsketten. Es produziert Nahrung entweder durch Photosynthese oder durch Chemosynthese. Phytoplankton setzt durch Photosynthese viel Sauerstoff frei. Phytoplankton ist auch ein guter Indikator für die Gesundheit des Ozeans. Jede Änderung der Bedingungen des Ozeans kann das Wachstum des Phytoplanktons verändern. Zooplankton isst Phytoplankton.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Phytoplankton?
      - Definition, Funktionen, Rolle
2. Was ist Zooplankton?
      - Definition, Funktionen, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Phytoplankton und Zooplankton?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Autotrophe, Copepoden, Chemosynthese, Diatomeen, Dinoflagellate, Heterotrophe, Holoplankton, Meroplankton, Photosynthese, Phytoplankton, Zooplankton


Was ist Phytoplankton?

Phytoplankton sind eine Art autotropher Plankton. Phytoplankton werden im Allgemeinen als Mikroalgen bezeichnet. Phytoplankton kann entweder photosynthetisch oder chemosynthetisch sein. Phytoplankton ist einer der Hauptproduzenten der aquatischen Nahrungsketten. Phytoplankton kann sowohl in Meer- als auch in Süßwasserlebensräumen gefunden werden. Das photosynthetische Phytoplankton wächst in der oberen Sonnenschicht der Gewässer. Das chemosynthetische Phytoplankton kann in tiefen Abschnitten des Wasserkörpers gefunden werden, wo kein Sonnenlicht durchdringen kann.


Abbildung 1: Phytoplankton

Die zwei Haupttypen von Phytoplankton sind Diatomeen und Dinoflagellaten. Die Form einer Diatomee kann eine Kugel, eine Ellipse oder ein Stern sein. Die Bedeutung der Diatomeen ist die Silikahülle, die als Zellwand der Diatomeen dient. Die meisten Dinoflagellaten umfassen ein Paar Flagellen für die Bewegung. Darüber hinaus helfen die Öle im Körper sowohl der Diatomeen als auch der Dinoflagellaten der Bewegung durch Wasser. Die hohen Wachstumsraten von Diatomeen und Dinoflagellaten verursachen Algenblüten. Die rote Flut ist eine Art Meeresalgenblüte, die Biotoxine produziert. Diese Biotoxine können kleine Fische schädigen.

Was ist Zooplankton?

Ein Zooplankton ist ein gebräuchlicher Name für viele mikroskopisch kleine Tierformen, die sowohl in Süßwasser- als auch Meerwasserlebensräumen vorkommen. Zooplankton treiben oder schweben in der mittleren Wasserschicht. Das Zooplankton ist ein heterotropher Organismus, der Phytoplankton, ein anderes Zooplankton oder Detritus, konsumiert. Daher kann Zooplankton ein primärer oder sekundärer Konsument einer aquatischen Nahrungskette sein.


Abbildung 2: Verschiedene Arten von Zooplankton

Die zwei wichtigsten Arten von Zooplankton sind Holoplankton oder Meroplankton. Holoplankton bleibt als Plankton während seines gesamten Lebenszyklus Meroplankton ist ein Larvenstadium einer anderen Lebensform. Copepoden sind eine andere Art von Zooplankton. Sie sind eine Gruppe von Krebstieren. Copepoden besitzen Stacheln, die ihre Bewegung durch Wasser unterstützen. Die filternährenden Organismen wie Wale, Fische und Schalentiere fressen Zooplankton. Die Wassertemperatur kann auch viele Zooplanktons abtöten.

Ähnlichkeiten zwischen Phytoplankton und Zooplankton

  • Phytoplankton und Zooplankton sind zwei Arten von Plankton.
  • Sowohl Phytoplankton als auch Zooplankton sind mikroskopisch klein.
  • Sowohl Phytoplankton als auch Zooplankton kann in Süß- und Meerwasserlebensräumen gefunden werden.
  • Sowohl Phytoplankton als auch Zooplankton sind sessile Organismen.

Unterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton

Definition

Phytoplankton:Phytoplankte sind pflanzenähnliche aquatische Mikroorganismen.

Zooplankton: Zooplanktons sind wassertierähnliche Organismen und die Larvenstadien anderer Lebensformen.

Beispiele

Phytoplankton: Diatomeen, Dinoflagellate, Blaualgen und Cyanobakterien sind Beispiele für Phytoplankton.

Zooplankton: Krustentiere wie Krill, Holoplankton, Meroplankton, Protozoen und Würmer sind Beispiele für Zooplankton.

Morphologie

Phytoplankton: Phytoplanktons haben eine braune Farbe. Bewölkte Flecken entstehen, wenn sie als Gruppe wachsen.

Zooplankton: Zooplankte können in verschiedenen Farben und Formen gefunden werden, sind aber meist durchscheinend.

Gefunden in

Phytoplankton: Phytoplankton findet man in der oberen Sonnenlichtschicht oder der Euphotaschicht des Wasserkörpers.

Zooplankton: Zooplankton kommt in den tiefen Gewässerteilen vor.

Ernährungsmodus

Phytoplankton: Das Phytoplankton ist autotropher.

Zooplankton: Das Zooplankton ist heterotrop.

Fütterung

Phytoplankton: Phytoplankton stellt seine eigene Nahrung durch Photosynthese oder Chemosynthese her.

Zooplankton: Zooplankton frisst Phytoplankton, anderes Zooplankton oder Detritus.

In aquatischen Nahrungsketten

Phytoplankton: Phytoplankton ist der Hauptproduzent der aquatischen Nahrungsketten.

Zooplankton: Zooplankton ist der primäre oder sekundäre Konsument der aquatischen Nahrungsketten.

Freisetzung von Sauerstoff

Phytoplankton: Phytoplankton setzt viel Sauerstoff frei.

Zooplankton: Zooplankton verbraucht Sauerstoff.

Fazit

Phytoplankton und Zooplankton sind die beiden Arten von Plankton, die sowohl in Süßwasser- als auch in Meerwasserlebensräumen vorkommen. Phytoplankton ist die Pflanzenform der Plankton, während das Zooplankton die Tierform ist. Phytoplanktons sind einer der Hauptproduzenten von aquatischen Nahrungsketten, die ihre Nahrung entweder durch Photosynthese oder durch Chemosynthese produzieren. Zooplankton ist ein heterotropher Organismus, der Phytoplankton, ein anderes Zooplankton oder Detritus, isst. Der Hauptunterschied zwischen Phytoplankton und Zooplankton ist die Art der Ernährung.

Referenz:

1. "Was ist Phytoplankton?" Der nationale Ozeandienst der NOAA. N.p., 27. Juli 2009. Web.