Unterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie

Hauptunterschied - Pathologie vs. Pathophysiologie

Pathologie und Pathophysiologie sind zwei Bereiche, in denen die Krankheitszustände in Organismen untersucht werden. Das Hauptunterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie ist das Die Pathologie ist eine medizinische Disziplin, die die physischen Zustände beschreibt, die in einem Organismus während der Krankheit beobachtet werden, während die Pathophysiologie eine biologische Disziplin ist und die Veränderungen der biochemischen Prozesse oder Mechanismen beschreibt, die während der Erkrankung innerhalb eines Organismus wirken. Die Ursachen einer bestimmten Krankheit werden in der Ätiologie untersucht. Die Symptome der Krankheit werden in der Pathologie untersucht. Die funktionellen Veränderungen im Organismus während der Erkrankung werden in der Pathophysiologie untersucht.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Pathologie?
- Definitionen, Fakten, Typen
2. Was ist Pathophysiologie?
- Definition, Fakten, Werkzeuge
3.Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Pathologie und Pathophysiologie?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Biochemische Prozesse, Zytopathologie, Molekulare Pathologie, Pathophysiologie, Chirurgische Pathologie


Was ist Pathologie?

Pathologie bezieht sich auf das Studium der wesentlichen Natur von Krankheiten. Hierbei handelt es sich um eine medizinische Disziplin, die bei der Diagnose einer Krankheit durch physikalische Untersuchung von chirurgisch entnommenem Gewebe (Biopsieproben), Organen, Körperflüssigkeiten oder dem gesamten Körper (Autopsie) eingesetzt wird. Während der Pathologie wird das Aussehen der Zellen und die grobe Anatomie untersucht. Die Ursachen der Erkrankung, der Krankheitsmechanismus und das Ausmaß der Erkrankung werden auch während der Pathologie untersucht. Während der anatomischen Untersuchung der Proben können Nekrose (Tod von Zellen oder Geweben), Neoplasie (abnormales neues Zellwachstum), zelluläre Anpassung an Verletzungen, Entzündungen und Wundheilung untersucht werden. Die Mehrzahl der Krebserkrankungen wird bei der pathologischen Untersuchung des Körpers diagnostiziert. Die neurofibrillären Verwicklungen im Hippocampus, die bei einer Alzheimer-bedingten Pathologie beobachtet werden können, sind in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Neurofibrilläre Verwicklungen (dunkelviolett) im Hippocampus

Chirurgische Pathologie, Zytopathologie und molekulare Pathologie sind die drei Hauptbereiche der Pathologie. Die Gewebe werden unter dem Mikroskop (histologisch) oder mit dem bloßen Auge (grob) untersucht chirurgische Pathologie. Die Autopsie ist eine Art chirurgischer Pathologie, bei der der gesamte Körper untersucht wird, um die Ursache und die Art des Todes zu ermitteln. Während ZytopathologieEs werden freie Zellen oder Gewebefragmente zur Diagnose von Krebs, Infektionskrankheiten oder Entzündungszuständen beobachtet. Im molekulare Pathologiewerden die Moleküle in den Körperflüssigkeiten, Geweben und Organen durch PCR, Microarray, Hybridisierung, Antikörper-basierte Immunfluoreszenztests usw. untersucht.

Was ist Pathophysiologie?

Pathophysiologie bezieht sich auf die Erforschung von gestörten physiologischen Prozessen, die mit Krankheiten assoziiert sind. Die Physiologie beschreibt die biochemischen Mechanismen des Körpers unter normalen Bedingungen. Die Pathophysiologie beschreibt die durch die Krankheit verursachten abnormen biochemischen Zustände des Körpers. Der Mangel / die Abwesenheit von Enzymen in einem biochemischen Weg des üblichen Aminosäuremetabolismus von Phenylalanin und Tyrosin, der abnormale Metaboliten oder Erkrankungen wie Phenylketonurie und Alkaptonurie verursacht, ist in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Pathophysiologie von Stoffwechselstörungen

Eine Krankheit kann die Funktion des Körpers durch biochemische und physikalische Aspekte beeinflussen. Durch Messen des Gehalts an biochemischen Verbindungen wie Natrium, Kalium, Bicarbonat, Glukose, Kreatinin, Aminosäuren usw. kann die durch die Krankheit bedingte Änderung der Physiologie des Körpers untersucht werden.

Ähnlichkeiten zwischen Pathologie und Pathophysiologie

  • Pathologie und Pathophysiologie sind zwei Bereiche, in denen die Krankheiten eines bestimmten Organismus untersucht werden.
  • Sowohl die Pathologie als auch die Pathophysiologie sind wichtig für die Identifizierung und Behandlung einer Krankheit.

Unterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie

Definition

Pathologie: Pathologie bezieht sich auf das Studium der wesentlichen Natur von Krankheiten.

Pathophysiologie: Pathophysiologie bezieht sich auf die Erforschung von gestörten physiologischen Prozessen, die mit Krankheiten assoziiert sind.

Art der Studie

Pathologie: Die physischen Zustände eines Organismus während der Krankheit werden in der Pathologie untersucht.

Pathophysiologie: Die biochemischen Veränderungen des Körpers werden in der Pathophysiologie untersucht.

Bereich

Pathologie: Pathologie ist eine medizinische Disziplin.

Pathophysiologie: Pathophysiologie ist eine biologische Disziplin.

Werkzeuge

Pathologie: Die direkte Beobachtung der Symptome der Krankheit wird während der Pathologie untersucht.

Pathophysiologie: Experimentelle Messungen werden während der Pathophysiologie untersucht.

Beispiele

Pathologie: Die Untersuchung der Gewebe, Organe und des ganzen Körpers erfolgt grob und mikroskopisch in der Pathologie.

Pathophysiologie: Die Gehalte an biochemischen Verbindungen wie Natrium, Kalium, Bicarbonat, Glukose und Kreatinin werden in der Pathophysiologie untersucht.

Fazit

Pathologie und Pathophysiologie sind zwei Arten von Studien, die sich auf verschiedene Zustände eines Organismus während einer Krankheit konzentrieren. Die Symptome der Krankheit werden in der Pathologie untersucht, während die biochemischen Veränderungen des Körpers in der Pathophysiologie untersucht werden. Der Hauptunterschied zwischen Pathologie und Pathophysiologie ist die Art der Bedingungen, die in jedem Bereich untersucht werden.

Referenz:

1. "Was ist Pathologie?"ABTEILUNG DER PATHOLOGIE28. Januar 2015