Unterschied zwischen Paradox und Oxymoron - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Paradox und Oxymoron

Hauptunterschied - Paradox vs Oxymoron

Paradox und Oxymoron sind beide ähnliche literarische Geräte, die scheinbar widersprüchliche Dinge verwenden. Paradox ist das Nebeneinander scheinbar widersprüchlicher Ideen, um eine verborgene oder unerwartete Wahrheit zu enthüllen. Oxymoron ist die Kombination zweier entgegengesetzter Wörter, um einen dramatischen Effekt zu erzielen. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Paradox und Oxymoron.

Was ist ein Paradoxon?

Paradox ist ein literarisches Instrument, bei dem scheinbar gegensätzliche Ideen einander gegenübergestellt werden, um eine verborgene oder unerwartete Wahrheit zu enthüllen. Ein Paradoxon mag auf den ersten Blick wie eine widersprüchliche, dumme Aussage erscheinen, aber bei weiterer Analyse wird es eine latente Wahrheit enthüllen.

Ein Paradox kann verwendet werden, um die Leser auf innovative Art und Weise zum Nachdenken zu bringen. Es kann auch verwendet werden, um eine Idee zu präsentieren, die den akzeptierten traditionellen Konzepten widerspricht.

Einige Beispiele berühmter Paradoxien sind:

Weniger ist mehr

Sei grausam, nett zu sein

Der Feind deines Feindes ist dein Freund.

"Ich kann allem außer der Versuchung widerstehen."- Oscar Wilde

"Es ist seltsam, nicht seltsam zu sein." - John Lennon

In der Literatur werden Paradoxien verwendet, um Aufmerksamkeit zu erregen und neues Denken anzuregen. Paradoxien fügen der Bedeutung der Wörter auch eine weitere Ebene hinzu. Paradoxien können als situativ oder rhetorisch eingestuft werden. Ein rhetorisches Paradox ist ein scheinbar gegensätzlicher Kommentar oder eine von einer Person abgegebene Aussage, während ein situatives Paradox eine Situation oder ein Umstand ist, der widersprüchlich ist.

Einige Beispiele für rhetorische Paradoxien sind:

"Alle Tiere sind gleichwertig, aber manche sind gleichwertiger als andere."

George Orwells "Tierfarm"

"Kind ist Vater des Mannes."

William Wordsworths "Mein Herz springt auf, wenn ich sehe",

Hier ist ein situatives Paradoxon aus dem Roman Catch-22 von Joseph Heller.

„Es gab nur einen Haken, und das war Catch-22, der besagte, dass die Besorgnis um die Sicherheit der Person angesichts der realen und unmittelbaren Gefahren der Prozess eines rationalen Geistes war. Orr war verrückt und konnte geerdet werden. Er musste nur fragen; und sobald er es tat, wäre er nicht mehr verrückt und müsste mehr Missionen fliegen. “


Was ist Oxymoron?

Oxymoron ist die Verwendung zweier widersprüchlicher Wörter. Der Begriff Oxymoron selbst ist ein Oxymoron; es stammt aus dem altgriechischen Wort "Oxumoron", hergestellt aus Oxus, bedeutet "scharf" und Morosbedeutet "langweilig".

Übliche Oxymoron-Phrasen und Wörter enthalten ein Nomen, dem ein Adjektiv vorangeht. Zum Beispiel weiser Dummkopf, grausame Freundlichkeit, lebendiger Tod, unregelmäßiges Muster, ohrenbetäubende Stille, Originalkopie, kontrolliertes Chaos usw.

Beispiele für Oxymoronen in der Literatur

„Und der untreue Glaube hielt ihn falsch wahr.“

-Tennysons Idylle des Königs

„O schwere Leichtigkeit! Ernsthafte Eitelkeit!

Missgestaltetes Chaos von gut erscheinenden Formen “

-Shakespeare´s Romeo und Julia

„Auf den engen, dunklen Straßen sangen sie ihren Weg

Zum Abstellgleis,

Und den Zug mit Gesichtern gesäumt grimmig schwul

- Wilfred Owens Der Abschied


Unterschied zwischen Paradox und Oxymoron

Definition

Paradox ist eine scheinbar widersprüchliche Aussage, die sich bei weiterer Analyse als begründet oder wahr erweisen kann.

Oxymoron ist scheinbar widersprüchliche Begriffe, die in Verbindung erscheinen.

Funktion

Paradox hält die Aufmerksamkeit auf und provoziert innovatives Denken.

Oxymoron erzeugt einen dramatischen Effekt.

Verbindung

Paradox kann mit einem Oxymoron erstellt werden.

Oxymoron kann verwendet werden, um ein Paradoxon zu erstellen.


Bildhöflichkeit:

"Paradox" von Brett Jordan