Unterschied zwischen Paradigma und Theorie - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Paradigma und Theorie

Hauptunterschied - Paradigma vs. Theorie

Paradigma und Theorie sind zwei Wörter, die viele Studenten auf dem Gebiet der Wissenschaft verwirren. Eine Theorie ist ein wissenschaftlich glaubwürdiges allgemeines Prinzip oder Prinzipien, die ein Phänomen erklären. Ein Paradigma ist ein Modell, das aus Theorien, Forschungsmethoden, Postulaten usw. besteht. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Paradigma und Theorie.

Dieser Artikel erklärt,

1. Was ist ein Paradigma?
- Definition, Merkmale, Eigenschaften

2. Was ist eine Theorie?
- Definition, Merkmale, Eigenschaften

3. Was ist der Unterschied zwischen Paradigma und Theorie?


Was ist ein Paradigma?

Definitionen des Paradigmas

Paradigma ist ein Modell oder Muster. Das Oxford-Wörterbuch definiert es als "Weltansicht, die Theorien und Methodik eines bestimmten wissenschaftlichen Fachs zugrunde liegt", und des American Heritage-Wörterbuchs als "Reihe von Annahmen, Konzepten, Werten und Praktiken, die eine Sichtweise der Realität für das Gemeinschaft, die sie teilt, insbesondere in einer intellektuellen Disziplin “.

Merkmale und Eigenschaften

Ein Paradigma ist mehr als eine Theorie. Es ist eine Kombination aus Theorien, Postulaten, Forschungsmethoden usw.

Thomas Khun, US-amerikanischer Philosoph und Physiker, definiert Paradigma als "allgemein anerkannte wissenschaftliche Errungenschaften, die vorübergehend Modellprobleme und Lösungen für eine Gemeinschaft von Praktizierenden bieten". Ihm zufolge enthält es folgende Fakten:

  • Was ist zu beachten?
  • Welche Art von Fragen werden gestellt?
  • Wie sollen diese Fragen strukturiert werden?
  • Welche Vorhersagen werden von der verwendeten Primärtheorie gemacht
  • Wie die Ergebnisse der wissenschaftlichen Experimente interpretiert werden sollen
  • Wie soll ein Experiment durchgeführt werden / was ist notwendig, um ein Experiment durchzuführen?

Ein Paradigmenwechsel ist eine grundlegende Änderung der grundlegenden Konzepte und experimentellen Praktiken einer wissenschaftlichen Disziplin.


Was ist eine Theorie?

Definitionen der Theorie

Theorie ist ein wissenschaftlich glaubwürdiges allgemeines Prinzip oder Prinzipien, die ein Phänomen erklären. Das amerikanische Erbe definiert es als "eine Reihe von Aussagen oder Prinzipien, die entwickelt wurden, um eine Gruppe von Tatsachen oder Phänomenen zu erklären, insbesondere eine, die wiederholt getestet wurde oder allgemein akzeptiert wird und zur Vorhersage von Naturereignissen verwendet werden kann". Das Oxford-Wörterbuch definiert Theorie als "eine Vermutung oder ein System von Ideen, die etwas erklären sollen, insbesondere auf allgemeinen Prinzipien, unabhängig von der zu erklärenden Sache".

Merkmale und Eigenschaften

Eine Theorie basiert typischerweise auf einer Hypothese. Sobald eine Hypothese bewiesen ist und allgemein akzeptiert wird, wird sie zur Theorie. Es sind jedoch ständige Beobachtungen und wiederholte Experimente erforderlich, um eine Theorie zu beweisen. Einige Beispiele für wissenschaftliche Theorien umfassen die Theorie der natürlichen Selektion, die spezielle Relativitätstheorie, die Zelltheorie, die Quantentheorie und die allgemeine Relativitätstheorie.

Eine Theorie erklärt die Ursache eines Phänomens, d. H. Warum etwas passiert. Die Zuverlässigkeit einer Theorie hängt von den Beweisen ab, die zu ihrer Unterstützung verwendet werden. Einige Theorien müssen im Laufe der Zeit überarbeitet oder ersetzt werden, da neue Beweise ans Licht kommen könnten. Zum Beispiel ist moderne evolutionäre Synthese eine Theorie, bei der Darwins Evolutionstheorie mit der Genetik kombiniert wurde, um den Evolutionsprozess zu erklären.


Unterschied zwischen Paradigma und Theorie

Definition:

Paradigma: Paradigma ist eine Reihe von Annahmen, Konzepten, Werten und Praktiken, die eine Sichtweise der Realität für die Gemeinschaft darstellt, die sie teilt, insbesondere in einer intellektuellen Disziplin.

Theorie: Theorie ist eine Reihe von Aussagen oder Prinzipien, die entwickelt wurden, um eine Gruppe von Tatsachen oder Phänomenen zu erklären, insbesondere eine, die wiederholt getestet wurde oder allgemein akzeptiert wird und zur Vorhersage von Naturereignissen verwendet werden kann.

Natur

Paradigma: Paradigma ist eine Kombination aus Standards, Theorien, Postulaten und Forschungsmethoden.

Theorie: Die Theorie basiert auf einer nachgewiesenen Hypothese.

Bildhöflichkeit:

"Arnolds Bewertungstheorie der Emotion" (CC BY-SA 2.5) über