Unterschied zwischen Nematoda und Annelida - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Nematoda und Annelida

DasHauptunterschied zwischen Nematoda und Annelida ist dasNematoda hat einen zylindrischen Körper mit sich verjüngenden Enden, während Annelida einen zylindrischen Körper hat, der segmentiert ist. Daher wird Nematoda Rundwürmer genannt, während Annelida segmentierte Würmer genannt wird. Darüber hinaus hat Nematoda ein Pseudocoelom, während Annelida ein echtes Coelom hat.

Nematoda und Annelida sind zwei Tierstämme, die aus Wirbellosen mit langgestreckten Körpern bestehen. Die meisten Nematoden sind Parasiten in Pflanzen oder Tieren, während die meisten Anneliden im Boden frei leben.

Wichtige Bereiche

1. Nematoda
     – Definition, Eigenschaften, Bedeutung
2. Annelida
     – Definition, Eigenschaften, Bedeutung
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Nematoda und Annelida?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Nematoda und Annelida?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Annelida, Körperhöhle, Nematoda, Segmentierung


Nematoda - Definition, Eigenschaften, Bedeutung

Nematoda ist ein Tierstamm, der hauptsächlich aus parasitären Würmern besteht, die sich verjüngende Enden haben. Daher werden sie auch Rundwürmer genannt. Da den Nematoden kein Mesoderm fehlt, werden ihre Organe immer in der Flüssigkeit der Körperhöhle gebadet. Ihre Körperhöhle wird als Pseudocoelom bezeichnet. Ihnen fehlt auch ein Kreislaufsystem, und die Körperzellen erhalten Nährstoffe durch Diffusion. Nematoden haben in ihrer Epidermis eine harte, äußere Hülle, die so genannte Kutikula. Ihre Körperoberfläche besteht auch aus Graten, Warzen und Ringen. Die meisten Nematoden sind zweihäusige Tiere mit unterschiedlichen Geschlechtern. Aber einige von ihnen können Hermaphroditen sein.


Abbildung 1: Nematoda

Die drei Klassen von Nematoden sind Dorylaimida (Dorylaims), Enoplea (Enopleans) und Secernentea (Secernenteans). Ausläufer leben im Boden oder im Süßwasser. Enopleans sind Parasiten von Pflanzen und Tieren einschließlich des Menschen. Secernenteans sind auch Parasiten beim Menschen.

Annelida - Definition, Eigenschaften, Bedeutung

Annelida ist ein Tierstamm mit segmentierten Würmern. Die Segmente sind die sich wiederholenden Abschnitte, die zusammen den Körper der Anneliden bilden. Jeder Abschnitt besteht aus einem separaten Satz innerer Organe. Anneliden haben keinen offensichtlichen Kopf oder Antennen. Die meisten Anneliden leben im Boden und unterstützen die Belüftung des Bodens. Sie ernähren sich von Primärabfällen und anderen zerfallenden organischen Stoffen. Anneliden haben ein vollständiges Verdauungssystem.


Abbildung 2: Eine Annelid

Die drei Klassen der Anneliden sind Oligochaeta (Regenwürmer), Polychaeta (Borstenwürmer) und Hirudinea (Blutegel). Oligochaeta besteht aus terrestrischen Mitgliedern. Polychaeta ist die größte Gruppe von Anneliden, die in marinen Lebensräumen leben. Hirudinea besteht aus den parasitären Mitgliedern der Anneliden.

Ähnlichkeiten zwischen Nematoda und Annelida

  • Nematoda und Annelida sind zwei Tierarten, die wirbellose Tiere mit einem langgestreckten Körper enthalten.
  • Beide haben eine bilaterale Symmetrie.
  • Sie haben ein vollständiges Verdauungssystem.
  • Sie können entweder frei lebende Fleischfresser oder Parasiten in Pflanzen und Tieren sein.

Unterschied zwischen Nematoda und Annelida

Definition

Nematoda bezieht sich auf ein Tierstamm von Würmern mit schlanken, unsegmentierten, zylindrischen Körpern mit sich verjüngenden Enden, die reichlich in Boden und Wasser gefunden werden, während sich Annelida auf ein Tierstamm bezieht, das zylindrische, segmentierte Würmer umfasst. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Nematoden und Annelida.

Allgemein genannt

Nematoda wird Spulwürmer genannt, während Annelida segmentierte Würmer genannt wird.

Komplexität

Nematoda hat einen mittelkomplexen Körper, während Annelida die Gruppe mit dem komplexesten Körperplan unter anderen Würmern ist.

Mesoderm

Nematoden haben kein Mesoderm, während Anneliden ein gut entwickeltes Mesoderm haben.

Coelom

Nematoden haben ein Pseudocoelom, während Anneliden ein echtes Coelom haben.

Organe

Die Organe der Nematoden werden in die Flüssigkeit der Körperhöhle getaucht, während die Organe der Anneliden von der Coelomhöhle getrennt werden.

Körpersegment

Nematoden haben einen nicht segmentierten Körper, während Anneliden einen segmentierten Körper haben.

Konische Enden

Nematoden haben sich verjüngende Körperenden, während Anneliden keine verjüngten Enden in ihrem Körper haben.

Körper Länge

Nematoden können über 4 Fuß lang sein, während Anneliden 8 bis 10 Zoll lang sind.

Kreislauf

Nematoden haben kein Kreislaufsystem und die Nährstoffe bewegen sich durch Diffusion, während Anneliden ein vollständiges Kreislaufsystem mit Herz, Blutgefäßen und Blut haben.

Muskeln

Nematoden haben nur longitudinale Muskeln, während Anneliden sowohl longitudinale Muskeln als auch kreisförmige Muskeln haben.

Augen

Nematoden haben komplexere Augen als Anneliden, während Anneliden Augenflecken haben.

Kutikula

Nematoden haben eine starre Nagelhaut aus Kollagen, während Anneliden keine Nagelhaut haben.

Reproduktion

Nematoden haben Geschlechter getrennt, während Anneliden Hermaphroditen sind.

Bedeutung

Die meisten Nematoden sind Parasiten, die schwere Infektionen verursachen, während die meisten Anneliden im Boden leben und die Belüftung des Bodens unterstützen.

Beispiele

Einige Nematoden sind Fadenwürmer, Fadenwürmer und Seelwürmer, während Ringelwürmer Regenwürmer, Borstenwürmer und Blutegel sind.

Fazit

Nematoden bestehen aus langen, zylindrischen Körpern mit sich verjüngenden Enden, während Anneliden die komplexesten Würmer mit einem segmentierten Körper sind. Die meisten von ihnen sind ansteckend, während Anneliden von Vorteil sind. Der Hauptunterschied zwischen Nematoda und Annelida ist ihre Körperstruktur.

Referenz:

1. "Würmer: Phyla Platyhelmintes, Nematoda und Annelida."Erkundung unserer fließenden Erde, Kaunana,