Unterschied zwischen Morphologie und Syntax - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Morphologie und Syntax

Hauptunterschied - Morphologie vs. Syntax

Linguistik ist das Studium der Sprache und ihrer Struktur. Morphologie und Syntax sind zwei große Subdisziplinen auf dem Gebiet der Linguistik. Weitere Unterdisziplinen der Linguistik sind Phonetik, Phonologie, Semantik und Pragmatik. Syntax ist das Studium der Satzbildung und die Morphologie ist das Studium der Wortbildung. Das Endziel beider dieser Felder besteht darin, zu untersuchen, wie in der Sprache Bedeutung erzeugt wird. Das Hauptunterschied zwischen Morphologie und Syntax ist das Die Morphologie untersucht, wie Wörter gebildet werden, während Syntax die Satzbildung untersucht. In diesem Artikel werden diese Felder ausführlicher behandelt.

Dieser Artikel behandelt

1. Was ist Morphologie?

2. Arten von Morphemen

2. Was ist Syntax?

3. Unterschied zwischen Morphologie und Syntax


 

Was ist Morphologie?

Die Morphologie ist eine weitere wichtige Disziplin der Linguistik. Morphologie untersucht die Struktur von Wörtern. Es untersucht insbesondere, wie Wörter gebildet werden, indem Morpheme zusammengefügt werden. Ein Morphem ist die kleinste grammatische und sinnvolle Einheit einer Sprache. Verschiedene Sprachen haben unterschiedliche Morpheme und unterschiedliche Regeln für die Bildung von Wörtern.

Arten von Morphemen

Morpheme können in zwei grundlegende Kategorien unterteilt werden, die als freie Morpheme und gebundene Morpheme bezeichnet werden. EIN freies Morphem ist eine sinnvolle Einheit, die als Wort alleine stehen kann. Mit anderen Worten, es ist ein Wort, das nur aus einem Morphem besteht. Zum Beispiel;

mat, vertrauen, langsam, katze, alt, schnell, bring, mann

EIN gebundenes Morphem ist ein Morphem, das nicht alleine stehen kann; es ist immer an ein anderes Morphem gebunden. Ein gebundenes Morphem hat also keine eigene Bedeutung. Zum Beispiel;

schleppendly, sich unterhaltened, undankenful, schwarzish

Gebundene Morpheme, die an der Vorderseite eines Wortes angebracht sind, werden Präfixe genannt (disGeschmack, untrue usw.) und gebundene Morpheme, die an der Rückseite eines Wortes angebracht sind, werden als Suffixe (Wert) bezeichnetfähigSexual, usw.).

Gebundene Morpheme können weiter in zwei Kategorien unterteilt werden, die als derivative und biegsame Morpheme bezeichnet werden. Dlebendes Morphems sind Morpheme, die der Basisform eines Wortes hinzugefügt werden, um ein neues Wort zu erstellen.

Beispiel 1:

Fähig ⇒ Fähigkeit

(Adjektiv) → (Substantiv)

Senden ⇒ Absender

(Verb) → (Substantiv)

Beispiel 2

Verwenden Sie⇒Misbenutzen

Stabil ⇒ Unstabil

(Die Bedeutung ist total verändert.)

Wie aus diesen Beispielen ersichtlich, ändert sich durch das Hinzufügen eines derivativen Morphems entweder die Bedeutung oder die Klasse des Wortes.

Flexionsmorpheme sind eine Art gebundener Morpheme, die keine Änderung der Bedeutungs- oder Wortklasse bewirken: Sie dienen als grammatikalische Marker und zeigen einige grammatikalische Informationen zu einem Wort an.

Lachened -Vergangenheitsform

Katzes - Plural

Schwimmening  Progressiv


Was ist Syntax?

Syntax ist eine Disziplin der Linguistik, die die Struktur des Satzes untersucht. Syntax ist das Studium von Regeln, Prinzipien und Prozessen, die die Struktur von Sätzen in jeder Sprache bestimmen. Es beachtet Komponenten wie Wortreihenfolge, Übereinstimmung und die hierarchische Struktur der Sprache. Die Bedeutung eines Satzes in einer beliebigen Sprache hängt von der Syntax ab.

Beispielsweise werden die Sätze in der englischen Sprache häufig gebildet, indem einem Subjekt ein Verb und das direkte Objekt folgen. Es sind die Positionen dieser Wörter, die die Subjekt-Objekt-Beziehung vermitteln. Schauen Sie sich die folgenden Sätze an.

Die Katze aß die Maus.

Die Maus hat die Katze gefressen.

Diese beiden Sätze vermitteln zwei verschiedene Bedeutungen, obwohl sie genau dieselben Wörter enthalten. Die Wortreihenfolge der Sätze beeinflusst die Bedeutung dieser beiden Sätze.

Die Teile einer Sprache sind in verschiedene syntaktische Kategorien unterteilt. Die meisten Sätze können in zwei Abschnitte unterteilt werden, die als Subjekt und Prädikat bezeichnet werden. Diese beiden Teile bestehen ebenfalls aus verschiedenen Wörtern. Syntaktische Klassen von Wörtern werden als Sprachbestandteile bezeichnet.


S = Satz, NP = Nominalphrase, VP = Verbphrasen, D = Determiner, N = Substantiv, V = Verb

Unterschied zwischen Morphologie und Syntax

Definition

Morphologie: Morphologie untersucht die Struktur von Wörtern.

Syntax: Syntax untersucht die Struktur von Sätzen.

Kleinste Einheit

Morphologie: Morpheme sind die kleinsten Einheiten in der Morphologie.

Syntax: Wörter sind die kleinste Einheit in der Syntax.

Inhalt

Morphologie: Morphologie untersucht, wie Wörter gebildet werden.

Syntax: Syntax untersucht die Reihenfolge und Übereinstimmung von Wörtern

Bildhöflichkeit:

"Hauptebenen der sprachlichen Struktur" Von James J. Thomas und Kristin A. Cook (Hrsg.) Abgeleitete Arbeit: McSush (Diskussion) - Major_levels_of_linguistic_structure.jpg, (Public Domain) via