Unterschied zwischen Monocot- und Dicot-Embryo - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Monocot- und Dicot-Embryo

Der Hauptunterschied zwischen Monocot- und Dicot-Embryo besteht darin, dass Monocot in seinem Embryo ein einzelnes Keimblatt enthält, wohingegen Dicot in seinem Embryo zwei Keimblätter enthält. Monokots und Dikotosen sind die zwei Bereiche von Angiospermen, den Blütenpflanzen. Sie sind die erfolgreichsten und vielfältigsten Pflanzengruppen der Erde. Monokots und Dikotosen unterscheiden sich auch in ihrer Struktur. Sie haben verschiedene Arten von Stängeln, Wurzeln, Blättern, Blüten und Samen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Monocot-Embryo?
- Definition, Struktur
2. Was ist ein Dicot-Embryo?
- Definition, Struktur
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Monocot- und Dicot-Embryo?
    - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Monocot- und Dicot-Embryo?
  - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Keimblatt, Dicot-Embryo, Monocot-Embryo, Plumule, Primärachse


Was ist ein Monocot-Embryo?

Monocot-Embryo ist ein rudimentäres Stadium von Monocots, das sich zu einem neuen Individuum entwickeln kann. Es kommt im Samen vor. Monokots enthalten in ihrem Embryo ein embryonales Blatt oder Keimblatt. Das Cotyledon der Monocot ist schmal und lang. Sie tritt an der Spitze der Hauptachse auf. Die Plumule oder der rudimentäre Trieb befindet sich an der lateralen Seite der Hauptachse. Ein großes Endosperm ist auch im Einkern-Samen enthalten.


Abbildung 1: Monocot (links) und Dicot (rechts) Cotyledon

Beispiele für Monokotsen sind Gräser wie Zuckerrohr und Bambus, Getreidekörner wie Reis, Weizen und Mais, Kulturen wie Palmen und Bananen, Spargeln wie Zwiebeln und Knoblauch sowie Gartenpflanzen wie Lilien, Narzissen, Tulpen und Orchideen.

Was ist ein Dicot-Embryo?

Dicot-Embryo ist ein rudimentäres Stadium im Dicot-Samen. Es besteht aus zwei Keimblättern, die breit sind. Die beiden Keimblätter befinden sich auf beiden Seiten der Hauptachse. Die apikale Knospe befindet sich an der Spitze der Hauptachse, während sich die Wurzelspitze an der Basis der Achse befindet. Die embryonalen Blätter ähneln den wahren Blättern in der Form nicht und sind fetter als die echten Blätter. Dikotosen haben jedoch ein winziges Endosperm.


Abbildung 2: Embryonale und wahre Blätter der Dikotyle

Die meisten Gehölze sind Beispiele für Dikotyle; Eichen, Rosen, Gänseblümchen, Bohnen, Erbsen und Tomaten sind einige Beispiele.

Ähnlichkeiten zwischen Monocot und Dicot Embryo

  • Sowohl der Monocot-Embryo als auch der Dicot-Embryo sind rudimentäre Stadien von Angiospermen, die sich aus der Zygote im Embryosack entwickelt haben.
  • Beide Embryonen bestehen aus Keimblättern, Primärachse, rudimentärem Trieb und Wurzel.
  • Nach der Keimung entwickeln sich sowohl Monocot- als auch Dicot-Embryonen zu einem neuen Individuum.

Unterschied zwischen Monocot- und Dicot-Embryo

Definition

Monocot Embryo ist eine rudimentäre Stufe einer Monokotette.

Dicot Embryo ist eine rudimentäre Stufe einer Dikotille.

Anzahl der Cotyledons

Monocot Embryo besteht aus einem Keimblatt.

Dicot Embryo besteht aus zwei Keimblättern.

Position der Keimblätter

Monocot Embryo: Ein einzelnes monokotyliertes Kotyledon tritt an der Endposition auf.

Dicot Embryo: Seitlich treten zwei Dikotyledosen auf.

Plumule

Monocot Embryo: Plumule tritt seitlich im Monocot-Embryo auf.

Dicot Embryo: Plumulue tritt distal im Dicot-Embryo auf.

Pulumule-Umschlag

Monocot Embryo: Die Hülle der monokotosen Plumule wird als Coleoptile bezeichnet.

Dicot Embryo: Die Dicot-Plumule hat keinen Umschlag.

Coleorhiza

Monocot Embryo: Coleorhiza ist die schützende Hülle der Monokotika.

Dicot Embryo: Dicot-Embryo hat keine Coleorhiza.

Wahre Blätter

Monocot Embryo: Monocot Cotyledon ähnelt den wahren Blättern.

Dicot Embryo: Dikotkotyledonen ähneln nicht den wahren Blättern.

Fazit

Sowohl Monocot- als auch Dicot-Embryonen sind rudimentäre Strukturen von Angiospermen. Monocot und Dicot Embryo unterscheiden sich hauptsächlich durch die Anzahl der Keimblätter im Embryo. Monocot-Embryo besteht aus einem einzelnen Keimblatt, während der Dikotyle-Embryo aus zwei Keimblättern besteht.

Referenz:

1. „Embryo in blühenden Pflanzen: Struktur, Typen und Entwicklung“Ihre Artikelbibliothek22. Februar 2014