Unterschied zwischen Mexikaner und Hispanic - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Mexikaner und Hispanic

Hauptunterschied - Mexikanisch vs. Spanisch

Einige Leute verwenden häufig die zwei Ausdrücke Mexikaner und Hispanics austauschbar, um sich auf Leute mit lateinamerikanischer Abstammung zu beziehen. Bei falscher Verwendung kann diese Verwendung jedoch zu Beleidigungen oder Verstößen führen. Daher ist es sehr wichtig, den Unterschied zwischen Mexikanisch und Hispanic zu kennen, bevor Sie diese beiden Begriffe verwenden. Das Hauptunterschied zwischen mexikanisch und hispanisch ist das Mexikaner ist ein Staatsangehörigkeit wohingegen Hispanisch ist ein Ethnonym Mexikaner sind die Einheimische oder Einwohner Mexikos. Hispanics sind die Spanisch sprechende Leute, besonders diese lateinamerikanischer Abstammung, lebt in den Vereinigten Staaten.

Was bedeutet mexikanisch?

Mexikaner bezieht sich auf eine Person, ein Ding oder ein Konzept aus Mexiko, einem Land in Lateinamerika. Als Substantiv bezieht sich Mexikaner auf einen Einwohner oder einen Bürger von Mexiko. Obwohl viele Leute glauben, dass Mexikaner eine Rasse ist, sollte sie als Nationalität betrachtet werden.

Die Hauptsprache der Mexikaner ist Spanisch. Spanisch wurde nach der spanischen Invasion 1521 in Mexiko eingeführt. Einige Unterschiede sind jedoch in Spanien und in Mexiko zu erkennen.

Wenn man über die ethnischen Gruppen in Mexiko spricht, besteht die Bevölkerung Mexikos hauptsächlich aus indigenen Völkern (Yucatán, Quintana Roo Campeche, Chiapas usw.), Mexikanern europäischer Abstammung und Mestizen (Personen europäischer und indigener Abstammung).


Was bedeutet hispanisch?

Hispanic ist ein Begriff, der auf eine Beziehung zu Spanien oder zu spanischsprachigen Ländern, insbesondere zu Mittel- und Südamerika, verweist. Als Substantiv wird hier auf spanisch sprechende Menschen Bezug genommen, insbesondere auf Personen lateinamerikanischer Herkunft, die in den USA leben. Daher ist Hispanic ein Ethnonym, ein Name, der einer bestimmten ethnischen Gruppe gegeben wird, nicht einer Rasse oder einer Nationalität.

Der Begriff Hispanic leitet sich vom römischen Namen ab Hispania, was sich auf die Iberische Halbinsel bezog. Daher argumentieren einige Leute, dass Hispanic an jede Person mit einem Link zu spanischen Ländern gewöhnt werden kann. Denken Sie jedoch daran, dass dieser Begriff hauptsächlich für diejenigen verwendet wird, die in den USA leben. Die Regierung der Vereinigten Staaten definiert Hispanics als "Personen", die ihren Ursprung oder Abstieg nach Mexiko, Puerto Rico, Kuba, Mittel- und Südamerika und andere spanische Kulturen verfolgen. " . “Nach dieser Definition könnte eine spanische Person, die in den USA lebt, auch Hispanic genannt werden.

Im allgemeinen Sprachgebrauch bezieht sich Hispanic jedoch auf eine spanischsprachige Person, insbesondere aus einem lateinamerikanischen Land, die in den USA lebt.


Was ist der Unterschied zwischen mexikanisch und spanisch

Genre

Mexikaner ist eine nationalität.

Hispanisch ist ein Ethnonym.

Definition

Mexikaner ist ein Einwohner oder Einwohner von Mexiko, einem lateinamerikanischen Land.

Hispanisch ist eine spanisch sprechende Person, insbesondere lateinamerikanischer Abstammung, die in den USA lebt.

Sprache

Spanisch ist die Hauptsprache Mexikos, aber das bedeutet nicht alles Mexikaner Sprich Spanisch.

Alles Hispanics Sprich Spanisch.

Ursprünge

Die Mehrheit von Mexikaner können ihre Herkunft auf Ureinwohner oder Spanier zurückführen.

Hispanics können ihren Ursprung in Mexiko, Puerto Rico, Kuba, Mittel- und Südamerika und anderen spanischen Kulturen nachweisen.

Land

Mexikaner (Mehrheit) leben in Mexiko.

Hispanics in den Vereinigten Staaten leben.


Bildhöflichkeit:

"Tradicionalranchero".