Unterschied zwischen Megasporangium und Microsporangium - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Megasporangium und Microsporangium

Das Hauptunterschied zwischen Megasporangium und Mikrosporangium ist das Megasporangium ist der Sack, in dem die Megasporen oder weiblichen Gameten produziert werden, während der Mikrosporangium der Sack ist, in dem die Mikrosporen oder männlichen Gamates produziert werden. In Samenpflanzen bezieht sich Megasporangium auf die Eizelle, während sich Mikrosporangium auf die Antheren bezieht.

Megasporangium und Mikrosporangium sind Gameten / Sporen-produzierende Strukturen der Samenpflanzen, einige Lycophyten und einige Farne.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Megasporangium?
- Definition, Struktur, Funktion
2. Was ist Microsporangium?
- Definition, Struktur, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Megasporangium und Microsporangium?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Megasporangium und Microsporangium?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Weibliche Gameten, Blütenpflanzen, Männliche Gameten, Megasporangium, Microsporangium, Sporogenese


Was ist Megasporangium?

Megasporagium ist die Struktur, die Megasporen in Pflanzen produziert. Es wird Meiose unterzogen, um haploide Sporen durch einen als Megasporogenese bekannten Prozess zu erzeugen. In Samenpflanzen ist Megasporangium die Eizelle. Die Eizelle befindet sich im Eierstock, dem basalen Teil des „Staubgefäßes der Blume“ in Angiospermen und dem „weiblichen Kegel“ der Gymnospermen.


Abbildung 1: Ovule

Die drei strukturellen Teile der Eizelle sind Integumente, Nucellus und der Embryosack. Integumente sind die äußeren Schichten der Eizelle. Nucellus ist die innere Zellmasse der Eizelle, bestehend aus diploiden, sporophytischen Zellen. Es unterliegt den normalen Funktionen des Megasporangiums. Die Megaspore-Mutterzelle in der Mitte des Nucellus durchläuft eine Sporogenese durch Meiose. Eine der vier resultierenden Zellen kann sich zur Megaspore entwickeln. In Angiospermen wird er als Embryosack bezeichnet und entwickelt sich zu Megagametophyt, dem weiblichen Gametophyt.

Was ist Microsporangium?

Microsporangium ist die Pflanzenstruktur, die durch Meiose Mikrosporen oder männliche Gameten produziert. Dieser Prozess wird als Mikrosporogenese bezeichnet. Microsporanium kommt in der „Anthere der Blume“ in Angiospermen und dem „männlichen Zapfen“ der Gymnospermen vor. In Angiospermen ist das Mikrosporangium von vier Zellschichten umgeben, die als Epidermis, Endothecium, Mittelschichten und Tapetum bekannt sind. Die drei äußeren Schichten schützen das Mikrosporangium und helfen bei der Freisetzung von Pollenkörnern. Das Tapetum, die innere Schicht, hilft dabei, die Pollenkörner zu entwickeln und zu ernähren.


Abbildung 2: Antheren

Das Sporangiumgewebe, das zur Meiose Mikrosporen durchläuft, befindet sich in der Mitte des Tapetums. Die Zellwand der Mikrosporen besteht aus Callose. Während der Entwicklung von Pollenkörnern aus diesen Mikrosporen wird die Callose-Zellwand abgebaut und die Innen- und Außenwände des Pollenkorns werden gebildet.

Ähnlichkeiten zwischen Megaporangium und Microsporangium

  • Megasporagium und Mikrosporangium sind die zwei Strukturen, die Gameten oder Sporen in heterosporen Pflanzen produzieren, einschließlich Samenpflanzen, Lycophyten und Farnen.
  • In ihnen kommt es zu Sporangiogenese und durch Meiose erzeugten haploiden Sporen oder Gameten.

Unterschied zwischen Megasporangium und Microsporangium

Definition

Megasporangium bezieht sich auf ein Sporangium, das nur Megasporen entwickelt, während sich Mikrosporangium auf ein Sporangium bezieht, das nur Mikrosporen entwickelt.

Arten von Gameten / Sporen

Megasporangium produziert weibliche Gameten oder Megasporen, während Mikrosporangium männliche Gameten oder Mikrosporen produziert. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Megasporangium und Mikrosporangium.

In blühenden Pflanzen

Megasporangium wird in blühenden Pflanzen als Eizelle bezeichnet, während das Mikrosporangium als Staubbeutel bezeichnet wird.

Größe

Ein weiterer Unterschied zwischen Megasporangium und Mikrosporangium besteht darin, dass das Megasporagium große, abgerundete Gameten oder Sporen produziert, während Mikrosporangium kleine, manchmal bewegliche Gameten produziert.

Fazit

Megasporangium ist der Sack, in dem weibliche Gameten oder Megasporen produziert werden, während Mikrosporangium der Sack ist, in dem männliche Gameten oder Mikrosporen produziert werden. Sie kommen in Samenpflanzen, Lycophyten und Farnen vor. Der Hauptunterschied zwischen Megasporangium und Mikrosporangium ist die Art der Gameten oder Sporen, die von jeder Art von Sporangium produziert werden.

Referenz:

1. "Ovule". Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 4. Mai 2018