Unterschied zwischen Grenzwertanalyse und Inkrementalanalyse - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Grenzwertanalyse und Inkrementalanalyse

Hauptunterschied - Randanalyse vs Inkrementelle Analyse

Im wettbewerbsintensiven Geschäftsumfeld effektive Entscheidungen zu treffen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, mit der Manager konfrontiert sind. Randanalyse und inkrementelle Analyse sind zwei Ansätze, die Entscheidungsträgern helfen, produktive Entscheidungen zu treffen. Die Randanalyse konzentriert sich auf die inkrementelle Änderung einer bestimmten Variablen zur Änderung einer anderen unabhängigen Variablen. Im Gegensatz, Die inkrementelle Analyse berücksichtigt, wie die beste Alternative aus mehreren möglichen Alternativen ausgewählt wird. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Randanalyse und inkrementeller Analyse.

Dieser Artikel erklärt,

1. Was ist Grenzanalyse?

2. Was ist Inkrementelle Analyse?

3. Unterschied zwischen Grenzwertanalyse und Inkrementalanalyse


Was ist Grenzanalyse?

Bei der Marginalanalyse, die der Theorie der Mikroökonomie angehört, handelt es sich um eine Analyse, die sich mit geringfügigen Änderungen bestimmter ökonomischer Variablen befasst. Dies ist ein nützliches Instrument zur Entscheidungsfindung, das Einzelpersonen und Unternehmen dabei hilft, Entscheidungen über die Zuweisung ihrer knappen Ressourcen zu treffen, gleichzeitig die Kosten zu minimieren und den Nutzen zu maximieren. So misst die Randanalyse die Beziehung zwischen zahlreichen ökonomischen Variablen und erzeugt ökonomische Konzepte wie Grenzprodukt, Grenzkosten, Grenzerlös, Grenznutzen usw.

In der Volkswirtschaftslehre wird diese Randtheorie hauptsächlich zur Berechnung des Optimierungsverhaltens der ökonomischen Variablen verwendet. In einer rationalen Wirtschaft versuchen Einzelpersonen immer, ihre Zufriedenheit zu maximieren, während Unternehmensorganisationen versuchen, ihre Rentabilität zu maximieren. Daher hilft die Randanalyse, die geringfügige Zunahme oder Abnahme einer unabhängigen Variablen und die daraus resultierende Zunahme oder Abnahme der betrachteten abhängigen Variablen zu identifizieren.

Beispiel: Wenn sich ein bestimmtes Unternehmen für die Produktion einer weiteren zusätzlichen Einheit entscheidet, wären die Grenzkosten für die Herstellung dieses Produkts der zusätzliche Betrag, den das Unternehmen erheben muss. Auf der anderen Seite ist der Grenzerlös, der durch den Verkauf eines zusätzlichen Anteils erzielt wird, der Betrag des Umsatzes, der aus dem Verkauf eines zusätzlichen Anteils unter denselben Marktbedingungen abgeleitet wird. Daher kann das Unternehmen anhand der Grenzerträge und Grenzkosten entscheiden, ob ein zusätzliches Produkt hergestellt werden soll oder nicht.


ATC: durchschnittliche Gesamtkosten, MC: Grenzkosten und
MR: Grenzerlös

Was ist Inkrementelle Analyse?

Die inkrementelle Analyse ist ein relevanter Kostenansatz, der bei kurzfristigen geschäftlichen / finanziellen Entscheidungen weit verbreitet ist. Diese Technik verwendet den Ansatz des Kostenverhaltens, um Entscheidungen zu treffen, und hilft Entscheidungsträgern dabei, die besten Alternativen zu wählen. Eine inkrementelle Analyse konzentriert sich nur auf die relevanten Kosten oder Opportunitätskosten, während die versunkenen Kosten eliminiert werden.

Beispiel: Ein Unternehmen möchte eine Maschine kaufen und hat zwei Möglichkeiten zu investieren. Der Preis beider Maschinen ist gleich. Wenn das Unternehmen die Option 1 kauft, generiert es in einem Jahr 10.000 USD, wohingegen das Unternehmen die Option 2 kauft, 15.000 USD. Die Betriebskosten beider Maschinen sind gleich. In diesem Szenario beträgt der inkrementelle Umsatz der Auswahl von Option 2 5.000. Andere Kosten werden als irrelevant angesehen, da sie für beide Optionen gleich sind.


Ähnlichkeiten zwischen Grenzanalyse und inkrementeller Analyse

  • Beide Ansätze können bei geschäftlichen finanziellen Entscheidungen verwendet werden
  • Beide Ansätze können auf unterschiedliche ökonomische Konzepte wie Kosten, Einnahmen, Nutzen,

Unterschied zwischen Grenzwertanalyse und Inkrementalanalyse

Benutzen

Randanalyse ist in der Mikroökonomie weit verbreitet.

Inkrementelle Analyse wird häufig von Entscheidungsträgern in Unternehmen eingesetzt, insbesondere bei Investitionsentscheidungen

Funktion

Randanalyse wird zur Maximierung / Minimierung von Entscheidungen verwendet (zB: Ermittlung der Gewinnmaximierung der Menge, Break-Even-Punkt usw.).

Inkrementelle Analysewird verwendet, um die beste Option unter verschiedenen Alternativen auszuwählen (z. B. begrenzte Ressourcenentscheidungen, Treffen oder Kaufentscheidungen, Sonderauftragsentscheidungen usw.).

Entscheidungen fällen

Randanalyse untersucht die Kosten und den Nutzen spezifischer Geschäftsentscheidungen.

Inkrementelle Analyse untersucht die effektivste Entscheidung im Hinblick auf die Maximierung des potenziellen Nutzens.

Informationen berücksichtigt

Randanalyseberücksichtigt den Zusammenhang zwischen ökonomischen Variablen und Mengenänderungen.

Inkrementelle Analyse Berücksichtigen Sie die Buchhaltungsinformationen, um die beste Alternative auszuwählen.

Mögliche Kosten

Randanalyse vor allem variable Kosten / Einnahmen berücksichtigen.

Inkrementelle Analyse berücksichtigt Opportunitätskosten und relevante Kosten. Alle versunkenen Kosten werden eliminiert, da sie bereits angefallen sind und nicht für zukünftige Entscheidungen verwendet werden können.

Randanalyse gegen Inkrementanalyse - Schlussfolgerung

Randanalyse und inkrementelle Analyse sind zwei Techniken, die zur Problemlösung und Entscheidungsfindung verwendet werden. Die Randanalyse konzentriert sich in erster Linie auf die Beurteilung der Auswirkung einer Änderung der Einheit einer bestimmten Variablen, die sich auf eine andere Variable bezieht. Entscheidungsträger verwenden Grenzwertanalyseberechnungen, um die Maximierungs- / Minimierungspunkte von Volumina in Bezug auf Kosten, Einnahmen, Nutzen usw. zu bestimmen. Andererseits ist die inkrementelle Analyse eine Entscheidungsfindungstechnik, mit der eine echte kosteneffektive Alternative unter einer Reihe von Systemen ermittelt wird mögliche Alternativen. Dieser Ansatz hilft Entscheidungsträgern bei der Auswahl der besten Option unter Berücksichtigung der relevanten und Opportunitätskosten jeder Alternative.

Bildhöflichkeit:

“Kostenkurve - Kombiniert” Von Costcurve _-_ Combined.png: Der ursprüngliche Uploader wurde bei de.wikipediaderivative Arbeit getrampelt: Jarry1250 (Diskussion) - Costcurve _-_ Combined.png