Unterschied zwischen Mazeration und Perkolation - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Mazeration und Perkolation

DasHauptunterschied zwischen Mazeration und Perkolation ist das Mazeration ist ein Vorgang des Einweichens, um es weicher zu machen, während die Perkolation das Durchsickern oder Filtern einer Flüssigkeit durch eine poröse Substanz ist. 

Mazeration und Perkolation sind zwei Extraktionsmethoden, die zum Herausnehmen gewünschter Komponenten aus einem Gemisch in ein flüssiges Medium verwendet werden. Beide werden in einer Vielzahl von Anwendungen in der Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie, Biologie usw. eingesetzt.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Mazeration?
     – Definition, Fakten, Beispiele
2. Was ist Perkolation?
     – Definition, Fakten, Beispiele
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Mazeration und Perkolation?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Mazeration und Perkolation?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Filtration, Mazeration, Perkolation, Vorbereitung der Tinktur, Tinktur


Was ist Mazeration?

Mazeration ist ein Vorgang des Erweichens einer Substanz durch Einweichen in einer Flüssigkeit. Die zwei wichtigsten biologischen Beispiele für Mazeration sind Hautmazeration oder -beschneidung und der Abbau von Nahrungsmitteln in den Chymus während der Verdauung.Hautmazeration ist der Zerfall der Haut durch Erweichung durch ständiges Einwirken von Feuchtigkeit über einen langen Zeitraum.Chyme ist eine halbverdaute Nahrung, die im Magensaft gelöst ist. Es ist sehr sauer, da es mit der Salzsäure aus dem Verdauungssaft getränkt wird. Der Begriff Mazeration wird auch bei der Herstellung der Proben aus dem Skelett verwendet.


Abbildung 1: Hautmazeration

Bei der Herstellung von Tinkturen durch Mazeration werden entweder frische oder getrocknete Kräuter in ein Gefäß gegeben, das dann mit Alkohol bedeckt wird. Das Glas wird jeden Monat für einen Monat eingeweicht und an einem dunklen Ort aufbewahrt. Am Ende des Verfahrens befinden sich die erforderlichen Substanzen im flüssigen Teil.


Abbildung 2: Mazeration von Schwedischem Likör

Die Mazeration wird auch zur Dehydratisierung von Lebensmitteln, zum Würzen von Wein und Früchten sowie zum Zusatz von Geschmack zu verschiedenen Lebensmitteln verwendet.

Was ist Perkolation?

Die Perkolation ist eine weit verbreitete Methode, die zur Herstellung flüssiger Extrakte verwendet wird. Die zwei Hauptanwendungen der Perkolation sind das Brauen Flüssigkeiten wie Kaffeezubereitung und Desinfektion. Filter mit sehr kleinen Poren können verwendet werden, um Flüssigkeiten zu sterilisierenFilterung. Daher reguliert die Perkolation die Wirkung von Mikroorganismen in vielen Produkten wie Nahrungsmitteln und Pharmazeutika. Perkolation wird auch bei der Reinigung von Wasser verwendet.


Abbildung 3: Kaffeezubereitung

Bei der Herstellung vonTinktur durch Perkolation werden gemahlene, getrocknete Kräuter in einen Trichter gegeben, durch den Alkohol langsam läuft.

Ähnlichkeiten zwischen Mazeration und Perkolation

  • Mazeration und Perkolation sind zwei Arten von Extraktionsverfahren, die zum Herausnehmen gewünschter Komponenten aus einer Mischung verwendet werden.
  • Sie extrahieren Substanzen in ein flüssiges Medium.
  • Sie haben verschiedene Anwendungen. Beide Methoden werden bei der Herstellung von Tinkturen eingesetzt.
  • Beide sind an der Gewinnung von Arznei- und Aromapflanzen beteiligt.

Unterschied zwischen Mazeration und Perkolation

Definition

Mazeration bezieht sich auf den Prozess des Erweichens durch Einweichen in einer Flüssigkeit, während sich Perkolation auf den Prozess bezieht, bei dem eine Flüssigkeit langsam durch einen Filter läuft.

Zweck

Der Hauptzweck der Mazeration besteht darin, weichere Substanzen in einem flüssigen Medium zu erhalten, während der Hauptzweck der Perkolation das Extrahieren bestimmter Substanzen in eine Flüssigkeit ist.

Ergebnis

Die Mazeration führt zu einer Flüssigkeit mit Abfall und muss weiter gereinigt werden, während die Perkolation zu einer Flüssigkeit führt, die nur die gewünschten Substanzen enthält, die darin aufgelöst sind. Daher ist keine weitere Reinigung erforderlich.

Zeit genommen

Die Mazerierung dauert sehr lange, während die Perkolation vergleichsweise sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Ausrüstung

Für die Mazerierung ist keine spezielle Ausrüstung für das Verfahren erforderlich, während für die Perkolation Ausrüstung wie ein Filter erforderlich ist.

Beispiele

Die Zerlegung von Lebensmitteln in Chymus während der Verdauung und der Hautmazeration ist ein Beispiel für die Mazeration, während das Aufbrühen von Kaffee ein Beispiel für die Perkolation ist.

Fazit

Die Mazeration ist eine Einweichmethode, bei der die Substanzen erweicht und in eine Flüssigkeit extrahiert werden, während die Perkolation eine Brühmethode ist, bei der die Flüssigkeit mit der getrockneten und gemahlenen Verbindung durch einen Filter läuft. Die Mazeration dauert viel länger als die Perkolation. Der Hauptunterschied zwischen Mazeration und Perkolation ist die Methode der Extraktion von Substanzen.

Referenz:

1. „Mazeration - Definition und Beispiele“. Biologie-Wörterbuch, Biologie-Wörterbuch, 29. April 2017,