Unterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten

Hauptunterschied - Lymphozyten vs. Phagozyten

Lymphozyten und Phagozyten sind zwei Arten von Zellen, die Immunreaktionen im Körper vermitteln. Die Immunantwort ist die Methode, mit der der Körper Fremd- und Schadstoffe erkennt. Die drei Arten von Lymphozyten sind T-Zellen, B-Zellen und natürliche Killerzellen. Die T-Zellen zerstören Pathogene auf spezifische Weise und aktivieren B-Zellen, um antigenspezifische Antikörper herzustellen. Phagozyten können entweder Makrophagen, Neutrophile, Monozyten, dendritische Zellen oder Mastzellen sein. Sie zerstören Krankheitserreger durch Phagozytose. Das Hauptunterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten ist das Lymphozyten erzeugen spezifische Immunreaktionen gegen Krankheitserreger, während Phagozyten dieselbe Reaktion auf einen beliebigen Erreger erzeugen. Dies bedeutet, dass Lymphozyten die Werkzeuge der adaptiven Immunität sind, während Phagozyten die Werkzeuge der angeborenen Immunität sind.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Lymphozyten?
      - Definition, Eigenschaften, Funktion
2. Was sind Phagozyten?
      - Definition, Eigenschaften, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Lymphozyten und Phagozyten?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Antigen-vermittelte Immunität (AMI), B-Zellen, Zellvermittelte Immunität (CMI), dendritische Zellen, Lymphozyten, Makrophagen, Mastzellen, Monozyten, natürliche Killerzellen, Neutrophile, Phagozytose, T-Zellen


Was sind Lymphozyten?

Lymphozyten sind kleine weiße Blutkörperchen, die an der Immunität des Körpers beteiligt sind. Sie verteidigen den Körper gegen Krankheitserreger, Fremdkörper und Tumorzellen. Die Lymphozyten zirkulieren hauptsächlich im Blut und im Lymphsystem. Sie sind auch im Knochenmark, in der Milz, der Thymusdrüse, der Leber, den Lymphknoten und den Mandeln zu finden. Lymphozyten erzeugen eine spezifische Immunantwort gegen jede Art von Pathogenen im Körper. Diese spezifische Immunantwort wird als adaptive Immunität bezeichnet. Die zwei Arten von adaptiver Immunität sind die humorale oder antigenvermittelte Immunität (AMI) und die zellvermittelte Immunität (CMI). Der AMI wird durch die T-Zellen vermittelt, die sich im Knochenmark und Thymus entwickeln. Die verschiedenen Antigentypen werden von den verschiedenen T-Zell-Rezeptoren (TCR) auf der T-Zellmembran spezifisch erkannt.

Die drei Arten von T-Zellen sind der Helfer T (TH) Zellen, zytotoxisches T (TC) Zellen und Suppressor-T-Zellen. Die TH Zellen stimulieren die Produktion von Antikörpern durch die B-Zellen. Die TC Zellen induzieren die Apoptose der infizierten Zellen. Die Suppressor-T-Zellen hemmen die Immunantwort gegen die Selbstantigene im Körper. Der AMI wird durch die B-Zellen vermittelt, die sich im Knochenmark entwickeln. Die B-Zellen lösen Immunreaktionen gegen Bakterien und Viren im Kreislauf aus. Die Plasma-B-Zellen produzieren spezifische Antikörper gegen die verschiedenen Erreger, die in den Körper eindringen. Einige aktivierte B-Zellen, die zuvor auf einen bestimmten Erreger gestoßen sind, werden in der Milz und im Thymus als Speicher-B-Zellen gespeichert.


1: Lymphozyten

Die dritte Art von Lymphozyten sind die natürlichen Killerzellen. Die natürlichen Killerzellen sind in der Lage, Tumorzellen im Körper zu identifizieren. Diese Zellen sind auch in der Lage, die Apoptose der infizierten Zellen zu induzieren. Ein Lymphozyt ist in gezeigt Abbildung 1

Was sind Phagozyten?

Phagozyten sind die Zellen, die Fremdpartikel, Krankheitserreger und Zelltrümmer aufnehmen und zerstören. Sie sind eine Hauptkomponente der angeborenen Immunität, bei der eine nicht spezifische Immunantwort gegen Krankheitserreger erzeugt wird. Die Aufnahme der Fremdpartikel durch Phagozyten wird als Phagozytose bezeichnet. Makrophagen, Neutrophile, Monozyten, dendritische Zellen und Mastzellen sind Typen von Phagozyten. Monozyten sind große weiße Blutkörperchen im Blutkreislauf, die sich in Makrophagen differenzieren. Makrophagen haben lange Lebenszellen; Obwohl sie nur langsam ausgelöst werden, hält ihre Immunantwort gegen Krankheitserreger länger an. Sie verschlingen Krankheitserreger, abgestorbene Zellen und Zelltrümmer, verdauen sie in einer Vakuole und setzen den Abfall durch Exozytose frei. Dieser Vorgang wird als Phagozytose bezeichnet. Die dendritischen Zellen phagozytieren auch die Erreger und sie sind auch die Haupttypen von Antigen-präsentierenden Zellen im Immunsystem.


Abbildung 2: Dendritische Zellen

Sowohl Makrophagen als auch dendritische Zellen werden als professionelle Phagozyten angesehen. Neutrophile sind die am häufigsten vorkommenden Granulozyten im Blut und sie sind die ersten Immunzellen, die zur Infektionsstelle wandern. Die Migration wird als Chemotaxis bezeichnet. Neutrophile erzeugen eine akute Entzündung. Die Mastzellen scheiden verschiedene chemische Mediatoren aus, die allergische Reaktionen auslösen. Die Antigenverarbeitung und -darstellung durch die dendritischen Zellen ist in gezeigt Figur 2

Ähnlichkeiten zwischen Lymphozyten und Phagozyten

  • Sowohl Lymphozyten als auch Phagozyten sind Teile des Immunsystems.
  • Die meisten Lymphozyten und Phagozyten befinden sich im Blut.
  • Sowohl Lymphozyten als auch Phagozyten zerstören Fremdstoffe im Körper.

Unterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten

Definition

Lymphozyten: Lymphozyten sind kleine weiße Blutkörperchen, die eine wichtige Rolle bei der Immunität spielen.

Phagozyten: Phagozyten sind Zellen, die Fremdpartikel, Krankheitserreger und Zelltrümmer aufnehmen und zerstören.

Typen

Lymphozyten:T-Zellen, B-Zellen und die natürlichen Killerzellen sind die drei Arten von Lymphozyten.

Phagozyten: Makrophagen, Neutrophile, Monozyten, dendritische Zellen und Mastzellen sind die Arten von Phagozyten.

Art der Immunität

Lymphozyten: Lymphozyten vermitteln adaptive Immunantworten.

Phagozyten: Phagozyten vermitteln angeborene Immunreaktionen.

Besonderheit

Lymphozyten: Lymphozyten lösen eine spezifische Immunantwort gegen einen bestimmten Erreger aus.

Phagozyten: Phagozyten lösen unspezifische Immunantworten gegen einen bestimmten Erreger aus.

Fazit

Lymphozyten und Phagozyten sind zwei Arten von Zellen im Immunsystem. Die T-Zellen, B-Zellen und natürlichen Killerzellen sind die drei Arten von Lymphozyten. Makrophagen, Neutrophile, Monozyten, dendritische Zellen und Mastzellen sind die Arten von Phagozyten. Lymphozyten erzeugen für jeden Erregertyp eine spezifische Immunantwort. Im Gegensatz dazu zerstören Phagozyten jegliche Art von Krankheitserregern, indem sie diese verschlingen. Der Hauptunterschied zwischen Lymphozyten und Phagozyten ist die Art der von ihnen ausgelösten Immunantwort.

Referenz:

1.Bailey, Regina. "Lymphozyten: Verteidiger des Körpers." ThoughtCo,