Unterschied zwischen Literaturrecherche und systematischer Überprüfung - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Literaturrecherche und systematischer Überprüfung

Hauptunterschied - Literaturüberprüfung vs. systematische Überarbeitung

Literaturrecherche und systematische Überprüfung sind zwei wissenschaftliche Texte, die dabei helfen, neues Wissen in verschiedene Bereiche einzuführen. Eine Literaturrecherche, die die vorhandenen Forschungen und Informationen zu einem ausgewählten Untersuchungsgebiet überprüft, ist ein entscheidendes Element einer Forschungsstudie. Eine systematische Überprüfung ist auch eine Art Literaturrecherche. Der Hauptunterschied zwischen der Literaturrecherche und der systematischen Überprüfung liegt in ihrer Konzentration auf die Forschungsfrage; Eine systematische Überprüfung konzentriert sich auf eine bestimmte Forschungsfrage, eine Literaturrecherche jedoch nicht.

Dieser Artikel hebt hervor,

1. Was ist eine Literaturübersicht?
- Definition, Merkmale, Eigenschaften

2. Was ist eine systematische Überprüfung?
- Definition, Merkmale, Eigenschaften

3. Was ist der Unterschied zwischen Literaturprüfung und systematischer Überprüfung?


Was ist eine Literaturübersicht?

Eine Literaturrecherche ist ein unverzichtbares Element einer Forschungsstudie. Hier zeigt der Forscher sein Wissen zu dem Themenbereich, in dem er forscht. Eine Literaturrecherche ist eine Diskussion über das bereits vorhandene Material im Fachgebiet. Daher ist eine Sammlung von veröffentlichten (gedruckten oder online) Arbeiten erforderlich, die den ausgewählten Forschungsbereich betreffen. Vereinfacht ausgedrückt ist eine Literatur eine Literaturübersicht im verwandten Fachgebiet.

Eine gute Literaturrecherche ist eine kritische Diskussion, die das Wissen des Schriftstellers über relevante Theorien und Ansätze sowie das Bewusstsein für widersprüchliche Argumente zeigt. Eine Literaturübersicht sollte die folgenden Merkmale aufweisen (Caulley, 1992)

  • Vergleichen und vergleichen Sie die Ansichten verschiedener Forscher
  • Ermitteln Sie Bereiche, in denen sich die Forscher nicht einig sind
  • Gruppenforscher mit ähnlichen Schlussfolgerungen
  • Kritisieren Sie die Methodik
  • Markieren Sie exemplarische Studien
  • Lücken in der Forschung hervorheben
  • Geben Sie den Zusammenhang zwischen Ihrem Studium und früheren Studien an
  • Geben Sie an, wie Ihre Studie allgemein zur Literatur beitragen wird
  • Abschließend fassen Sie zusammen, was die Literatur angibt

Die Struktur einer Literaturübersicht ähnelt der eines Artikels oder Aufsatzes im Gegensatz zu einer kommentierten Bibliographie. Die gesammelten Informationen werden je nach Relevanz in Absätze integriert. Literaturrecherchen helfen Forschern, die vorhandene Literatur zu bewerten, eine Lücke im Forschungsbereich zu identifizieren, ihre Forschung in die vorhandene Forschung zu platzieren und zukünftige Forschung zu identifizieren.


Was ist eine systematische Überprüfung?

Eine systematische Überprüfung ist eine Art systematische Überprüfung, die sich auf eine bestimmte Forschungsfrage konzentriert. Der Hauptzweck dieser Art von Forschung besteht darin, die beste verfügbare Forschung zu einer bestimmten Forschungsfrage zu ermitteln, zu überprüfen und zusammenzufassen. Systematische Reviews werden hauptsächlich verwendet, weil die Überprüfung bestehender Studien oft bequemer ist als die Durchführung einer neuen Studie. Diese werden hauptsächlich im Gesundheits- und Medizinbereich eingesetzt, sind jedoch in Bereichen wie Sozialwissenschaften und Umweltwissenschaften nicht selten. Nachstehend sind die Hauptschritte einer systematischen Überprüfung aufgeführt:

  1. Definieren der Forschungsfrage und Identifizieren einer objektiven Methode
  2. Suche nach relevanten Daten aus bestehenden Forschungsstudien, die bestimmte Kriterien erfüllen (Forschungsstudien müssen zuverlässig und gültig sein).
  3. Extrahieren von Daten aus den ausgewählten Studien (Daten wie Teilnehmer, Methoden, Ergebnisse usw.)
  4. Beurteilung der Informationsqualität
  5. Analyse und Kombination aller Daten, die ein Gesamtergebnis ergeben würden.

Unterschied zwischen Literaturrecherche und systematischer Überprüfung

Definition

Literaturische Rezension ist eine kritische Bewertung der bereits veröffentlichten Arbeiten in einem ausgewählten Forschungsbereich.

Systematische Überprüfung ist eine Art Literaturrecherche, die sich auf eine bestimmte Forschungsfrage konzentriert.

Ziele

Literaturische Rezension zielt darauf ab, die vorhandene Literatur zu überprüfen, die Forschungslücke zu identifizieren, die Forschungsstudie in Beziehung zu anderen Studien zu setzen, aussichtsreiche Forschungsmethoden zu bewerten und weitere Forschungen vorzuschlagen.

Systematische Überprüfung zielt darauf ab, die beste verfügbare Forschung zu einer bestimmten Forschungsfrage zu ermitteln, zu überprüfen und zusammenzufassen.

Fragestellung

Im Literaturische Rezension, Eine Forschungsfrage wird gebildet, nachdem die Literaturübersicht geschrieben und die Forschungslücke identifiziert wurde.

Im Systematische Überprüfung, Zu Beginn der systematischen Überprüfung wird eine Forschungsfrage gestellt.

Forschungsstudie

Literaturische Rezension ist ein wesentlicher Bestandteil einer Forschungsstudie und wird zu Beginn der Studie durchgeführt.

Systematische Überprüfung Es folgt keine separate Forschungsstudie.

Referenz:

Caulley, D. N. "Eine kritische Überprüfung der Literatur schreiben."La Trobe Universität: Bundoora (1992).