Unterschied zwischen Verlinkungen und Verben - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Verlinkungen und Verben

Hauptunterschied - Verknüpfung von Verben

Das Hauptunterschiede zwischen verknüpfenden und helfenden Verben ist das Verben zu verknüpfen fungiert als Hauptverb von a Satz während helfende Verben fungieren nicht als Hauptverb. Zusätzlich werden Hilfsverben im Allgemeinen mit Aktionsverben verwendet, während Verben keine Aktion kennzeichnen.

Was sind Verben?

Verknüpfungsverben sind Verben, die den Betreff mit Wörtern oder Ausdrücken verknüpfen, die den Betreff beschreiben oder identifizieren. Sie bezeichnen keine Handlung, sondern beschreiben das Thema weiter. Betrachten Sie die folgenden Sätze.

Lisa ist eine Mutter von zwei Kindern.

Dieses Kleid sieht aus ziemlich.

Meine Mutter ist ein Lehrer.

Sie fühlte krank als sie am nächsten Morgen aufstand.

In all diesen Beispielen werden Sie feststellen, dass die unterstrichene Substantiv- oder Nominalphrase als Subjektkomplement dient. Daher können wir davon ausgehen, dass das Verknüpfungsverben das Verb ist, das das Subjekt und das Subjektkomplement verknüpft.

Wir können die Eigenschaften der Verknüpfung von Verben wie folgt zusammenfassen.

keine Handlung anzeigen

Verknüpfen Sie den Betreff mit Wörtern oder Ausdrücken, die den Betreff beschreiben oder identifizieren

werden von fachlichen Ergänzungen gefolgt

kann kein direktes Objekt annehmen

Einige übliche Verknüpfungsverben umfassen sei, bin, ist, war, war, warst, fühlst, schaust, erscheint usw.


Er ist süß.

Was sind Verben helfen?

Hilfsverben sind Verben, die dem Hauptverb helfen, eine Aktion oder einen Zustand des Seins auszudrücken. Hilfsverben werden auch als Hilfsverben bezeichnet. Sie fügen dem Hauptverb zusätzliche Informationen hinzu, wie z. B. Zeit, Zeit usw.

Jeanine macht ihre Hausaufgaben.

Jeanine hat ihre Hausaufgaben gemacht.

Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Beispielen ist ihr Verknüpfungsverb. Die Bedeutungen dieser Sätze haben sich jedoch mit diesem Unterschied geändert. Das erste Beispiel zeigt eine laufende Aktion an, das zweite Beispiel zeigt jedoch eine abgeschlossene Aktion. Ein Hilfsverb kann also einen großen Einfluss auf einen Satz haben. Verben helfen, um angespannte, grammatische Aspekte, Modalität, Stimme usw. anzuzeigen.

Verben zu helfen ist auch sehr hilfreich bei der Bildung von Fragen und Negationen. Zum Beispiel,

Sie mochte ihn nicht.

Sie helfen uns nicht.

Hat sie das Projekt abgeschlossen?

Es gibt drei übliche Hilfsverben in englischer Sprache.

Sein: bin, ist, war, war, etc.

Tun: tun, tun, haben usw.

Haben: hat, hatte, hatte usw.

Neben diesen Verben gibt es auch eine eigene Kategorie, die als Modalverben bezeichnet wird. Diese Kategorie umfasst Kann, Könnte, Mai, Könnte, Muss, Soll, Sollte, Wird, Würde

ich können dir helfen.

Sie hat hatte ein Baby.

Wille Marie stimmt diesem Vorschlag zu?

Deine Mutter nicht Ruf mich an.

Er war ein Lied singen.


Er ist mit seinem Teddy spielen.

Unterschied zwischen Verlinkungen und Verben

Hauptverb

Verknüpfung von Verben sind die Hauptverben in Sätzen.

Hilfsverben sind nicht die Hauptverben in Sätzen.

gefolgt von

Verknüpfung von Verben folgen die Fachgegenstände.

Hilfsverben folgt oft das Hauptverb.

Funktion

Verknüpfung von Verben verknüpfen Sie das Thema und die Ergänzung des Themas.

Hilfsverben fügen Sie zusätzliche Informationen zur Aktion hinzu.

Benutzen

Verknüpfung von Verben werden verwendet, um das Thema zu beschreiben oder zu identifizieren.

Hilfsverben werden verwendet, um eine Aktion oder einen Zustand des Seins auszudrücken.