Unterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer

DasHauptunterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer ist das Marienkäfer ist klein, während der asiatische Käfer vergleichsweise groß ist. Außerdem ist der Marienkäfer normalerweise rot, während der asiatische Käfer orange ist. Asiatischer Käfer hat auch eine M- oder W-förmige Markierung am Pronotum.

Marienkäfer und Asiatischer Käfer sind zwei Arten von Insekten, die zur Familie der Coccinellidae gehören. Der asiatische Käfer ist eine Art Marienkäfer.

Wichtige Bereiche

1. Marienkäfer
     – Definition, charakteristische Merkmale, Verhalten
2. Asiatischer Käfer
     – Definition, charakteristische Merkmale, Verhalten
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Asiatischer Käfer, Asiatischer Marienkäfer, Harlekin-Marienkäfer, Insekten, Japanischer Marienkäfer, Marienkäfer


Marienkäfer - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Ein Marienkäfer ist ein Insekt, das zur Familie der Coccinellidae (Marienkäfer) und der Ordnung Coleoptera (Käfer) gehört. Viele Arten von Marienkäfern leben auf der ganzen Welt. Sie werden manchmal gerufen Marienkäfer. Sie haben einen ovalen oder kuppelförmigen Körper mit sechs Beinen. Die Größe eines Marienkäfers kann 1-18 mm betragen. Der hellrote Marienkäfer mit dunklen Farbflecken im Rücken ist eine der berühmtesten Arten. Die Anzahl der Flecken hängt von der Art ab.


Abbildung 1: 7-fleckiger Marienkäfer

Einige Marienkäfer sind Pflanzenfresser, während andere Allesfresser sind, die andere Insekten fressen. Die pflanzenfressenden Marienkäfer sind Schädlinge und sie ernten Ernteblätter. Marienkäfer halten während des Winters Winterschlaf. Die Überwinterungsform kann Häuser befallen, um warme Orte zu finden. Die Form des Marienkäfers wurde bei der Herstellung des Volkswagen Beetle verwendet.

Asiatischer Käfer - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Der asiatische Käfer (HarmoniaAxyridis) ist eine Spezies von Marienkäfer. Sie werden manchmal gerufen Japanischer Marienkäfer, Harlekin-Marienkäfer, Asiatischer Marienkäfer oder mehrfarbig asiatisch. Die Größe des asiatischen Käfers reicht von 5,5 bis 8,5 mm. Obwohl die meisten Marienkäfer rot sind, ist der asiatische Marienkäfer orange. Eines der charakteristischsten Merkmale eines asiatischen Käfers ist das Vorhandensein einer M- oder W-Form auf dem Pronotum.


Abbildung 2: Asiatischer Käfer

Asiatische Marienkäfer sind Allesfresser und fressen sowohl Blätter als auch Blattläuse. Daher wurden sie in Nordamerika Europa eingeführt, um die Ausbreitung von Schädlingen zu kontrollieren. Asiatischer Marienkäfer gilt jedoch als eine der weltweit invasivsten Arten. Sie setzen unangenehmen Geruch und gelbe Flüssigkeit frei, wenn sie bedroht sind.

Ähnlichkeiten zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer

  • Marienkäfer und asiatischer Käfer sind Insekten, die zur Familie der Coccinellidae gehören.
  • Sie haben eine abgerundete ovale oder kuppelförmige Form.
  • Sie haben sechs Beine und können fliegen.
  • Sie unterliegen einer vollständigen Metamorphose.
  • Beide können Schädlinge sein.

Unterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Käfer

Definition

Ein Marienkäfer bezieht sich auf einen der zahlreichen, kleinen, fast halbkugelförmigen, oft hell gefärbten, oft fleckigen Käfer (Familie Coccinellidae) aus gemäßigten und tropischen Regionen, die sich sowohl als Larven als auch als Erwachsene von anderen Insekten (wie Blattläusen) ernähren, während sich der asiatische Marienkäfer darauf bezieht zu einem asiatischen Marienkäfer (HarmoniaAxyridis) mit mehreren Farbmustern, von gelblich-orange bis rot mit oder ohne schwarze Flecken auf den Flügelabdeckungen.

Korrespondenz

Marienkäfer ist ein kleines Insekt aus der Familie der Coccinellidae, während der asiatische Käfer eine Art Marienkäfer ist.

Verteilung

Die Marienkäfer leben auf der ganzen Welt, während die asiatischen Käfer im asiatischen Raum heimisch sind.

Größe

Der Marienkäfer ist klein, während der asiatische Käfer vergleichsweise groß ist.

Farbe

Der Marienkäfer hat eine rote Farbe, während der asiatische Käfer eine orange Farbe hat.

Anzahl der Spots

Marienkäfer haben weniger Flecken, während der asiatische Käfer vergleichsweise mehr Flecken hat.

Kopf

Marienkäfer haben schwarze Wangen mit etwas weißer Farbe, während asiatische Käfer mehr weiße Farbe in den Wangen haben.

Pronotum

Viele Marienkäfer haben keine M- oder W-förmige Markierung auf dem Protonum, während asiatische Käfer eine M- oder W-förmige Markierung auf dem Protonum haben.

Art der Ernährung

Außerdem können Marienkäfer entweder Pflanzenfresser oder Allesfresser sein, während asiatische Käfer Allesfresser sind.

Fazit

Ein Marienkäfer ist ein Insekt, das zur Familie der Coccinellidae gehört, während der asiatische Marienkäfer eine Spezies von Marienkäfern darstellt. Viele Marienkäfer sind klein und rot, während asiatische Marienkäfer vergleichsweise groß und orangefarben sind. Asiatische Marienkäfer haben auf dem Pronotum eine M- oder W-förmige Markierung. Der Hauptunterschied zwischen Marienkäfer und asiatischem Marienkäfer ist ihre Größe und Farbe.

Referenz:

1. "Marienkäfer". Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 4. Januar 2018