Unterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten

Hauptunterschied - Keratinozyten vs. Melanozyten

Epidermis und Dermis sind die zwei Schichten der Haut von Tieren. Keratinozyten und Melanozyten sind zwei Arten von Zellen, die in der Epidermis gefunden werden. Sowohl Keratinozyten als auch Melanozyten sind durch Bildung der "Epidermal-Melanin-Einheit" anatomisch verwandt. Die Wechselwirkung zwischen Keratinozyten und Melanozyten ist für die Synthese, den Transfer, den Transport und die Ablagerung von Melanosomen in der Haut verantwortlich. Dieser vollständige Prozess wird als Melaninproduktion bezeichnet. Melanin ist das Pigment, das der Haut Farbe verleiht und sie vor ultravioletter Strahlung schützt. Das Hauptunterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten ist das Keratinozyten bilden eine Barriere gegen die mechanische Schädigung der Haut, während Melanozyten die Haut vor UV-Strahlung schützen, indem sie Melanin produzieren.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Keratinozyten?
- Definition, Struktur, Rolle
2. Was sind Melanozyten?
- Definition, Struktur, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Keratinozyten und Melanozyten?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten?
    - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Basalschicht, Epidermis, Keratin, Keratinozyten, Melanin, Melanozyten, Hautfarbe


Was sind Keratinozyten?

Keratinozyten sind die Epidermiszellen, die Keratin produzieren. Die Epidermis besteht aus geschichtetem Epithel. Keratinozyten befinden sich in der tiefen Basalschicht des geschichteten Epithels der Epidermis. Daher werden diese Zellen manchmal auch als Basalzellen oder basale Keratinozyten. Typischerweise sind 95% der Zellen in der Epidermis Keratinozyten. Einige Plattenepithelkeratinozyten befinden sich in der Schleimhaut der Speiseröhre, im Mund, in der Hornhaut, in der Bindehaut und im Genitalepithel. Die Hauptfunktion von Keratinozyten besteht darin, Keratin herzustellen. Neben der Keratinproduktion bilden Keratinozyten enge Verbindungen mit Nervenenden der Haut. Außerdem halten Keratinozyten sowohl Langerhans-Zellen als auch Lymphozyten an Ort und Stelle. Keratinozyten in der Haut einer Maus sind in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Keratinozyten (grün)

Keratin ist das Hauptprotein, das in den Keratinozyten gefunden wird und das Zytoskelett der Zelle bildet. Es dient als physische Barriere zwischen dem Organismus und der äußeren Umgebung und verhindert den Eintritt von Krankheitserregern und Toxinen. Es verhindert auch den Verlust von Feuchtigkeit und Wärme aus dem Körper. Keratin bildet auch Haare und Nägel. Keratinozyten dienen als Immunmodulatoren, die inhibierende Cytokine sekretieren.

Was sind Melanozyten?

Melanozyten sind die reifen Melanin-bildenden Zellen in der Haut. Sowohl Säugetiere als auch Vögel haben Melanozyten. Melanozyten wandern während der Embryonalentwicklung von der Neuralleiste zur Epidermis. Melanozyten sind dendritische Zellen. Die Hauptfunktion von Melanozyten besteht in der Produktion von Melanin. Melanozyten und Melanin in der Haut sind in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Melanozyten und Melanin

Die zwei Melanintypen, die von Melanozyten produziert werden, sind dunkelbraunes Eumelanin und gelbliches oder blassrotes Phaeomealnin. Beide Melanintypen werden durch die Oxidation von Tyrosin durch das Enzym Tyrosinase gebildet. Die Produktion von Melanin wird durch ein Melanozyten-stimulierendes Hormon reguliert. Die Dendriten der Melanozyten sind für den Transfer von Melanin in benachbarte Epidermiszellen wie Keratinozyten verantwortlich. Diese Struktur wird als „epidermale Melanozyteneinheit“ bezeichnet.

Ähnlichkeiten zwischen Keratinozyten und Melanozyten

  • Keratinozyten und Melanozyten sind zwei Arten von Zellen in der Epidermis von Tieren.
  • Sowohl Keratinozyten als auch Melanozyten schützen die Haut.
  • Sowohl Keratinozyten als auch Melanozyten bilden zusammen die epidermale Melanin-Einheit.

Unterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten

Definition

Keratinozyten: Keratinozyten beziehen sich auf die Epidermiszellen, die Keratin produzieren.

Melanozyten: Melanozyten beziehen sich auf die reifen Melanin-bildenden Zellen in der Haut.

Unterscheidung

Keratinozyten: Keratinozyten unterscheiden sich von der Basalschicht des Epithels.

Melanozyten: Melanozyten unterscheiden sich von den Neuralkammzellen.

Produktion

Keratinozyten: Keratinozyten sind für die Keratinproduktion verantwortlich.

Melanozyten: Melanozyten sind für die Produktion von Melanin verantwortlich.

Anzahl der Zellen in der Epidermis

Keratinozyten: Die meisten Epidermiszellen sind Keratinozyten.

Melanozyten: Die Anzahl der Melanozyten in der Haut ist geringer als die Anzahl der Keratinozyten.

Rolle

Keratinozyten: Keratinozyten dienen als physikalische Barriere zwischen Organismen und der äußeren Umgebung. Sie bilden auch Haare und Nägel.

Melanozyten: Melanozyten sind für die Hautfarbe verantwortlich.

Fazit

Keratinozyten und Melanozyten sind zwei Arten von Epidermiszellen, die in der Haut vorkommen. Keratinozyten sind die am häufigsten vorkommenden Zellen in der Epidermis. Sie sind für die Herstellung von Keratin verantwortlich, das als mechanische Barriere für Schäden dient. Melanozyten sind für die Produktion von Melanin verantwortlich, das der Haut die Farbe verleiht. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Keratinozyten und Melanozyten.

Referenz:

1. "Struktur, Funktion, Immunität und Differenzierung". Keratinozyten,