Unterschied zwischen Freude und Glück - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Freude und Glück

Das Hauptunterschied zwischen freude und glück ist das Freude ist das Ergebnis Ihres inneren Friedens und Ihrer Zufriedenheit, während das Glück das Ergebnis einer äußeren Kraft ist, die Sie glücklich oder zufrieden macht.

Freude und Glück sind psychologische Notwendigkeiten für unser Leben. Ohne einen von ihnen wird unser Leben eintönig und langweilig sein und letztendlich sogar dazu führen, dass Stress und Depression in unserem Leben erzeugt werden. Beides sind also wunderbare Gefühle, die uns beglückend machen und auf alles Hoffnung geben. So ähnlich sie auch aussehen mögen, sind sie unterschiedlich.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Freude?
- Definition, Quelle, Merkmale
2. Was ist Glück?
- Definition, Quelle, Merkmale
3. Was ist die Ähnlichkeit zwischen Freude und Glück
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Freude und Glück
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Leben, Freude, Glück, Glücklich, Psychologie


Was ist Freude?

Freude bezieht sich auf das Gefühl der Selbstzufriedenheit und den Seelenfrieden. Wie von Lord Buddha ausgedrückt: "Wenn der Geist rein ist, folgt die Freude wie ein Schatten, der niemals geht". Freude ist also das Ergebnis unseres inneren Friedens und der großen Freude, die darauf folgt. Im Gegensatz zum Glück kommt die Freude also von innen heraus.

Freude ist also das ultimative Gefühl von Frieden, Befriedigung und Glückseligkeit ohne geistige Unruhe. Daher glauben viele Menschen, dass die Freude tiefer und beständiger ist als das Glück, das sich mit der äußeren Kraft verändern kann, die es ausgelöst hat. Es ist daher anzumerken, dass Freude auch ein spirituelleres Element hat.


Abbildung 1: Freude: Seelenfrieden

Betrachten Sie den Frieden und die Zufriedenheit, die Sie fühlen, wenn Sie jemandem helfen, der im letzten Moment des Lebens dieser Person bedürftig ist. Sie werden den Verlust dieser Person spüren, aber tief in Ihrem Inneren fühlen Sie sich damit zufrieden, das Beste zu tun, bevor diese Person für immer verschwunden ist . Oder denken Sie an die Freude, die Sie fühlen, wenn Sie einen schwachen streunenden Welpen füttern und pflegen. Dieses Gefühl ist unvergleichlich. So dauert es länger und tiefer, bis zu unserem letzten Atemzug.

Miroslav Volf weist darauf hin, dass Freude „die emotionale Dimension des guten Lebens ist, eines Lebens, das sowohl gut läuft als auch gut gelebt wird“.

Was ist glücklichkeit

Glück ist das schöne Gefühl großer Freude, das oft als Folge einer äußeren Kraft auftritt. Zum Beispiel gibt es verschiedene Gründe für das Glück einer Person, abhängig von ihrer Umgebung, ihrer Ernährung oder den Personen, mit denen sie verbunden sind.

Betrachten Sie das Gefühl des Glücks oder der Freude, die Sie fühlen, wenn Ihnen jemand eine Überraschung zum Geburtstag schenkt oder eine kostenlose Fahrkarte für den Flug zu Ihrem Lieblingsort gibt. Die Ursachen Ihres Glücks sind hier äußerlich, das heißt etwas, das Ihnen jemand anderes schenkt. Im Gegensatz zur Freude ist es nicht das, was Sie in Ihrem eigenen Selbst finden.


Abbildung 2: Externe Faktoren lösen Glück aus

In ähnlicher Weise wird auch das Gefühl des Glücks oder die überglückliche Natur, die wir empfunden haben, entfernt oder entfernt, wenn diese Ursachen von uns entfernt oder beseitigt werden. Daher ist Glück nicht gleich Freude; Mit anderen Worten, das Glück hängt oft von diesen Ursachen ab.

Ähnlichkeit zwischen Freude und Glück

  • Sowohl Freude als auch Glück sind angenehme Gefühle, die Menschen brauchen, um ein gutes Leben ohne negative Impulse wie Schmerz und Leiden zu führen.

Unterschied zwischen Freude und Glück

Definition

Freude ist das Ergebnis unseres inneren Friedens und unserer Zufriedenheit, während das Glück das Ergebnis einer äußeren Kraft ist, die uns befriedigt.

Quelle

Die Quelle der Freude liegt in uns selbst. Im Gegenteil, die Quelle des Glücks ist äußerlich; zum Beispiel Dinge wie Freunde, Umgebung, Arbeit, Essen usw.

Attribut

Freude hat eine moralische Eigenschaft, wohingegen das Glück eine materialistische ist.

Ergebnis

Das Ergebnis der Freude ist Selbstverwirklichung und höchste Zufriedenheit, während das Ergebnis des Glücks vielleicht gegenseitiges Verständnis, die Stärkung unserer Bindungen mit anderen, Bewunderung usw.

Schwere

Da Freude innerer Frieden und Zufriedenheit ist, ist sie beständiger oder langanhaltender, während das Glück nicht so konstant ist, da es typischerweise von der äußeren Kraft abhängt, die uns glücklich macht.

Fazit

Freude und Glück sind positive Impulse, die wir in unserem Leben haben. Deshalb machen sie unser Leben bunter und geben unserer Existenz mehr Sinn. Die meisten Menschen verstehen Freude und Glück als dasselbe, was falsch ist. Der Unterschied zwischen Freude und Glück ist, dass Freude das Ergebnis Ihrer persönlichen Zufriedenheit ist, während Glück eine externe Kraft ist, die Sie glücklich oder zufrieden macht. Somit besteht eine klare Unterscheidung zwischen diesen beiden psychologischen Einstellungen.

Referenz:

1. „Freude“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 1. August 2018,