Unterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer

Hauptunterschied - Homopolymer vs. Heteropolymer

Polymere sind riesige Verbindungen, die aus kleinen Grundeinheiten bestehen. Diese Polymere werden auch Makromoleküle genannt. Die Bausteine ​​eines Polymers werden Monomere genannt. Das Verfahren zur Herstellung eines Polymers durch ein Monomer wird Polymerisation genannt. Einige Polymere bestehen aus der gleichen Art von Monomeren. Diese werden Homopolymere genannt. Einige Polymere bestehen jedoch aus verschiedenen Monomertypen. Sie werden Heteropolymere genannt. Heteropolymere werden auch Copolymere genannt, wenn zwei Arten von Monomeren am Polymerisationsprozess beteiligt sind. Der Hauptunterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer besteht darin Homopolymere werden durch Polymerisation identischer Monomere hergestellt, während Heteropolymere durch Polymerisation von zwei oder mehr verschiedenen Monomeren hergestellt werden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Homopolymer?
     
- Definition, Synthese und Eigenschaften des Polymers mit Beispielen
2. Was ist ein Heteropolymer?
     
- Definition, Synthese und Eigenschaften des Polymers mit Beispielen
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Homopolymer und Heteropolymer?
     
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer?
     
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Copolymer, Heteropolymer, Homopolymer, Monomer, Polymer, Polymerisation, PVC, Polypropylen, Polystyrol, Thermoplast


Was ist ein Homopolymer?

Ein Homopolymer ist ein Polymertyp, der aus identischen Monomeren hergestellt wird. Jede Grundeinheit des Polymers ist einander ähnlich. Ein Homopolymer wird durch Polymerisation der gleichen Art von Monomeren hergestellt. Dieser Polymerisationsprozess wird genannt Homopolymerisation.

Es gibt eine Reihe von Beispielen für Homopolymere. Alle diese bestehen aus einem einzigen Monomertyp. Die Eigenschaften von Homopolymeren können mit der Art des bei der Polymerisation verwendeten Monomers variieren.

Beispiele für Homopolymere

PVC

PVC oder Polyvinylchlorid ist ein Homopolymer. Es wird durch Polymerisation von Vinylchloridmonomer hergestellt. Es ist ein thermoplastisches Polymer. Daher kann es zur Wiederverwendung mehrmals geschmolzen und geformt werden.


1: Polymerisation von Vinylchloridmonomeren ergibt ein Homopolymer; Polyvinylchlorid

Polystyrol

Polystyrol ist ein weiteres gutes Beispiel für Homopolymere. Der Baustein für Polystyrol ist Styrolmonomer.

Polypropylen

Polypropylen ist ein aus Propylenmonomer hergestelltes Polymer. Daher handelt es sich um eine Art Homopolymer. Es wird durch Additionspolymerisation hergestellt.

Was ist ein Heteropolymer?

Ein Heteropolymer ist ein Polymertyp, der aus zwei oder mehr verschiedenen Monomertypen besteht. Wenn zwei Monomere am Polymerisationsprozess beteiligt sind, wird das Endprodukt Copolymer genannt. Copolymer ist eine Art Heteropolymer. Es gibt verschiedene Arten von Copolymeren.

  • Alternierende Copolymere
  • Zufällige Copolymere
  • Blockcopolymere
  • Pfropfcopolymere

Es gibt einige Polymere, die in biologischen Systemen Heteropolymere sind. Zum Beispiel werden DNA oder andere Polynukleotide als Heteropolymere betrachtet. Polynukleotide werden aus verschiedenen Arten von Nukleotiden gebildet. Diese Nukleotide unterscheiden sich je nach der stickstoffhaltigen Base, aus der sie bestehen. Proteine ​​sind auch Heteropolymere. Proteine ​​bestehen aus verschiedenen Arten von Aminosäuren.


Figur 2: Ein Polynukleotid

Beispiele für Heteropolymere

Es gibt eine Reihe von Beispielen für Heteropolymere. Im Folgenden sind nur wenige angegeben.

  • SBS

SBS ist ein aus Styrolmonomeren und Buta-1,3-dienmonomeren hergestelltes Heteropolymer. Es ist ein Blockcopolymer.

  • Polycarbonat

Polycarbonat ist ein Heteropolymer, das durch Polymerisation zwischen Bisphenol A und Phosgen hergestellt wird.

Ähnlichkeiten zwischen Homopolymer und Heteropolymer

  • Homopolymer und Heteropolymer sind Polymermaterialien.
  • Beide bestehen aus kleinen Molekülen, den sogenannten Monomeren.
  • Beide Typen zeigen lineare Polymerstrukturen und verzweigte Strukturen.
  • Es gibt Biomoleküle, die als Homopolymere gefunden werden können, und einige andere Biomoleküle sind Heteropolymere.

Unterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer

Definition

Homopolymer: Homopolymer ist eine Art Polymer, das aus identischen Monomeren hergestellt wird.

Heteropolymer: Heteropolymer ist ein Polymertyp, der aus zwei oder mehr verschiedenen Monomertypen besteht.

Anzahl der verwendeten Monomere

Homopolymer: Ein einzelner Monomerentyp wird zur Herstellung von Homopolymeren verwendet.

Heteropolymer: Zur Herstellung von Heteropolymeren wird mehr als ein Monomertyp verwendet.

Polymerisationsprozess

Homopolymer: Homopolymere werden durch Homopolymerisation hergestellt.

Heteropolymer: Heteropolymere werden durch Copolymerisation hergestellt.

Fazit

Homopolymere und Heteropolymere sind zwei breite Kategorien von Polymeren. Die chemischen und physikalischen Eigenschaften dieser Polymere können je nach den bei der Herstellung verwendeten Monomeren variieren. Der Hauptunterschied zwischen Homopolymer und Heteropolymer besteht darin, dass Homopolymere aus der Polymerisation identischer Monomere hergestellt werden, während Heteropolymere aus der Polymerisation von zwei oder mehr verschiedenen Monomeren hergestellt werden.

Verweise:

1. "Polymerstrukturen". Virginia.edu,