Unterschied zwischen Hominid und Hominin - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Hominid und Hominin

Hauptunterschied - Hominid vs Hominin

Hominid und Hominin sind zwei Namen, die bei der wissenschaftlichen Klassifizierung von Menschenaffen einschließlich des Menschen verwendet werden. In älteren Klassifikationen wurden alle Menschenaffen, wie Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und Menschen, in drei Familien eingeteilt, da Wissenschaftler Menschen als unterschiedliche Tiere von den anderen Menschenaffen identifizierten. Daher sind Hominidae oder Hominiden die Familie, die den Menschen in die ältere Einstufung einbezogen hat. Im Laufe der Zeit begannen die Wissenschaftler mit Hilfe verbesserter Techniken, Menschen und ihre Menschenaffen in den Hominiden der Familie zu platzieren. Dann teilten sie die Orang-Utans in eine eigene Unterfamilie. Alle übrigen Menschenaffen befanden sich in einer anderen Unterfamilie. In der nächsten Ebene wurden Schimpansen, Gorillas und Menschen in drei verschiedene taxonomische Ebenen unterteilt. Hier gehören Menschen zu den Hominini oder Homininen. Das Hauptunterschied zwischen Hominiden und Homininen ist das Hominiden sind die Familie, zu der Menschen gehören, während Hominin die Stammebene ist, zu der Menschen gehören. Das Stammniveau tritt zwischen der Unterfamilie und der Gattung auf.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Hominid?
     – Definition, Affen, Eigenschaften
2. Was ist Hominin?
     – Definition, Affen, Eigenschaften
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Hominid und Hominin?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Hominid und Hominin?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Affen, Schimpansen, Gorillas, Menschenaffen, Hominidae, Hominini, menschliche Evolution, Orang-Utans


Was ist Hominid?

Hominid bezieht sich auf eine Gruppe von Primaten, die aus allen modernen und ausgestorbenen Menschenaffen besteht. Dazu gehören moderne Menschen, Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans sowie alle ihre unmittelbaren Vorfahren. Hominidae ist der Name der Familie, in der Hominid der gebräuchliche Name dieser Primatengruppe ist. Hominiden gehören zusammen mit Gibbons zur Überfamilie Hominoidea. Menschen und ihre ausgestorbenen Arten gehören zum Stamm Hominidae. Andere Menschenaffen wurden in der älteren Kategorie in die Familie Pongidae gestellt. Später zeigten morphologische und molekulare Studien, dass Menschen mehr mit Schimpansen verwandt sind. Gorillas und Orang-Utans sind jedoch ausgeprägter. Daher werden Orang-Utans in eine andere Unterfamilie Ponginae gestellt. Gorilla, Menschen und ihre ausgestorbenen Arten werden in die Unterfamilie Homininae gestellt. Spätere Klassifikationen bringen jedoch Menschen und ihre ausgestorbenen Arten in den Stamm Hominini. Die Einteilung der Hominoidae ist in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Hominoidea-Klassifizierung

Panini ist ein geplanter Stamm, in dem Schimpansen und Bonobos platziert werden. Da sie sich jedoch genetisch von Gorillas unterscheiden, können sie auch mit Menschen in den gleichen Stamm gestellt werden. Die Vorfahren der Schimpansen und Menschen trennten sich vor etwa 5 Millionen Jahren.

Was ist Hominin?

Hominin bezieht sich auf eine Gruppe von Primaten, bestehend aus modernen Menschen, ausgestorbenen menschlichen Spezies und all ihren unmittelbaren Vorfahren. Dazu gehören Neandertaler, Homo erectusund die Spezies von Australopithecus. Alle Hominins befinden sich im Stamm Hominini. Hominins weisen komplexe kognitive Eigenschaften auf, z. B. sich selbst in Spiegeln zu erkennen. Die anderen charakteristischen Merkmale von Homininen sind die reduzierte Größe des Hundes, die Vergrößerung der Gehirngröße und der Zweibeiner. Verschiedene Hominiden sind in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Verschiedene Hominiden

Der moderne Mensch (Homo sapiens sapiens) ist bis heute der einzige überlebende Hominin. Fossilien ausgestorbener menschlicher Arten wurden in Afrika, Europa und Asien gefunden.

Ähnlichkeiten zwischen Hominid und Hominin

  • Hominiden und Homininen sind zwei taxonomische Ebenen, zu denen Menschen und andere Menschenaffen gehören.
  • Hominiden und Hominins gehören zu den Primaten.
  • Sowohl Hominiden als auch Hominins sind eher archäologischer oder anthropologischer Natur.

Unterschied zwischen Hominid und Hominin

Definition

Hominid: Hominid bezieht sich auf eine Gruppe von Primaten, die aus allen modernen und ausgestorbenen Menschenaffen besteht (dh modernen Menschen, Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans sowie allen ihren unmittelbaren Vorfahren).

Hominin: Hominin bezieht sich auf eine Gruppe von Primaten, bestehend aus modernen Menschen, ausgestorbenen menschlichen Spezies und all ihren unmittelbaren Vorfahren (einschließlich Angehörigen der Gattungen)HomoAustralopithecusParanthropus,undArdipithecus).

Taxonomische Ebene

Hominid: Hominidae ist eine Familie.

Hominin: Hominini ist eine Stammebene zwischen Unterfamilie und Gattung.

Arten von Affen

Hominid: Hominiden bestehen aus Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und allen Menschen.

Hominin: Hominine bestehen aus modernen Menschen und ausgestorbenen menschlichen Spezies.

Anzahl der Arten

Hominid: Hominidae hat mehr Arten.

Hominin: Hominini ist eine Untergruppe von Hominiden.

Vierbeiner / Zweibeiner

Hominid: Die meisten Hominiden sind Vierbeiner.

Hominin: Die meisten Hominins sind Zweibeiner.

Entwicklung

Hominid: Die meisten Hominiden sind weniger entwickelt.

Hominin: Die meisten Hominine sind stärker entwickelt als Hominiden.

Essen

Hominid: Weniger entwickelte Hominiden bevorzugen Früchte.

Hominin: Hominine bevorzugen Früchte, Getreide, Nüsse und tierische Gewebe.

Fazit

Hominid und Hominin sind zwei Primatengruppen. Hominidae ist eine Familie, bestehend aus Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und allen Menschen. Sie werden allgemein Hominiden genannt. Hominini ist ein Stamm, bestehend aus modernen Menschen und ihren ausgestorbenen Arten. Hominine sind daher eine Untergruppe von Hominiden. Der Hauptunterschied zwischen Hominiden und Homininen ist die Art der Tiere, die zu jeder taxonomischen Gruppe gehören.

Referenz:

1. „Hominidae“. Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 8. Januar 2014