Unterschied zwischen Geschichte und Literatur - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Geschichte und Literatur

Hauptunterschied - Geschichte gegen Literatur

Geschichte und Literatur sind zwei wichtige Subdisziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften. In einfachen Worten, die Unterschied zwischen Geschichte und Literatur ist dasGeschichte ist das Studium der Vergangenheit während Literatur das ist Studium der schriftlichen Arbeit. Die Kenntnis des Unterschieds zwischen Geschichte und Literatur kann einem Schüler helfen, ein Fach zu wählen, das für ihn besser geeignet ist.

Was ist Geschichte?

Geschichte ist das Studium der Vergangenheit, insbesondere wie die Vergangenheit mit dem Menschen zusammenhängt. Grundsätzlich beschäftigt sich die Geschichte mit den allgemeinen Errungenschaften, Ereignissen, Ereignissen und Ereignissen der gesamten menschlichen Bevölkerung. Es ist ein Thema, das sich mit schriftlichen Aufzeichnungen der Vergangenheit befasst. Diese Aufzeichnungen (gedrucktes Material, seltene Manuskripte auf Papier und Blättern, getrocknete Tierhäute) wurden jedoch häufig über Leistungen von Kaisern und Tantiemen geschrieben und enthalten oft voreingenommene Informationen. Dennoch können viele Fakten über die vergangene Lebensweise durch diese Aufzeichnungen erhalten werden. Der Zeitraum vor den schriftlichen Aufzeichnungen wird als Vorgeschichte bezeichnet. Eine Person, die über Geschichte studiert, recherchiert und schreibt, wird Historiker genannt.

Die Geschichte konzentriert sich oft auf Ereignisse, die in bestimmten Zeitblöcken stattfinden, und Historiker haben ihnen Namen gegeben, um die Klassifizierung zu erleichtern. Nach der marxianischen Theorie gibt es fünf Stadien der Geschichte. primitiver Kommunismus, Sklavengesellschaft, Feudalismus, Kapitalismus und Sozialismus. Ferner kann Geschichte nach geographischen Orten, Sozialgeschichte, Religionsgeschichte, Kulturgeschichte usw. untersucht werden. Das Studium der Vorgeschichte fällt häufig unter die Archäologie.


Was ist Literatur?

In einfachen Worten kann Literatur als das Studium der schriftlichen Arbeit definiert werden. Die ältesten schriftlichen Arbeiten lassen sich auf die ältesten Zivilisationen der Welt wie Ägypten und Sumeria (etwa 4th Millennium B.C). Verschiedene Definitionen wurden verwendet, um Literatur im Laufe der Geschichte zu definieren. Laut Cambridge Dictionary ist Literatur „schriftliche künstlerische Werke, insbesondere solche mit einem hohen und dauerhaften künstlerischen Wert“. Literatur kann nach verschiedenen Formen klassifiziert werden, d. H. Fiktion vs. Sachliteratur oder Poesie vs. Prosa. Es kann weiter in Hauptformen wie Drama, Roman und Kurzgeschichte eingeteilt werden. Es kann unter verschiedenen Kategorien wie geografischen Orten, Zeitraum, Natur usw. studiert werden (klassische Literatur, mittelalterliche Literatur, französische Literatur, Romantik, koloniale Literatur, moderne Literatur usw.).

Literatur erfordert Fantasie und Kreativität, und viele Autoren verwenden verschiedene literarische Hilfsmittel, um die Qualität ihrer literarischen Arbeit zu verbessern. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sachliteratur, die viele Fakten und Informationen enthält, auch als Teil der Literatur betrachtet wird.


Unterschied zwischen Geschichte und Literatur

Definition

Geschichte ist das Studium der Vergangenheit.

Literatur ist das Studium der schriftlichen Arbeit.

Inhalt

Geschichte befasst sich mit Informationen und Fakten.

Literatur befasst sich hauptsächlich mit Fiktion, der Phantasie des Schriftstellers, literarischen Geräten usw.

Methodologien

Im Geschichte, Methoden wie Quellenkritik, statistische Inferenz, die Argumente aus der Analogie usw. werden verwendet.

Im LiteraturEs werden Methoden wie Lesen, Dekodieren und kritische Bewertung verwendet.

Studie über schriftliche Aufzeichnungen

Geschichte sammelt Informationen über die alte Lebensweise, Personen aus schriftlichen Aufzeichnungen.

Literatur studiert schriftliche Arbeit zur Wertschätzung.

Richtigkeit

Im Geschichtewerden die schriftlichen Aufzeichnungen als genaue Quellen betrachtet.

Im LiteraturSchriftliche Arbeiten enthalten oft Fiktion und können daher nicht als genaue Quellen betrachtet werden.