Unterschied zwischen Hexan und n-Hexan - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Hexan und n-Hexan

Hauptunterschied - Hexan vs. n-Hexan

Hexan und n-Hexan sind organische Verbindungen, die zur Alkankategorie gehören. Sie sind gesättigte Kohlenwasserstoffe und enthalten nur einzelne Bindungen zwischen allen Atomen. Hexan und n-Hexan sind auch aliphatische Verbindungen. Dies bedeutet, dass dies keine Ringstrukturen sind. Diese Verbindungen sind wichtige Bestandteile von Benzin. Daher ist die Hauptquelle für Hexanverbindungen Benzin. Da es sich um vergleichsweise kleine Kohlenwasserstoffe handelt, werden sie leicht verdampft. n-Hexan ist die lineare Form von Hexan. Hexan ist eine Mischung aus verzweigten und unverzweigten Molekülen mit der chemischen Formel C6H14. Der Hauptunterschied zwischen Hexan und n-Hexan ist das Hexan hat 5 Strukturisomere, die entweder verzweigt oder unverzweigt sind, während n-Hexan eine unverzweigte Struktur ist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Hexan?
     
- Definition, Struktur, Eigenschaften und Reaktionen
2. Was ist n-Hexan?
     
- Definition, Struktur, Eigenschaften und Reaktionen
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Hexan und n-Hexan?
     
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Hexan und n-Hexan?
     
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Aliphatisch, Alkan, Benzin, Hexan, Kohlenwasserstoff, N-Hexan, Paraffinfraktion, Strukturisomere


Was ist Hexan?

Hexan ist ein Kohlenwasserstoff mit der chemischen Formel C6H14. Diese chemische Formel kann in 5 Hauptstrukturisomeren vorkommen. Alle diese Isomere sind Hexanverbindungen. Die Molmasse von Hexan beträgt 86,18 g / mol. Es ist eine farblose Flüssigkeit und hat einen starken Geruch.


Abbildung 1: 5 strukturelle Isomere von Hexan

Das obige Bild zeigt die 5 strukturellen Isomere von Hexan. Obwohl ihre gebräuchlichen Namen mit –hexan enden, unterscheiden sich die IUPAC-Namen dieser Verbindungen voneinander. Die gebräuchlichen Namen und IUPAC-Namen für die obigen Moleküle sind unten angegeben.

Molekül

Gemeinsamen Namen

IUPAC-Name

(1)

n-Hexan

Hexan

(2)

Isohexan

2-Methypentan

(3)

Isohexan

3-Methylpentan

(4)

Neohexan

2,2-Dimethylbutan

(5)

Isohexan

2,3-Dimethylbutan

Da es sich um unterschiedliche Strukturen handelt, haben diese Moleküle unterschiedliche Schmelzpunkte und Siedepunkte. All dies sind jedoch farblose Verbindungen. Das liegt daran, dass es sich um kleine Alkane handelt.

Hexan ist vergleichsweise weniger reaktiv. Daher ist es ein gutes Lösungsmittel für andere Verbindungen. Hexanverbindungen lösen sich in Wasser nicht, da sie unpolar sind.

Was ist n-Hexan?

n-Hexan ist ein aliphatischer Kohlenwasserstoff mit der chemischen Formel C6H14. Es ist ein Alkan. Daher ist es eine farblose Verbindung mit starkem Geruch. Die Molmasse von n-Hexan beträgt etwa 86,18 g / Mol. Es ist die lineare oder geradkettige Kohlenwasserstoffform von Hexan. Es ist eine unpolare Verbindung. Daher löst es sich nicht in Wasser oder in einem anderen polaren Lösungsmittel. Es kann als Lösungsmittel für reaktive Verbindungen verwendet werden.


Abbildung 2: n-Hexanstruktur

Der IUPAC-Name für n-Hexan ist Hexan. Der Schmelzpunkt von n-Hexan liegt bei -95ODer Siedepunkt von n-Hexan wird mit 69 angegebenODa der Siedepunkt ein beträchtlich hoher Wert ist, ist n-Hexan bei Standardtemperatur- und -druckbedingungen eine flüssige Substanz.

n-Hexan gilt als leichtflüchtiger Kohlenwasserstoff. Es kann als Komponente in der Paraffinfraktion der Rohölraffination gefunden werden. Nach Angaben der NFPA (National Fire Protection Association) ist n-Hexan eine leicht toxische, leicht entzündbare Verbindung. n-Hexan reagiert heftig mit stark oxidierenden Mitteln wie flüssigem Chlor. Es kann als Reinigungsmittel in der Textilindustrie, im Druckwesen und bei der Herstellung von Möbeln verwendet werden.

Ähnlichkeiten zwischen Hexan und n-Hexan

  • Die chemische Formel von sowohl Hexan als auch n-Hexan ist C6H14.
  • Beide Verbindungen sind bei Raumtemperatur und -druck flüssig.
  • n-Hexan ist ein strukturelles Isomer von Hexan.
  • Beide sind aliphatische Kohlenwasserstoffe.
  • Die Molmassen der Hexanverbindungen sind untereinander und zu n-Hexan gleich.

Unterschied zwischen Hexan und n-Hexan

Definition

Hexan: Hexan ist ein Kohlenwasserstoff mit der chemischen Formel C6H14.

n-Hexan: n-Hexan ist ein aliphatischer Kohlenwasserstoff mit der chemischen Formel C6H14.

Struktur

Hexan: Hexanverbindungen können entweder verzweigte oder unverzweigte Moleküle sein.

n-Hexan: n-Hexan ist ein unverzweigtes Molekül.

Isomere

Hexan: Hexan kann in 5 Hauptstrukturisomeren gefunden werden.

n-Hexan: n-Hexan hat keine Isomere.

Siedepunkt

Hexan: Der Siedepunkt der Hexanmoleküle variiert von einem Isomer zum anderen.

n-Hexan: Der Siedepunkt von n-Hexan ist höher als der von anderen Hexanverbindungen.

Fazit

Hexan kann in 5 Hauptstrukturisomeren gefunden werden. n-Hexan ist auch ein strukturelles Isomer von Hexan. Daher haben diese beiden Verbindungen die gleiche chemische Formel und die gleiche Molmasse. Der Hauptunterschied zwischen Hexan und n-Hexan besteht darin, dass Hexan 5 strukturelle Isomere aufweist, die entweder verzweigte oder unverzweigte Strukturen sind, während n-Hexan eine unverzweigte Struktur ist.

Verweise:

1. “HEXANE”. Nationales Zentrum für Biotechnologie-Informationen. PubChem Compound Database, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin,