Unterschied zwischen Gefahr und Risiko - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Gefahr und Risiko

Hauptunterschied - Gefahr gegen Risiko

Gefährdung und Risiko sind zwei Begriffe, die sich auf Sicherheit beziehen. Beide diese Wörter sind mit einer Gefahr oder einem Schaden für Ihre Gesundheit oder Ihr Leben verbunden. Obwohl viele Menschen annehmen, dass diese Wörter die gleiche Bedeutung haben, besteht ein Unterschied zwischen Gefahr und Risiko, insbesondere im Zusammenhang mit der Arbeitssicherheit. Gefahr ist eine Quelle potenziellen Schadens oder etwas, das einer Person Schaden zufügen kann. Risiko ist die Gefahr, dass eine Person verletzt wird, wenn sie einer Gefahr ausgesetzt wird. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Gefahr und Risiko.

Dieser Artikel erklärt,

1. Was ist eine Gefahr?
- Definition, Merkmale, Beispiele
2. Was ist ein Risiko?
- Definition, Merkmale, Beispiele
3. Was ist der Unterschied zwischen Gefahr und Risiko?


Was ist eine Gefahr?

Der Begriff Gefahr wird in vielen Wörterbüchern oft als Risiko oder Gefahr definiert. Während dieses Wort in manchen Situationen diese Bedeutung hat, hat es im Zusammenhang mit Arbeitssicherheit und Gesundheit eine bestimmte Bedeutung. In der Arbeitssicherheit kann sich die Gefahr auf eine potenzielle Schadensquelle beziehen. In einfachen Worten bezieht sich dies auf etwas, das einer Person Schaden zufügen kann. Eine Gefahr kann Personen schädigen oder schädigen. Zum Beispiel können Chemikalien, die in einer Industrie verwendet werden, eine Gefahr für die Arbeiter darstellen, da sie schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben können. In ähnlicher Weise können auch lose elektrische Kabel zur Gefahr werden. Die Gefahr oder der Schaden kann entweder unmittelbar oder langfristig sein. Zum Beispiel erhöht eine langfristige Exposition gegenüber Chemikalien das Risiko, an Krankheiten wie Krebs zu erkranken. Gleichzeitig können Chemikalien wie starke Säuren auch unmittelbare Verletzungen verursachen.

Gefährdungen an einem Arbeitsplatz können verschiedene Formen annehmen, z. B. Chemikalien, Elektrizität, Maschinen, verschiedene Prozesse, Materialien und andere Substanzen. Auch wenn ein einfacher Zustand oder Material zu einer Gefahr werden kann. Zum Beispiel kann jemand, der versehentlich Wasser auf den Boden verschüttet hat, zur Gefahr werden, da die Möglichkeit besteht, dass jemand ausrutscht und an diesem Ort herunterfällt.


Was ist ein Risiko?

Risiko bezieht sich auf die Chance oder die Möglichkeit eines Verlusts oder Schadens. Bei der Arbeitssicherheit oder der Arbeitssicherheit bezieht sich das Risiko auf die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schaden oder eine Verletzung auftreten kann, wenn Sie einer Gefahr ausgesetzt sind. In diesem Fall sind Risiko und Gefahr miteinander verbunden. Mit anderen Worten, es ist die Wahrscheinlichkeit, dass Arbeitnehmer am Arbeitsplatz verletzt werden. Das Risiko kann sich auch auf den Verlust von Sachwerten oder Ausrüstung beziehen.

Risiken können minimiert werden, wenn sie zuvor identifiziert werden. Wenn wir zum Beispiel des rutschigen Bodens zurückkehren, wenn jemand das von ihm ausgehende Risiko erkennt und den Zugang zu diesem Bereich durch eine physische Barriere einschränkt, kann das Risiko minimiert werden. Die Gefahr bleibt jedoch gleich.

Risikoabschätzung

Das Risiko kann durch die folgenden Schritte minimiert werden.

  1. Gefahren erkennen
  2. Bewertung des Gefährdungsrisikos
  3. Ermittlung der geeigneten Möglichkeiten zur Beseitigung oder Kontrolle des Risikos


Unterschied zwischen Gefahr und Risiko

Definition

Gefahr: Gefahr bezieht sich auf eine Quelle potenziellen Schadens oder einer Gefahr.

Risiko: Risiko bezieht sich auf die Möglichkeit, dass bei einer Gefährdung Schäden oder Verletzungen auftreten können.

Beispiele

Gefahr: Verschiedene Elemente wie Chemikalien, übermäßiger Lärm, Dämpfe, Elektrizität usw. stellen eine Gefahr für den Arbeitsplatz dar.

Risiko: Das Risiko besteht in der Möglichkeit, durch Einwirkung von Chemikalien, Lärm, Dämpfen usw. Schaden zu nehmen.

Sicherheit

Gefahr: Die Gefahr kann gleich bleiben, auch wenn das Risiko minimiert wird.

Risiko: Es ist wichtig, die Gefährdung und den potenziellen Schaden zu identifizieren, den sie verursachen kann, um das Risiko auszuschalten.

Bildhöflichkeit: