Unterschied zwischen Guard-Zellen und Tochterzellen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Guard-Zellen und Tochterzellen

Hauptunterschied - Guard Cells vs. Nebenzellen

Schutzzellen und Hilfszellen befinden sich in der Pflanzenepidermis, die das Stoma umgibt. Die Epidermis von Pflanzen besteht aus einer wachsartigen Kutikula, die als Schutzbarriere gegen Wasserverlust, mechanische Verletzungen und Infektionen dient. Stomata sind die Poren, die beim Gasaustausch von Pflanzen mit der äußeren Umgebung beteiligt sind. Wasser geht der Pflanze auch in Form von Wasserdampf durch Stomata verloren, wodurch eine Aufwärtskraft auf das Wasser im Xylem erzeugt wird. Das Öffnen und Schließen des Stomas wird reguliert, indem das Wasserpotential in den Schutzzellen reguliert wird. Das Hauptunterschied zwischen Wachzellen und Hilfszellen ist das In der Epidermis der Pflanze befinden sich Schutzzellen, die ein Stoma bilden wohingegen Nebenzellen befinden sich in der Nähe von Wachzellen, was die Funktion von Wachzellen unterstützt.

Dieser Artikel untersucht,

1. Was sind Wachzellen?
      - Merkmale, Struktur, Funktion
2. Was sind untergeordnete Zellen?
      - Merkmale, Struktur, Funktion
3. Was ist der Unterschied zwischen Guard-Zellen und Tochterzellen?


Was sind Wachzellen?

Guard-Zellen sind eine Art epidermaler Zellen in Pflanzen; Ein Paar von Schutzzellen ist an der Bildung des Stomas beteiligt. Das Stoma ist ein Loch, das sich auf der Unterseite des Pflanzenblattes befindet. Dies hilft beim Gasaustausch zwischen Blatt und der äußeren Umgebung. Die an der Photosynthese beteiligten Gase Sauerstoff und Kohlendioxid werden durch Stomata ausgetauscht. Guard-Zellen werden in der Epidermis von Blättern und Stängeln von Pflanzen gefunden. Dies sind spezialisierte Parenchymzellen, die die einzigen photosynthetisierenden Zellen in der Pflanzenepidermis sind. Das Öffnen und Schließen der Stomata wird durch das Wasserpotential in den Schutzzellen reguliert. Wenn Wasser leicht verfügbar ist, werden Wachzellen zähflüssig und öffnen die Stomata. Wenn unter heißen und trockenen Bedingungen kein Wasser zur Verfügung steht, werden die Schutzzellen schlaff und schließen die Poren der Stomata. Das Wasserpotential in den Schutzzellen wird durch Steuern des Lösungsaustauschs innerhalb und außerhalb der Schutzzelle kontrolliert.Der Wasserverlust der Pflanze wird als Transpiration bezeichnet, die auch durch stomatale Poren auftritt. Durch die Transpiration wird Wasser im Xylem gezogen, um sich im Stiel nach oben zu bewegen. Es ermöglicht auch die Kühlung des Anlagenkörpers. Ein Paar von Schutzzellen, die die stomatale Pore zwischen den beiden Zellen bilden, ist in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Ein Paar von Schutzzellen

Was sind Tochterzellen?

Hilfszellen sind die Zusatzzellen, um Zellen in der Epidermis von Pflanzen zu schützen. Zwei oder vier Nebenzellen befinden sich um das Paar von Schutzzellen. Hilfszellen bestehen nicht aus Chloroplasten. Sie unterstützen das Funktionieren von Schutzzellen in der Epidermis. Nebenzellen spielen eine Rolle beim ionenkanalvermittelten Öffnen und Schließen von Schutzzellen. Sie trennen auch ein Paar von Schutzzellen von anderen Schutzzellen in der Epidermis. Nebenzellen enthalten Papillen, die sich über das Stoma erstrecken. Der Bogen erzeugt eine Mini-Depression. Es kontrolliert das Austreten von Wasser durch das Stoma, indem es Zeit gibt, zurück in das Stoma zu diffundieren. Andernfalls wird das Wasser sofort von einer Brise weggeweht. Drei Arten der Bildung von Hilfszellen, die Schutzzellen umgeben, können beobachtet werden: anisozytisch, parazytisch oder diakytisch. Die ungleiche Anordnung von Hilfszellen, die Schutzzellen umgeben, wird als "Zelle" bezeichnet Anisozytose Anordnung von Hilfszellen. Die Anordnung von Hilfszellen entlang der langen Achse der Schutzzellen wird bezeichnet paracytic Anordnung von Hilfszellen. Die Anordnung von Hilfszellen im rechten Winkel zu den Schutzzellen wird bezeichnet diakytisch Anordnung von Hilfszellen. Nebenzellen, die die beiden Schutzzellen umgeben, sind in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Nebenzellen und Schutzzellen

Unterschied zwischen Guard-Zellen und Tochterzellen

Korrespondenz

Schließzellen: In der Epidermis von Pflanzen befinden sich Schutzzellen, die die Stomata bilden.

Tochterzellen: Nebenzellen befinden sich in der Nähe von Wachzellen und bieten die Unterstützung für Wachzellen.

Arrangements

Schließzellen: Wachzellen sind paarweise um die Stomata angeordnet.

Tochterzellen: Nebenzellen sind so angeordnet, dass sie die Schutzzellen im anisozytischen, parazytischen oder diakytischen Format umgeben.

Funktion

Schließzellen: Wachzelle reguliert das Öffnen und Schließen ihrer Stomata.

Tochterzellen: Nebenzellen unterstützen, verstärken oder schützen Schutzzellen.

Chloroplasten

Schließzellen: Schutzzellen enthalten Chloroplasten.

Tochterzellen: Tochterzellen enthalten keine Chloroplasten.

Fazit

Guard-Zellen und Hilfszellen sind zwei Arten differenzierter Zelltypen, die im epidermalen Gewebe von Pflanzen vorkommen. Andere zwei Arten von Zellen, die in der Pflanzenepidermis gefunden werden, sind Epidermiszellen und Epidermishaare. Guard-Zellen sind die einzigen photosynthetisierenden Zellen in der Epidermis. Sie bilden die stomatale Pore in der Epidermis, indem sie paarweise angeordnet werden. Die stomatale Pore ist für den Gasaustausch der Anlage mit der äußeren Umgebung verantwortlich. Kohlendioxid und Sauerstoff, also die an der Photosynthese beteiligten Gase, werden durch die Stomata-Pore ausgetauscht. Die Transpiration erfolgt auch durch stomatale Poren. Die Photosyntheserate hängt vom Öffnen und Schließen der Stomata ab. Die Größe der Stomata wird durch das Wasserpotential in der Schutzzelle gesteuert. Hilfszellen sind Hilfszellen, die das Funktionieren von Schutzzellen unterstützen. Sie sind am ionenkanalvermittelten Öffnen und Schließen von Schutzzellen beteiligt. Nebenzellen sind auch an der Verhinderung des Wasserverlusts aus dem Stoma beteiligt. Der Hauptunterschied zwischen Wachs- und Hilfszellen besteht in ihrer Struktur auf der Pflanzenepidermis.

Referenz:
1. Stomata, Tochterzellen und Implikationen. N.p., n. D. Netz. 25. April 2017.
2. Glover, Beverley J. "Differenzierung in pflanzlichen Epidermiszellen." Journal of Experimental Botany. Oxford University Press, 01. März 2000. Web. 25. April 2017.

Bildhöflichkeit:
1. "Pflanzenstomaschutzzellen" Von (Bild: Alex Costa) - Proteinkinasen und Pflanzenporen. Gross L, PLoS Biology Vol. No. 4/10/2006, e358 /wp-admin/admin-ajax.php ', {action:' wpt_view_count ', id:' 22281 '}); });