Unterschied zwischen Grana und Stroma - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Grana und Stroma

Hauptunterschied - Grana gegen Stroma

Grana und Stroma sind zwei Strukturen von Chloroplasten. Chloroplast ist das Organ, in dem Reaktionen der Photosynthese stattfinden. Das Hauptunterschied zwischen Grana und Stroma ist das grana sind die scheibenförmigen Platten, die in das Stroma eingebettet sind, während das Stroma die homogene, geleeartige Matrix des Chloroplasten ist. Grana sind durch intergranale Lamellen miteinander verbunden. Sie enthalten verschiedene Pigmente wie Chlorophyll-a, Chlorophyll-b, Carotin und Xanthophyll. Lichtreaktion der Photosynthese findet in der Grana statt. Stroma löst die für die Photosynthese, das Cytocrom-System, die DNA und RNA des Chloroplasten benötigten Enzyme auf. Im Stroma tritt eine dunkle Reaktion der Photosynthese auf.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Grana
      - Definition, Struktur, Funktion
2. Was ist Stroma?
      - Definition, Struktur, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Grana und Stroma?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Grana und Stroma?
      - Vergleich gemeinsamer Merkmale

Schlüsselbegriffe: Chloroplast, Dunkelreaktion, Grana, Lichtreaktion, Photosynthese, Stroma, Thylakoid


Was sind Grana?

Grana bezieht sich auf die Stapel von Thylakoiden, die in das Stroma eines Chloroplasten eingebettet sind. Eine Kombination von 2 bis 100 Thylakoiden kann ein Granum bilden. Ein einzelner Chloroplasten kann 10 bis 100 Grana enthalten. Grana sind durch stromale Thylakoide miteinander verbunden. Daher kann jedes Grana in einem bestimmten Chloroplasten als eine einzige funktionelle Einheit wirken. Stromaltylakoide werden auch als intergranale Thylakoide oder Lamellen bezeichnet. Sowohl Thylakoid als auch Stroma-Thylakoid enthalten auf ihren Oberflächen photosynthetische Pigmente. Daher tritt die Lichtreaktion der Photosynthese auf der Oberfläche von Grana auf. Ein Granum ist in gezeigt Abbildung 1.


Abbildung 1: Granum

Thylakoid ist ein runder Kissenstapel im Inneren des Chloroplasten. Der Raum zwischen der Thylakoidmembran wird als Thylakoidlumen bezeichnet. Chlorophyll und andere photosynthetische Pigmente werden von Membranproteinen auf der Oberfläche des Thylakoids gehalten. Sie sind in Photosystem 1 und 2 auf der Thylakoidmembran organisiert.

Was ist Stroma?

Stroma bezieht sich auf eine farblose geleeartige Matrix des Chloroplasten, in der die Dunkelreaktion der Photosynthese stattfindet. Enzyme, die für die Dunkelreaktion benötigt werden, sind in das Stroma eingebettet. Stroma umgibt die Grana. Im Stroma werden Kohlendioxid und Wasser bei der Herstellung einfacher Kohlenhydrate verwendet, indem die durch die Lichtreaktion eingefangene Lichtenergie verwendet wird. Stroma und Grana eines Chloroplasten sind in gezeigt Figur 2.


Abbildung 2: Struktur eines Chloroplasten

Die dunkle Reaktion der Photosynthese wird auch als Calvin-Zyklus bezeichnet. Die drei Stufen des Calvin-Zyklus sind Kohlenstoff-Fixierung, Reduktionsreaktionen und RuBP-Regeneration.

Ähnlichkeiten zwischen Grana und Stroma

  • Sowohl Grana als auch Stroma sind zwei Strukturen des Chloroplasten.
  • Photosynthese-Reaktionen treten sowohl in Grana als auch in Stroma auf.

Unterschied zwischen Grana und Stroma

Definition

Grana: Grana bezieht sich auf die Stapel von Thylakoiden, die in das Stroma eines Chloroplasten eingebettet sind.

Stroma: Stroma bezieht sich auf eine farblose geleeartige Matrix aus Chloroplasten, in der die Dunkelreaktion der Photosynthese stattfindet.

Struktur

Grana: Grana sind die scheibenartigen Platten im Stroma.

Stroma: Stroma ist die geleeartige Matrix des Chloroplasten.

Komponenten

Grana: Grana besteht aus verschiedenen Pigmenten wie Chlorophyll-a, Chlorophyll-b, Carotin und Xanthophyll.

Stroma: Stroma besteht aus Enzymen, die für die Photosynthese, das Cytochromsystem, DNA und RNA des Chloroplasten benötigt werden.

Reaktionen der Photosynthese

Grana: Die Lichtreaktion der Photosynthese findet in der Grana statt.

Stroma: Die Dunkelreaktion der Photosynthese findet im Stroma statt.

Rolle

Grana: Grana bietet eine große Oberfläche für die Anbringung von photosynthetischen Pigmenten.

Stroma: Stroma bettet Enzyme ein, die von der dunklen Reaktion der Photosynthese benötigt werden.

Fazit

Grana und Stroma sind zwei Strukturen von Chloroplasten. Grana sind die Stapel von Thylakoiden, in denen die Lichtreaktion der Photosynthese stattfindet. Stroma ist die geleeartige Matrix des Chloroplasten, die Enzyme für die Dunkelreaktion der Photosynthese enthält. Der Hauptunterschied zwischen Grana und Stroma ist ihre Struktur und Funktion.

Referenz:

1. "Granum". Pflanzenbiologie,