Unterschied zwischen verzinktem Stahl und Edelstahl - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen verzinktem Stahl und Edelstahl

Hauptunterschied - verzinkter Stahl vs. Edelstahl

Stahl ist eine Metalllegierung. Es besteht aus Eisen und einigen anderen Elementen. Stahl wird auf der ganzen Welt aus verschiedenen Gründen eingesetzt, z. B. wegen der niedrigen Kosten, der einfachen Herstellung, der Festigkeit usw. Es gibt verschiedene Stahlsorten, die ihren Eigenschaften entsprechen. Verzinkter Stahl und Edelstahl sind zwei Arten von Stahl. Verzinkter Stahl wird durch Verzinken von Stahl hergestellt. Edelstahl ist eine Stahlsorte, die durch Hinzufügen von Chrom zu einer Metalllegierung hergestellt wird. Beide Typen haben eine gemeinsame Eigenschaft. Sie korrodieren nicht leicht. Es gibt jedoch auch viele Unterschiede zwischen ihnen. Der Hauptunterschied zwischen verzinktem Stahl und Edelstahl ist das galvanisierter Stahl wird aus Tauchstahl in geschmolzenem Zink hergestellt, während Edelstahl durch Mischen von geschmolzenem Stahl mit geschmolzenem Chrom hergestellt wird.

Wichtige Bereiche

1. Was ist verzinkter Stahl?
      - Definition, Zusammensetzung und Eigenschaften
2. Was ist Edelstahl?
      Definition, Zusammensetzung und Eigenschaften
3. Was ist der Unterschied zwischen verzinktem Stahl und Edelstahl?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Chrom, Galvanisierung, verzinkter Stahl, Metalllegierung, Edelstahl, Stahl, Zink


Was ist verzinkter Stahl?

Galvanisierter Stahl ist eine Form von Stahl, die durch Eintauchen von Stahl in geschmolzenes Zink hergestellt wird. Dies wird Galvanisierung genannt. In dem Galvanisierung Bei diesem Verfahren wird auf die Oberfläche von Stahl oder Eisen eine Zinkschicht aufgebracht, um sie vor Rost zu schützen. Der häufigste und einfachste Weg ist hier, das Stahlprodukt in ein Bad aus geschmolzenem Zink einzutauchen. Das nennt man Feuerverzinkung.

Diese Zinkbeschichtung schützt die Oberfläche des Stahls durch Abdecken. Selbst wenn etwas von dieser Beschichtung entfernt wird, wird der geöffnete Bereich durch Zink geschützt, das als Anode wirkt. Hier wird Zink anstelle von Stahl oxidiert, so dass Rostbildung verhindert wird. Daher wirkt Zink als Opferanode und in Zink kommt es zu Korrosion.


Abbildung 1: Verzinkter Stahl wird für viele Zwecke verwendet, da er billig ist.

Manchmal erfolgt das Verzinken mit galvanische Verzinkung. Dies geschieht durch Eintauchen des Stahls in eine geeignete Elektrolytlösung zusammen mit einer Zinkelektrode. Verzinkter Stahl ist jedoch nicht so stark. Dies ist jedoch billig, da beim Verzinken einfache Methoden verwendet werden. Der Zinküberzug ist nur etwa 1 Millimeter dick. Wenn daher in einem großen Bereich Kratzer auftreten, kann es sofort zu Rostbildung kommen.

Was ist Edelstahl?

Edelstahl ist eine Form von Stahl, die durch Mischen von geschmolzenem Stahl mit geschmolzenem Chrom hergestellt wird. Die Mindestmenge an Chrom, die dieser Metalllegierung zugesetzt wird, beträgt 10%. Dieses Mischen wird durchgeführt, um das Rosten des Stahls zu verhindern.

Da zwei Metalle miteinander vermischt werden, ist Edelstahl sehr stark. Im Vergleich zu anderen Stahlsorten ist es jedoch teuer. Für das Mischen der beiden Metalle ist es wichtig, dass sich die Metalle im geschmolzenen Zustand befinden. Andernfalls würde kein gleichmäßiges Mischen auftreten. Dann wird Stahl abkühlen und aushärten gelassen. Später wird die Oberfläche des Edelstahls mit einer Säure gewaschen, um jegliche Verunreinigung zu entfernen.


Abbildung 2: Edelstahl

Edelstahl rostet nicht, selbst wenn er verkratzt ist, da Chrom überall auf dem Stahl vorhanden ist, nicht nur auf der Oberfläche. Edelstahl hat eine hohe Korrosionsbeständigkeit unter normalen Temperatur- und Druckbedingungen. Es ist sogar beständig gegen Korrosion durch einige Säuren.

Unterschied zwischen verzinktem Stahl und Edelstahl

Definition

Galvanisierter Stahl: Galvanisierter Stahl ist eine Form von Stahl, die durch Eintauchen von Stahl in geschmolzenes Zink hergestellt wird.

Rostfreier Stahl: Edelstahl ist eine Form von Stahl, die durch Mischen von geschmolzenem Stahl mit geschmolzenem Chrom hergestellt wird.

Art des Schutzes

Galvanisierter Stahl: Verzinkter Stahl ist mit einer Zinkbeschichtung versehen, um Stahl vor Rost zu schützen.

Rostfreier Stahl: Edelstahl besteht zum Schutz vor Rost aus Chrom.

Stärke

Galvanisierter Stahl: Verzinkter Stahl ist nicht sehr stark.

Rostfreier Stahl: Edelstahl ist sehr stark.

Kosten

Galvanisierter Stahl: Verzinkter Stahl ist weniger teuer.

Rostfreier Stahl: Edelstahl ist sehr teuer.

Stärke des Schutzes

Galvanisierter Stahl: Verzinkter Stahl ist so lange geschützt, bis die Zinkoberfläche auf der Stahloberfläche vorhanden ist. Wenn an der Beschichtung ein Kratzer auftritt, beginnt sie zu korrodieren.

Rostfreier Stahl: Edelstahl ist geschützt, auch wenn die Oberfläche kratzt.

Fazit

Verzinkter Stahl und Edelstahl sind zwei Arten von Stahl, die gegen Korrosion geschützt sind. Obwohl der Zweck der Produktion derselbe ist, gibt es mehrere Unterschiede zwischen verzinktem Stahl und rostfreiem Stahl aufgrund des Unterschieds zwischen den Herstellungsverfahren. Der grundlegende Unterschied zwischen verzinktem Stahl und rostfreiem Stahl kann wie folgt angegeben werden: verzinkter Stahl wird durch Eintauchen von Stahl in geschmolzenes Zink hergestellt, während rostfreier Stahl durch Mischen von geschmolzenem Stahl mit geschmolzenem Chrom hergestellt wird.

Verweise:

1. „Galvanisierung“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 20. September 2017