Unterschied zwischen der Formelmasse und der molekularen Masse - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen der Formelmasse und der molekularen Masse

Hauptunterschied - Formel-Masse gegen molekulare Masse

Formelmasse und Molekülmasse sind zwei Begriffe, die zur Ermittlung der Masse eines Moleküls verwendet werden. Die Formelmasse gibt die Masse eines Moleküls an, wenn die empirische Formel dieses Moleküls betrachtet wird. Die molekulare Masse gibt die Masse eines Moleküls an, wenn die Molekülformel dieses Moleküls betrachtet wird. Bei beiden Verfahren wird die Masse berechnet, indem die Massen jedes in dieser Formel vorhandenen Atoms addiert werden. Der Hauptunterschied zwischen der Formelmasse und der molekularen Masse ist der Die Formelmasse wird durch Addition der Atomenmassen berechnet, die in der einfachsten Formel vorhanden sind, die für ein Molekül angegeben werden kann wohingegen Die Molekülmasse wird anhand der tatsächlichen Anzahl der Atome berechnet, die in einem Molekül vorhanden sind.

Wichtige Bereiche

1. Was ist die Formel-Masse?
      - Definitionen, Berechnungen mit Beispielen
2. Was ist molekulare Masse?
      - Definitionen, Berechnungen mit Beispielen
3. Was ist der Unterschied zwischen der Formelmasse und der Molekularmasse?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Amu, empirische Formel, Formelmasse, Mol, Molmasse, Molekülmasse


Was ist Formel-Masse?

Die Formelmasse ist die Masse eines Moleküls, die anhand der empirischen Formel dieses Moleküls berechnet wird. Die empirische Formel ist die Formel, die alle Arten von Atomen (Elementen) in einem Molekül und ihre Verhältnisse zeigt. Dies bedeutet, dass es die einfachste Formel darstellt, die für ein Molekül angegeben werden kann. Manchmal sind die empirische Formel und die Molekülformel für kleine Moleküle gleich.

Berechnung der Formelmasse

Die Formelmasse ist die Summe der in der empirischen Formel vorhandenen Massen der Atome. Sie wird mit der Einheit „amu“ (atomare Masseneinheiten) berechnet. Jedes Atom hat eine Masse in Amu-Einheiten. 1 amu entspricht 1,66 x 10-24 G. Betrachten wir einige Beispiele, um zu verstehen, wie man die Formelmasse berechnet.

Bsp .: Die Formelmasse für MgCl2.

Die empirische Formel für MgCl2 ist die gleiche wie die Summenformel. Daher kann die Formelmasse wie folgt berechnet werden.

Die Masse des Mg-Atoms betrug 24.305 amu
Die Masse eines Cl-Atoms = 35.453 amu
Daher ist die Formelmasse = (24.305 amu) + (2 x 35.453 amu)
= 95,211 amu

Bsp .: Die Formelmasse von C4H10

Die empirische Formel für C4H10 ist C2H5. Daher kann die Formelmasse wie folgt berechnet werden.

Die Masse des C-Atoms = 12.0107amu
Die Masse eines H-Atoms = 1.0079 amu
Daher ist die Formelmasse = (2 × 12.0107amu) + (5 × 1.0079 amu)
= 29.0609 amu


Abbildung 1: C4H10

In ähnlicher Weise ist der Wert der Formelmasse manchmal gleich der Molekularmasse, aber manchmal ist er geringer als die Molekularmasse. Die Formelmasse kann jedoch nicht höher sein als die Molekularmasse.

Was ist molekulare Masse?

Die Molekülmasse eines Moleküls ist die Masse eines Moleküls dieses Moleküls. Das heißt, es ist die Summe der in einem Mol vorhandenen Molekülmassen. Dies wird anhand der Molekülformel eines Moleküls berechnet. Hier werden die Atomgewichte jedes Atoms in g / mol-Einheit addiert, um die Molekülmasse zu erhalten.

Ein Mol eines Moleküls setzt sich aus 6.023 x 10 zusammen23 Moleküle. Daher ist die Molekülmasse das Gewicht von 6,023 x 1023 Moleküle. Da die Atommassen jedes Elements bekannt sind, ist es einfach, die Molekülmasse zu berechnen, anstatt an 6.023 x 10 zu denken23 von Molekülen.

Berechnung der Molekülmasse

Lassen Sie uns einige Beispiele betrachten.

Bsp .: Molekülmasse von HCl

Das Atomgewicht von H = 1,0079 g / mol
Das Atomgewicht von Cl = 35,453 g / mol
Die Molmasse von HCl = (1,0079 g / mol) + (35,453 g / mol)
= 36,4609 g / mol.

Bsp .: Molekülmasse von C3H6

Das Atomgewicht von C = 12.0107 g / mol
Das Atomgewicht von H = 1,0079 g / mol
Die molekulare Masse von C3H6 = (3 · 12,0107 g / mol) + (6 · 1,0079 g / mol)
= 42,0795 g / mol


Abbildung 2: C3H6

Die Molekülmasse eines Moleküls wird auch als Molmasse bezeichnet. Dies liegt daran, dass die Masse pro Mol angegeben wird.

Unterschied zwischen der Formelmasse und der molekularen Masse

Definition

Formel Masse: Die Formelmasse ist die Summe der in der empirischen Formel vorhandenen Atommassen.

Molekulare Masse: Die Molekülmasse eines Moleküls ist die Masse eines Moleküls dieses Moleküls.

Einheiten

Formel Masse: Die Formelmasse wird aus amu-Einheiten berechnet.

Molekulare Masse: Die Molekülmasse wird aus g / mol-Einheiten berechnet.

Berechnung

Formel Masse: Die Formelmasse wird anhand der empirischen Formel berechnet.

Molekulare Masse: Die Molekülmasse wird nach der Summenformel berechnet.

Wert

Formel Masse: Die Masse der Formel kann die genaue Masse eines Moleküls ergeben oder nicht.

Molekulare Masse: Die molekulare Masse ergibt immer die genaue Masse eines Moleküls Moleküle.

Fazit

Formelmasse und Molekülmasse eines Moleküls können leicht anhand der Atommassen der Atome berechnet werden, die im Molekül vorhanden sind. Die Formelmasse wird jedoch unter Verwendung der empirischen Formel berechnet, während die Molekularmasse unter Verwendung der tatsächlichen Formel berechnet wird. Manchmal sind die empirische Formel und die Molekülformel für ein Molekül gleich. Dann sind die Masse der Formel und die Molekülmasse gleich. Der Hauptunterschied zwischen der Masse der Formel und der Molekülmasse besteht darin, dass die Formelmasse durch Addition der in der einfachsten Formel vorhandenen Atommassen berechnet wird, die für ein Molekül angegeben werden kann, während die Molekülmasse anhand der tatsächlichen Anzahl der in a vorhandenen Atome berechnet wird Molekül.

Verweise:

1. Helmenstine, Ph.D. Anne Marie. "Überprüfen Sie dieses Beispielproblem, um die molekulare Masse einer Verbindung zu finden." ThoughtCo,