Unterschied zwischen Märchen und Fabel - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Märchen und Fabel

Hauptunterschied - Folktale vs Fable

Märchen und Fabeln sind zwei Arten von Geschichten. Das Märchen ist eine Geschichte, die aus der Populärkultur stammt und in der Regel mündlich weitergegeben wird. Eine Fabel ist eine kurze Geschichte, typischerweise mit Tieren als Charakteren, die eine Moral vermitteln. Der Hauptunterschied zwischen Märchen und Fabel ist das Fabeln geben den Lesern immer eine moralische Lektion, aber nicht alle Volksmärchen haben eine Moral. Schauen wir uns all diese Unterschiede zwischen Märchen und Fabeln in diesem Artikel an.


Was ist ein Märchen?

Ein Märchen ist eine Geschichte, die in der Populärkultur ihren Ursprung hat und in der Regel mündlich weitergegeben wird. Der Begriff „Märchen“ umfasst eigentlich eine breite Palette verschiedener Arten von Geschichten, einschließlich Legenden, Abenteuergeschichten, Märchen und Geschichten, die sich auf die Taten bekannter historischer Persönlichkeiten beziehen. Volksmärsche können Material aus anderen Quellen wie Geschichte und Religion enthalten.

Märchen sind anonym; Sie haben keinen genauen Autor, und sie gingen mündlich weiter. Volksmärsche sind auch ortsspezifisch; verschiedenen Ländern ihre eigenen Märchen. Einige Volksmärchen haben unterschiedliche Versionen in verschiedenen Regionen.

Volksmärchen können verschiedene Arten von Charakteren haben - Menschen, Tiere, Dämonen, Götter, Pflanzen usw. Auch Volksmärchen können ihren Zuhörern eine moralische Lektion erteilen, aber nicht alle Volksmärchen haben Lektionen.


Was ist eine Fabel?

Fabeln sind eine besondere Art von Geschichten, in denen Tieren, Pflanzen, Fabelwesen oder ähnlichen Charakteren menschliche Eigenschaften verliehen werden, so dass sie sich wie Menschen verhalten. Diese Eigenschaft, den Tieren menschliche Eigenschaften zuzuschreiben, wird als Anthropomorphismus bezeichnet. Fabeln geben oft eine moralische Lektion: Diese moralische Lektion kann am Ende der Fabel explizit angegeben werden.

Einige Fabeln haben bekannte Autoren, andere wiederum haben unbekannten Ursprung. "Aesop Fabeln" ist ein perfektes Beispiel für Fabeln. Viele beliebte Geschichten wie Hase und Schildkröte, Löwe und Maus, Ameisen und Heuschrecke, Krähe und Krug, Fuchs und Trauben usw. sind Fabeln. All diese Geschichten liefern am Ende eine moralische Lektion.


Unterschied zwischen Märchen und Fabel

Definition

Volksmärchen sind Geschichten, die ihren Ursprung in der Populärkultur haben und in der Regel mündlich weitergegeben werden.

Fabeln sind Kurzgeschichten, typischerweise mit Tieren als Charakteren, die eine Moral vermitteln.

Urheberschaft

Volksmärchen habe keinen Autor

Fabeln kann einen Autor haben oder nicht.

Moral

Volksmärchen kann eine Moral haben oder nicht.

Fabeln Ich habe immer eine Moral.

Zeichen

Volksmärchen haben eine Mischung von Charakteren - Menschen, Tiere, übernatürliche Kreaturen usw.

Fabeln Tiere, Pflanzen, Fabelwesen oder andere ähnliche Charaktere haben, die menschliche Eigenschaften haben.

Variationen

Volksmärchen können unterschiedliche Variationen haben.

Fabeln sind in der Regel einheitlich, vor allem diejenigen, die aufgeschrieben sind.

Bildhöflichkeit: