Unterschied zwischen Fiberglas und Kunststoff - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Fiberglas und Kunststoff

Hauptunterschied - Fiberglas vs Kunststoff

Glasfaser und Kunststoff sind wichtige Verbindungen, die bei der Herstellung verschiedener Artikel verwendet werden, die wir im täglichen Leben verwenden. Dies sind synthetische Substanzen, das heißt, Glasfaser und Kunststoff werden vom Menschen hergestellt. Die Herstellung dieser Verbindungen erfolgt in sehr großen Industrien. Obwohl diese Verbindungen ähnlich aussehen und etwas verwandte Eigenschaften zeigen, unterscheiden sie sich voneinander. Der Hauptunterschied zwischen Glasfaser und Kunststoff ist das Glasfaser ist anorganisch, während Kunststoff organisch ist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Fiberglas?
      - Definition, Produktionsmethode, Eigenschaften und Verwendungen
2. Was ist Plastik?
      - Definition, Produktionsmethode, Eigenschaften und Verwendungen
3. Was ist der Unterschied zwischen Glasfaser und Kunststoff?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Fiberglas, faserverstärkter Kunststoff, Glas, formbar, Kunststoff, Polyester, Polyethylen, Harz


Was ist Fiberglas?

Fiberglas ist ein verstärktes Kunststoffmaterial aus Glasfasern, die in eine Harzmatrix eingebettet sind. Es ist eine Art faserverstärkter Kunststoff. Das heißt, es handelt sich um ein Verbundmaterial, das aus einem mit Fasern eingebetteten Polymermaterial besteht. Die hier verwendeten Fasern sind Glasfasern.

Die Glasfaserproduktion beginnt mit dem Erwärmen des Glases, bis es geschmolzen ist. Dann wird dieses geschmolzene Glas gezwungen, durch sehr winzige Löcher zu extrudieren. Dadurch entstehen sehr dünne Glasfilamente. Dann werden diese Glasfilamente mit einer geeigneten chemischen Verbindung beschichtet und gebündelt. Diese Beschichtung wird durchgeführt, um die richtige Verbindung zwischen Glasfasern und Harz sicherzustellen. Daher werden diese Chemikalien als Bindemittel bezeichnet. Wenn nicht, können diese Fäden gewebt werden. Dann wird diesem Bündel Glasfasern oder der gewebten Struktur ein Harz zugesetzt. Dies gibt dem Glasfaser eine höhere Festigkeit.


Abbildung 1: Ein Kanu aus Fiberglas

Es gibt viele Verwendungen von Fiberglas. B. zur Herstellung von Türen, Schränken, Booten, Autoteilen usw. verwendet. Diese Elemente können aus Glasfaser gefertigt werden, da Glasfaser im Vergleich zu seinem geringeren Gewicht eine höhere Festigkeit aufweist. Fiberglasprodukte sind auch sehr langlebig.

Was ist Plastik?

Kunststoff ist ein synthetisches Material, das aus einer Vielzahl organischer Polymere besteht. Kunststoff ist eine organische Verbindung. Es ist eine formbare Substanz. Daher kann es in verschiedene Formen geformt werden, um unterschiedliche Objekte zu erhalten.

Kunststoff besteht aus Polymerketten, die hauptsächlich aus Kohlenstoffatomen zusammen mit Wasserstoff und einigen anderen Elementen bestehen. Diese Polymerketten haben viele wiederkehrende Einheiten. Diese sich wiederholenden Einheiten stellen das Monomer dar, das zur Herstellung des Kunststoffs verwendet wurde. Um gewünschte Eigenschaften für den Kunststoff zu erhalten, können wir diesen Polymerketten unterschiedliche Seitengruppen hinzufügen.

Da es eine Vielzahl unterschiedlicher Kunststoffe gibt, können sie nach ihrer Zusammensetzung eingeteilt werden. Beispielsweise ist Polyester ein Kunststoff. Es wird als solches bezeichnet, weil es aus Estermonomeren besteht. Kunststoffe werden manchmal nach ihren physikalischen Eigenschaften wie Härte, Dichte usw. klassifiziert. Es gibt andere Klassifizierungen, die auf vielen anderen Parametern basieren.

Eine weitere wichtige Gruppe von Kunststoffen sind thermoplastische Compounds. Dies sind Polymerverbindungen. Thermoplastische Polymere verändern sich beim Erhitzen in ihrer chemischen Struktur nicht. Daher können diese Polymere geformt werden, um eine andere Form zu erhalten. Polyethylen, Polypropylen und PVC sind gute Beispiele für thermoplastische Polymere.


Abbildung 2: Kunststoff ist sehr nützlich, um unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen.

Kunststoffe sind in der Regel feste Verbindungen. Sie sind schlechte Wärme- und Elektrizitätsleiter. Kunststoffe sind langlebig und werden langsam abgebaut. Sie sind aufgrund dieser wichtigen Eigenschaften sehr nützlich. Es gibt überall Kunststoffprodukte, und wir verwenden sie für viele verschiedene Zwecke.

Unterschied zwischen Fiberglas und Kunststoff

Definition

Fiberglas: Fiberglas bezieht sich auf ein verstärktes Kunststoffmaterial, das aus Glasfasern besteht, die in eine Harzmatrix eingebettet sind.

Kunststoffe: Kunststoff ist ein synthetisches Material, das aus einer Vielzahl organischer Polymere besteht.

Einstufung

Fiberglas: Fiberglas ist eine anorganische Verbindung.

Kunststoffe: Kunststoff ist eine organische Verbindung.

Zusammensetzung

Fiberglas: Glasfaser besteht aus Glasfäden und Harz.

Kunststoffe: Kunststoffe bestehen aus organischen Polymerketten.

Spezifische Eigenschaften

Fiberglas: Glasfaser hat im Vergleich zu seinem geringen Gewicht eine hohe Festigkeit.

Kunststoffe: Kunststoffe können erhitzt und in verschiedene Formen gebracht werden.

Fazit

Fiberglas und Kunststoffe sind sehr wichtige Verbindungen, die zur Herstellung verschiedener Produkte des täglichen Lebens verwendet werden. Fiberglas ist in der Herstellung von Bootsrümpfen wegen seiner hohen Festigkeit und seines geringen Gewichts sehr bekannt. Kunststoffe werden für die Herstellung von mehreren tausend Artikeln verwendet. Obwohl Glasfaser auch wie Kunststoff aussieht, handelt es sich eigentlich nicht um einen Kunststoff. Der Hauptunterschied zwischen Fiberglas und Kunststoff besteht darin, dass Fiberglas anorganisch ist, während Kunststoff organisch ist.

Verweise:

1. „Fiberglas“. Wie Produkte hergestellt werden,