Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides

Das Hauptunterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides ist dass Ein befruchtetes Ei ist abgerundet und hat eine dicke Schale, während ein unbefruchtetes Ei länglich und mit einer dünneren Schale größer ist. Außerdem enthält das befruchtete Ei eine äußere Mammillatschicht, während dem unbefruchteten Ei die Mammillatschicht fehlen kann.

Befruchtetes und unbefruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides Es gibt zwei Arten von weiblichen Fortpflanzungszellen, die nach Befruchtungszustand klassifiziert werden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides?
- Definition, Morphologie, Bedeutung
2. Was ist das unbefruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides?
- Definition, Morphologie, Bedeutung
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Ascaris lumbricoides, Embryo, befruchtetes Ei, mammillierte Schicht, Form, unbefruchtetes Ei


Was ist befruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides

Das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides ist die Eizelle, die befruchtet wurde. Daher enthält es einen einzelligen Embryo, der sich zu einem Ei mit infektiöser Larve (L2) entwickelt. Bei der Einnahme ist das entwickelte Ei infektiös. Im Allgemeinen entwickeln sich die Larven etwa drei Wochen bevor sie infektiös werden.


Abbildung 1: Befruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides

Außerdem das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides ist mehr abgerundet und hat eine dicke Schale. Die Länge des befruchteten Eies kann zwischen 45 und 75 µm liegen. Die Schale besteht aus Chitin. Es gibt auch eine äußere Schicht aus der Schale, die aus grobem, mammilliertem Albuminmaterial besteht. Befruchtete Eier können jedoch über Monate oder sogar Jahre lebensfähig bleiben.

Was ist das unbefruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides?

Das unbefruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides ist die Eizelle, die keine Befruchtung erfahren hat. Daher ist das unbefruchtete Ei arbeitslos und enthält eine amorphe Protoplasmamasse. Daher kann es sich nicht zu einem entwickelten Ei entwickeln, das infektiös ist.


Abbildung 2: Lebenszyklus der Ascariasis

Außerdem hat das unbefruchtete Ei eine längliche Form und ist etwa 90 um lang. Es enthält auch eine schwere Eiweißschicht (kortikal). Aufgrund der dünnen Schale des unbefruchteten Eies kann seine Form jedoch variieren. Im Allgemeinen werden befruchtete und unbefruchtete Eier über den Stuhl geleitet. Das vollständige Fehlen befruchteter Eier in einer Stuhlprobe ist jedoch ein Beleg für das vollständige Fehlen männlicher Würmer im Darm.

Ähnlichkeiten zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides

  • Befruchtetes und unbefruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides Es gibt zwei Arten weiblicher Gameten, die nach Befruchtungsstatus klassifiziert werden.
  • Sie enthalten eine Schale mit einer äußeren Mammillatschicht.
  • Darüber hinaus wird die Mammillatschicht beider Eiersorten häufig von der Galle braun gefärbt.
  • Beide Arten von Eiern passieren auch den Stuhl des infizierten Wirts.
  • Im Allgemeinen haben sie eine längliche Form.

Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides

Definition

Befruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides bezieht sich auf die Eizellen, die während des unbefruchteten Eies von befruchtet wurden Ascaris Lumbricoides bezieht sich auf Eizellen, die keine Befruchtung erfahren haben.

Gestalten

Befruchtetes Ei von Ascaris Lumbricoides hat eine abgerundete Form, während das unbefruchtete Ei eine längliche Form hat. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten EiernAscaris Lumbricoides.

Länge

Außerdem ist die Länge eines befruchteten Eies von Ascaris Lumbricoides beträgt 45 bis 75 µm, während die Länge eines unbefruchteten Eies 90 µm beträgt.

Die Muschel

Auch ein weiterer Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten EiernAscaris Lumbricoidesist ihre Schale. Die Schale des befruchteten Eies von Ascaris Lumbricoides ist dick, während die Schale des unbefruchteten Eies dünn ist.

Mammillierte Schicht

Außerdem das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides enthält eine mammillierte Schicht, während das unbefruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides kann eine Mammillatschicht fehlen.

Äußere Schicht

Ihre äußere Schicht ist auch ein Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten EiernAscaris Lumbricoides. Das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides kann entweder kortikal oder dekortiert sein, während das unbefruchtete Ei normalerweise kortikal ist.

Embryo

Während das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides enthält einen unentwickelten einzelligen Embryo, das unbefruchtete Ei ist arbeitslos und enthält eine amorphe Protoplasmamasse. Daher ist dies auch ein Unterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten EiernAscaris Lumbricoides.

Fazit

Das befruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides ist die Eizelle, die befruchtet wurde. Es hat eine rundere Form und seine Schale ist deutlich dick. Der einzellige Embryo im befruchteten Ei entwickelt sich zu einer infektiösen Larve (L2). Im Vergleich dazu das unbefruchtete Ei von Ascaris Lumbricoides ist die Eizelle, die keine Befruchtung erfahren hat. Es hat eine längliche Form und seine Schale ist dünn. Darüber hinaus enthält es keinen sich entwickelnden Embryo. Sowohl befruchtete als auch unbefruchtete Eier von Ascaris Lumbricoides kann durch Hocker gehen. Der Hauptunterschied zwischen befruchteten und unbefruchteten Eiern von Ascaris Lumbricoides ist die Struktur und das Vorhandensein eines sich entwickelnden Embryos.

Verweise:

1. "CDC - DPDx - Ascariasis". Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten,