Unterschied zwischen Ethan und Ethen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Ethan und Ethen

Hauptunterschied - Ethan gegen Ethene

Kohlenwasserstoffe sind Moleküle, die aus Kohlenstoff- (C) und Wasserstoffatomen (H) bestehen. Die meisten Kohlenwasserstoffe befinden sich in Rohöl. Ethan und Ethen sind solche Kohlenwasserstoffe, die einfache molekulare Strukturen aufweisen, aber in vielen Branchen sehr nützlich sind. Ethan ist ein gesättigter Kohlenwasserstoff. Es hat keine Doppelbindungen. Ethen ist ein ungesättigter Kohlenwasserstoff. Es hat eine Doppelbindung. Beide sind jedoch aliphatische Kohlenwasserstoffe, da sie keine zyklischen Strukturen sind. Der Hauptunterschied zwischen Ethan und Ethen ist dass die Kohlenstoffatome von Ethan sp3 hybridisiert, während die Kohlenstoffatome in Ethen sp2 hybridisiert.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Ethan?
      - Definition, Eigenschaften, Anwendungen
2. Was ist Ethen?
      - Definition, Eigenschaften, Anwendungen
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Ethan und Ethen?
      - Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Ethan und Ethen?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Aliphatisch, Ethan, Ethen, Ethylen, Hybridisierung, Kohlenwasserstoffe, Pi-Bond, Sigma-Bond


Was ist Ethan?

Ethan ist ein Kohlenwasserstoff, der aus zwei Kohlenstoffatomen und sechs Wasserstoffatomen besteht. Es ist ein gesättigter Kohlenwasserstoff, der in seiner Struktur keine Doppelbindungen aufweist. Die zwei Kohlenstoffatome sind durch eine kovalente Bindung miteinander verbunden. Wasserstoffatome sind durch Einfachbindungen an die Kohlenstoffatome gebunden. An jedem Kohlenstoff sind drei Wasserstoffatome gebunden. Die Kohlenstoffatome von Ethan sind sp3 hybridisiert. Daher gibt es keine nicht hybridisierten p-Orbitale zur Bildung von pi-Bindungen. Daher gibt es in Ethan nur Sigma-Bindungen.


Abbildung 1: Molekülstruktur von Ethan

Die Molmasse von Ethan beträgt etwa 30,07 g / mol. Es ist ein farbloses und geruchloses Gas bei Raumtemperatur und Atmosphärendruck. Der Schmelzpunkt von Ethan liegt bei -182,8ODie chemische Formel von Ethan ist als C angegeben2H6. Da es keine Doppelbindungen gibt, kann Ethan als Alkan eingestuft werden. Ethan ist der zweitwichtigste Bestandteil von Erdgas.

Ethan ist brennbar; Daher ist es brennbar. Es ist ein Bestandteil von Erdgas. Ethan wird auch als Reaktant zur Herstellung von Ethylen verwendet. Da Ethylen in einer Reihe von Branchen ein wesentlicher Bestandteil ist, ist es als Reaktionspartner sehr wichtig. Darüber hinaus ist Ethan ein Kältemittel, das in Kühlsystemen verwendet wird, die Kühlung verursachen.

Was ist Ethen?

Ethen ist ein Kohlenwasserstoff, der aus zwei Kohlenstoffatomen und vier Wasserstoffatomen besteht. Die chemische Formel von Ethen ist C2H4. Die zwei Kohlenstoffatome sind über eine Doppelbindung miteinander verbunden. Daher ist Ethen ein ungesättigter Kohlenwasserstoff. Die zwei Kohlenstoffatome sind sp2 hybridisiert. Die molekulare Geometrie von Ethen ist planar.


Abbildung 2: Molekülstruktur von Ethen

Die Molmasse von Ethen beträgt etwa 28,05 g / Mol. Der Schmelzpunkt von Ethen beträgt -169,2OBei Raumtemperatur und Atmosphärendruck ist Ethen ein farbloses Gas mit charakteristischem Geruch. Der Bindungswinkel zwischen Ethenbindungen beträgt etwa 121,3O. Da die Kohlenstoffatome aus nicht hybridisierten p-Orbitalen bestehen, können diese Orbitale eine pi-Bindung zwischen den beiden Kohlenstoffatomen bilden. Diese Doppelbindung bewirkt die Reaktivität von Ethen.

Der gebräuchliche Name für Ethen ist Ethylen. Es wird bei der Herstellung von Polymermaterialien wie Polyethylen durch Polymerisation von Ethenmonomer verwendet. Ethylen spielt auch eine wichtige Rolle in Pflanzen als Hormon, das die Reifung von Früchten reguliert.

Ähnlichkeiten zwischen Ethan und Ethen

  • Ethan- und Ethenmoleküle bestehen aus Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen.
  • Beide bestehen aus zwei Kohlenstoffatomen.
  • Beides sind Kohlenwasserstoffe.
  • Beide sind aliphatische organische Moleküle.

Unterschied zwischen Ethan und Ethen

Definition

Ethan: Ethan ist ein Kohlenwasserstoff, der aus zwei Kohlenstoffatomen und sechs Wasserstoffatomen besteht.

Ethen: Ethen ist ein Kohlenwasserstoff, der aus zwei Kohlenstoffatomen und vier Wasserstoffatomen besteht.

Chemische Formel

Ethan: Die chemische Formel von Ethan ist C2H6.

Ethen: Die chemische Formel von Ethen ist C2H4.

Hybridisierung von Kohlenstoff

Ethan: Die Kohlenstoffatome von Ethan sind sp3 hybridisiert.

Ethen: Die Kohlenstoffatome von Ethen sind sp2 hybridisiert.

Molmasse

Ethan: Die Molmasse von Ethan beträgt etwa 30,07 g / mol.

Ethen: Die Molmasse von Ethen beträgt etwa 28,05 g / Mol.

Schmelzpunkt

Ethan: Der Schmelzpunkt von Ethan liegt bei -182,8OC.

Ethen: Der Schmelzpunkt von Ethen liegt bei -169,2OC.

Bindungswinkel

Ethan: Der Bindungswinkel der H-C-C-Bindung in Ethan beträgt etwa 109,6O.

Ethen: Der Bindungswinkel der H-C-C-Bindung in Ethen beträgt etwa 121,7O.

C-C-Bindungslänge

Ethan: Die C-C-Bindungslänge in Ethan beträgt etwa 154 pm.

Ethen: Die CC-Bindungslänge in Ethen beträgt etwa 133 pm.

C-H-Bindungslänge

Ethan: Die C-H-Bindungslänge in Ethan beträgt etwa 110 um.

Ethen: Die CH-Bindungslänge in Ethen beträgt etwa 108 pm.

Fazit

Sowohl Ethan als auch Ethen können als Hauptkomponenten in Erdgas gefunden werden. Diese sind leicht entflammbar und brennbar. Obwohl Ethen als Monomer für die Herstellung von Polymeren verwendet werden kann, kann Ethan für diesen Zweck nicht verwendet werden. Dies liegt daran, dass Ethan weder eine Doppelbindung noch eine funktionelle Gruppe aufweist. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Ethan und Ethan.

Verweise:

1. "Ethan: Struktur, Verwendung und Formel". Study.com. Study.com, n. D. Netz.