Unterschied zwischen östlicher und westlicher Kultur - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen östlicher und westlicher Kultur

Hauptunterschied - östliche vs. westliche Kultur

Die östliche Welt bezieht sich auf Länder in Asien und im Nahen Osten, während sich die westliche Welt auf Nord- und Südamerika, Europa, Australien und Neuseeland bezieht. In Ost und West gibt es zahlreiche kulturbedingte Unterschiede. Diese Unterschiede lassen sich vor allem im Verhalten und Verhalten der Menschen feststellen. Da sich Ost und West jedoch auf verschiedene Länder und Kulturen beziehen, die auf der ganzen Welt verstreut sind, kann nur eine breite Verallgemeinerung zum Vergleich der beiden Kulturen gemacht werden. Das Hauptunterschied zwischen östlicher und westlicher Kultur ist das Die Menschen im Osten sind traditioneller und konservativer als die Menschen im Westen.


Östliche Kultur

Die östliche Welt bezieht sich auf Länder in Asien und im Nahen Osten. Die Menschen in den östlichen Ländern sind traditioneller als die Menschen im Westen, wenn wir ihre Rituale, Bräuche, Kleidung usw. berücksichtigen. Zum Beispiel respektieren Inder ihren Ältesten, indem sie ihre Füße berühren; Ostasiaten benutzen Bögen als Begrüßung, Entschuldigung und Dank.Die Menschen im Osten sind in ihren Ideologien und Überzeugungen starr. Sie zögern oft, die seit langem praktizierten Traditionen und Gebräuche zu hinterfragen und zu hinterfragen.

In den östlichen Ländern gelten Älteste als Oberhäupter, und Kinder respektieren und befolgen sie bei allen Entscheidungen. Die wichtigen Entscheidungen bezüglich der Zukunft von Kindern werden in der Regel von Ältesten getroffen. Wenn die Eltern alt werden, wird von den Kindern erwartet, dass sie sich um sie kümmern.

Arrangierte Ehen sind in den östlichen Ländern ein verbreitetes Phänomen. Sie werden normalerweise von Eltern oder Ältesten arrangiert. Bei dieser Ehe werden Faktoren wie Bildung, sozialer Status und familiärer Hintergrund berücksichtigt. Das Konzept, dass Liebe nach der Ehe entsteht, wird auch von diesen Ehen gefördert. Darüber hinaus wird die Zuneigung der Öffentlichkeit in den östlichen Ländern oft missbilligt.

Islam, Hinduismus, Buddhismus, Jainismus, Shenismus und Taoismus sind in diesen Ländern einige übliche Religionen. Rituale und Gebräuche verschiedener Gemeinschaften können sich auch nach diesen Religionen unterscheiden.


Westliche Kultur

Die westliche Welt bezieht sich hauptsächlich auf Europa und Nordamerika. Judentum, Christentum und Islam sind einige der am häufigsten praktizierten Religionen in der westlichen Welt.

Die Menschen im Westen sind aufgeschlossener als die im Osten. Die Western sind offener und offener. Beispielsweise sind Themen wie Geburt eines Kindes und Geschlecht in einigen östlichen Ländern noch immer tabu.

Die Menschen im Westen sind auch offener für ihre Gefühle. Wenn sie wütend sind, können sie sich ausdrücken. Aber die Leute im Osten könnten es aus Gründen der Diplomatie und der Höflichkeit bedecken. Western können ihre Gefühle und Emotionen auch in der Öffentlichkeit zeigen.

Darüber hinaus wird dem Individuum der Vorzug vor der Familie gegeben, so dass eine Person mehr Freiheit und Entscheidungsbefugnis hat, anders als im Osten. Konzepte wie arrangierte Ehen sind daher im Westen nicht üblich; Sie heiraten aus Liebe.


Unterschied zwischen östlicher und westlicher Kultur

Liebe und Heirat

Östliche Kultur: Arrangierte Ehen sind üblich.

Westliche Kultur: Liebesheiraten sind üblich.

Ansichten

Östliche Kultur: Die Leute sind konservativ und traditionell.

Westliche Kultur: Die Menschen sind aufgeschlossen und flexibel.

Einzelperson gegen Familie

Östliche Kultur: In den östlichen Ländern haben Familie und Ältere mehr Priorität.

Westliche Kultur: Westler geben dem Individuum den Vorzug.

Freiheit

Östliche Kultur: Die Freiheit eines Einzelnen kann aufgrund seiner engen Bindung an die Familie eingeschränkt sein.

Westliche Kultur: Westler sind relativ freier als die Menschen im Osten.

Ausdruck

Östliche Kultur: Menschen können ihre Gefühle auf subtile Weise ausdrücken.

Westliche Kultur: Menschen können ihre Gefühle offen und direkt ausdrücken.

Frau

Östliche Kultur: Es wird erwartet, dass Frauen eine traditionelle Rolle spielen.

Westliche Kultur: Frauen können einen besseren Platz in der Gesellschaft haben.

Bildhöflichkeit:

"Reisende, Jaisalmer" durch