Unterschied zwischen DoS und DDoS Attack - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen DoS und DDoS Attack

Der Hauptunterschied zwischen DoS- und DDoS-Angriffen besteht darin, dass der Der DoS-Angriff (Denial of Service-Angriff) wird von einem einzelnen Computer gestartet, während der DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service-Angriff) von mehreren Computern gestartet wird.

Das Internet ist zu einem gefährlichen Ort für alle Organisationen und Einzelpersonen geworden, die ihre Daten und Ressourcen schützen möchten. Die Sicherheitsbedrohungen nehmen täglich zu, und es ist wichtig, Maßnahmen zu ihrer Verhinderung zu ergreifen. Es ist zu einem schwierigen Prozess geworden, Computer, Netzwerke, Programme und persönliche Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. DoS-Angriffe und DDoS-Angriffe sind zwei Arten von Angriffen, mit denen Hacker Online-Dienste stören. Diese Angriffe bedrohen persönliche Daten und verursachen sogar finanzielle Verluste für ein Unternehmen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein DoS-Angriff?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist ein DDoS-Angriff?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen DoS und DDoS Attack
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Botnet, DoS, DDoS, Computersicherheit


Was ist ein DoS-Angriff?

DoS steht für Denial of Service-Angriff. Der Zweck dieses Angriffs besteht darin, zu verhindern, dass Benutzer auf die von einer Website oder einem Netzwerk bereitgestellten Dienste zugreifen. Es überlastet den Onlinedienst und stellt Ressourcen mit immer mehr Verkehr zur Verfügung.


Abbildung 1: Cyber ​​Attack

Beispiel

Ein Beispiel für Denial of Service ist: Ein Angreifer kann eine große Anzahl rechtmäßig aussehender Anforderungen an den Server senden. Der Server kann nicht feststellen, ob diese Anforderungen gültig oder ungültig sind. Dies führt dazu, dass der Server an einen Punkt gelangt, an dem er sich befindet kann nicht die Kapazität nicht mehr handhaben. Ebenso überlastet dieser Angriff den anvisierten Server und unterbricht die Funktion des Servers. Daher kann der Server seinen Benutzern keine weiteren Dienste anbieten.

Was ist ein DDoS-Angriff?

DDoS steht für Verteilter Denial-of-Service-Angriff. Dieser Angriff ist komplizierter als ein DoS-Angriff. Anstelle eines einzelnen Computers werden mehrere Computer verwendet. Alle Maschinen gehören nicht zum Angreifer. Sie werden vom Hacker mithilfe von Malware zum Netzwerk hinzugefügt. Diese Gruppe von Maschinen heißt a Botnet

Der Angreifer entwickelt Malware und sendet sie über einen Controller an Maschinen im Netzwerk. Wenn ein Benutzer sie unbeabsichtigt ausführt, wird der Computer Teil des Botnetzes. Alle Maschinen im Botnet arbeiten gemäß dem Befehl des Angreifers und steuern den Zielserver.


Abbildung 2: DDoS-Angriff

Es gibt einige Methoden, um DDoS-Angriffe zu verhindern. Der einfachste Weg ist die Verwendung einer Antivirensoftware, um die PCs vor Malware zu schützen. Darüber hinaus kann sich der Internet Service Provider auch einschalten, um zu prüfen, ob die Server legitime Anfragen erhalten oder nicht. Es hilft, die persönlichen Daten des Kunden zu schützen. Es ist auch möglich, /wp-admin/admin-ajax.php 'zu verwenden, {action:' wpt_view_count ', id:' 37941 '}); });