Unterschied zwischen Dokument und Datensatz - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Dokument und Datensatz

Hauptunterschied - Dokument vs. Datensatz

Obwohl Dokument und Protokoll im allgemeinen Gebrauch gleich sind, haben sie im Bereich der Information bestimmte Bedeutungen. Ein Dokument ist ein Schriftstück, das Informationen enthält, während ein Datensatz ein Dokument ist, das als Beweismittel verwendet werden kann. Sowohl Dokumente als auch Aufzeichnungen liefern Informationen, aber Aufzeichnungen dienen auch als Beweismittel. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Dokument und Datensatz.


Was ist ein Dokument?

Ein Dokument ist ein schriftliches, gedrucktes oder elektronisches Dokument, das Informationen liefert. Es kann Informationen in einem strukturierten oder unstrukturierten Format enthalten. Dokumente können in der Regel nach Bedarf geändert und überarbeitet werden. Sie arbeiten normalerweise in Arbeit.

Wir alle erstellen, erhalten und verwenden Dokumente in unserem täglichen Leben. E-Mails, die wir senden und empfangen, Memos, Berichte, Einkaufslisten usw. sind Beispiele für Dokumente. Wir benötigen diese Dokumente kurzfristig, um uns zu helfen, konsequent und produktiv zu arbeiten und den Fortschritt in Projekten und Aktivitäten zu verfolgen.

Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt, die das Wort Dokument enthalten. beobachte, wie dieses Wort im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet wurde.

Das Dokument wurde zur Überarbeitung vorgelegt.

Ich habe in diesem Dokument einige Tippfehler korrigiert.

Die offiziellen Dokumente und Berichte des Falls scheinen verschwunden zu sein.


Was ist ein Rekord?

Eine Aufzeichnung ist ein Beweis für die Vergangenheit, insbesondere ein schriftliches Konto oder eine andere dauerhafte Form. Viele Aufzeichnungen beginnen als Dokumente und werden zu Aufzeichnungen, wenn sie als Beweismittel verwendet werden. Aufzeichnungen können als Nachweis für rechtliche Verpflichtungen oder Geschäftsvorgänge verwendet werden. Es ist auch wichtig zu wissen, dass nicht jeder Datensatz ein Dokument ist. Zum Beispiel kann ein aufgezeichnetes Gespräch zwischen zwei Personen als Aufzeichnung verwendet werden, um zu beweisen, dass sie eine Verschwörung geplant haben.

Da Aufzeichnungen als Beweismittel dienen, können sie nicht bearbeitet oder überarbeitet werden. Beispiele für Datensätze sind unter anderem Abschlussberichte, E-Mails, die Aktionen oder Entscheidungen bestätigen, Fotos, Tabellenkalkulationen, Geschäftsverträge usw. Obwohl viele Benutzer nicht jedes Dokument speichern, das sie erstellen oder verwenden, werden Datensätze normalerweise für die zukünftige Verwendung gespeichert. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt, die den Wortsatz enthalten. beobachte, wie dieses Wort im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet wurde.

Die Identität des Opfers wurde durch seine zahnärztlichen Unterlagen nachgewiesen.

Es gibt keine historischen Nachweise dafür, dass Frauen Eigentum erben könnten.

Die Polizei überprüfte seine Telefonunterlagen, um seine Schuld zu beweisen.


Unterschied zwischen Dokument und Datensatz

Definition

Dokumentieren ist eine schriftliche, gedruckte oder elektronische Angelegenheit, die Informationen liefert.

Aufzeichnung ein Beweisstück über die Vergangenheit, insbesondere ein schriftliches Konto oder eine andere dauerhafte Form.

Revision

Dokumentieren kann überarbeitet und bearbeitet werden.

Aufzeichnung kann nicht überarbeitet oder bearbeitet werden.

Beweis

Unterlagen nicht als Beweismittel

Aufzeichnungen fungieren als Beweismittel

Zeit

Unterlagen kann für einen kurzen Zeitraum gespeichert werden.

Aufzeichnungen werden lange gespeichert.

Bildhöflichkeit: