Unterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser

Hauptunterschied - destilliertes Wasser vs. gereinigtes Wasser

Wasser ist eine chemische Substanz, die die meisten Bereiche der Erdkruste bedeckt. Es ist ein wesentlicher Bestandteil für alle lebenden Organismen. Da Wasser für die meisten Verbindungen eines der besten Lösungsmittel ist, um darin gelöst zu werden, kann Wasser viele Verbindungen als Verunreinigungen enthalten. Destilliertes Wasser und gereinigtes Wasser sind zwei Formen von Wasser, die frei von Verunreinigungen sind. Diese beiden Formen haben je nach ihren Eigenschaften unterschiedliche Anwendungen. Der Hauptunterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser ist der destilliertes Wasser wird aus der Destillation gewonnen und ist frei von Verunreinigungen und natürlichen Mineralien, während gereinigtes Wasser nach verschiedenen Reinigungsmethoden gereinigt wird, um Chemikalien oder Verunreinigungen zu entfernen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist destilliertes Wasser?
      – Definition, Produktion und Verwendung
2. Was ist gereinigtes Wasser?
      - Definition, Produktion und Verwendung
3. Was ist der Unterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser?
      - Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Destillation, destilliertes Wasser, Filtration, Reinigung, gereinigtes Wasser


Was ist destilliertes Wasser?

Destilliertes Wasser ist eine Form von Wasser, die frei von Verunreinigungen und natürlichen Mineralien ist. Die im Wasser enthaltenen Verunreinigungen und anderen Substanzen werden als Verunreinigungen bezeichnet. Diese Verunreinigungen werden bei der Herstellung von destilliertem Wasser durch Destillation entfernt. Der Destillationsprozess umfasst siedendes Wasser, gefolgt von Kondensation. Bei einer Temperatur, die dem Siedepunkt von Wasser entspricht, siedet das Wasser und bildet Dampf oder Wasserdampf. Wenn dann Dampf kondensiert wird, entsteht Wasser, das frei von Verunreinigungen und anderen mineralischen Bestandteilen ist. Da dieses Wasser durch Destillation gewonnen wird, spricht man von destilliertem Wasser.

Destilliertes Wasser hat eine Reihe von Anwendungen im Labormaßstab sowie in der Industrie. Destilliertes Wasser ist aufgrund seiner Reinheit unbedenklich. Der Nachteil von destilliertem Wasser ist der Mangel an Mineralien, die wir als Nährstoffe benötigen. Bei der Destillation verbleiben Mineralien im Boden des Behälters, da die Mineralien nicht am Siedepunkt des Wassers kochen.


Abbildung 1: gereinigtes Wasser

Die Verwendung von kontaminierten Geräten bei der Destillation kann jedoch zur Erzeugung von unreinem Wasser führen. Darüber hinaus kann aus einer industriellen Quelle entnommenes destilliertes Wasser Verunreinigungen enthalten. Destilliertes Wasser aus diesen Quellen kann jedoch für Laborzwecke verwendet werden, nicht jedoch für Trinkzwecke.

Was ist gereinigtes Wasser?

Gereinigtes Wasser ist eine Form von Wasser, die durch Filtrationsverfahren gewonnen wird und frei von Chemikalien und Verunreinigungen ist. Reinigungsverfahren wie Destillation, Deionisierung, Umkehrosmose und Kohlenstofffiltration sind an diesem Prozess beteiligt. Die Reinheit des gereinigten Wassers wird in Einheiten von ppb (Teile pro Milliarde) und ppt (Teile pro Billion) gemessen, da das gereinigte Wasser weniger oder keine Verunreinigungen enthält.

Da die Destillation auch eine Reinigungsmethode ist, ist destilliertes Wasser eine Art gereinigtes Wasser. Die Doppeldestillation wird zur weiteren Reinigung verwendet. Demineralisierung ist ein Verfahren zur Wasserreinigung zur Entfernung von Mineralien aus Wasser. Zur Wasseraufbereitung wird auch eine Kohlefiltration eingesetzt. Hier wird Wasser durch Kohlenstoff geleitet und die Verunreinigungen werden auf der Kohlenstoffoberfläche adsorbiert.


Abbildung 1: Steriles destilliertes Wasser

Gereinigtes Wasser wird in Süßwasser- und Meerwasseraquarien verwendet. Da dieses Wasser nicht aus Verunreinigungen besteht, können Fischkrankheiten minimiert werden. Das gereinigte Wasser ist jedoch frei von nützlichen Mineralien, die wir benötigen.

Unterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser

Definition

Destilliertes Wasser: Destilliertes Wasser ist eine Form von Wasser, die frei von Verunreinigungen und natürlichen Mineralien ist.

Gereinigtes Wasser: Gereinigtes Wasser ist eine Form von Wasser, die durch Filtrationsverfahren gewonnen wird und frei von Chemikalien und Verunreinigungen ist.

Methode der Reinigung

Destilliertes Wasser: Destilliertes Wasser wird aus der Destillation gewonnen.

Gereinigtes Wasser: Gereinigtes Wasser wird durch verschiedene Reinigungsmethoden wie Destillation und Filtration erhalten.

Kosten

Destilliertes Wasser: Die Herstellung von destilliertem Wasser erfordert eine Ausrüstung zur Destillation, so dass die Kosten vergleichsweise niedrig sind.

Gereinigtes Wasser: Die Produktion von gereinigtem Wasser kostet aufgrund fortschrittlicher Techniken mehr als die Produktion von destilliertem Wasser.

Fazit

Destilliertes Wasser ist eine Art gereinigtes Wasser. Diese Begriffe unterscheiden sich je nach Reinigungsmethode. Der Hauptunterschied zwischen destilliertem Wasser und gereinigtem Wasser besteht darin, dass destilliertes Wasser durch Destillation erhalten wird, während gereinigtes Wasser durch verschiedene Verfahren erhalten werden kann.

Verweise:

1. „Destilliertes Wasser“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 2. September 2017,