Unterschied zwischen Kult und Religion - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Kult und Religion

Hauptunterschied - Kult gegen Religion

Religion ist der Satz von Überzeugungen, Gefühlen, Lehren und Praktiken, die die Beziehungen zwischen dem Menschen und dem Heiligen oder der Göttlichkeit definieren. Ein Kult ist eine kleine religiöse Gruppe, die nicht Teil einer größeren und akzeptierten Religion ist, von der angenommen wird, dass sie sozial abweichende Praktiken und Überzeugungen hat. Das Hauptunterschied zwischen Kult und Religion ist das Ein Kult ist kleiner, weniger organisiert und neuer als eine Religion.


                                                                          

Was ist Religion

Religion ist ein spezifisches System des Glaubens und / oder der Anbetung, das häufig einen Kodex von Ethik und Philosophie beinhaltet. Es besteht auch aus bestimmten Sitten, Prinzipien, Regeln, Überzeugungen und Ritualen, die die Menschen leiten. Obwohl Religion oft als Glaube an einen Gott oder eine Gruppe von Göttern oder als Glaube an die Göttlichkeit und Anbetung der Göttlichkeit definiert wird, glauben nicht alle Religionen an Götter. Der Buddhismus glaubt beispielsweise nicht an die Überlegenheit Gottes. Einige andere weit verbreitete Religionen in der Welt sind Christentum, Islam und Hinduismus. Diese vier Religionen sind die am meisten verbreiteten Religionen der Welt.

Religion besteht aus verschiedenen Elementen wie Glauben, Glauben, Ritualen, heiligen Objekten und Göttlichkeit. Verschiedene Religionen praktizieren unterschiedliche Praktiken wie Rituale, Predigten, Gebet, Meditation, Zeremonien, Initiationen, Opfer, Trance usw.

Noch wichtiger ist, dass Religion eine etablierte Organisation ist. Es gibt eine Hierarchie von Priestern, die als Hüter der Religion fungieren. Die Religion hat auch eine Reihe von Prinzipien, die das Leben der Gläubigen bestimmen.


Was ist ein Kult?

Ein Kult ist eine kleine religiöse Gruppe, die nicht Teil einer größeren und akzeptierten Religion ist, mit sozial abweichenden oder neuen Überzeugungen und Praktiken. Eine neu etablierte Religion kann auch mit dem Namen Kult bezeichnet werden. Unter Kult wird auch ein System religiöser Verehrung und Hingabe verstanden, das auf eine bestimmte Figur oder ein bestimmtes Objekt gerichtet ist. Zum Beispiel erlaubte die christliche Kirche die Anbetung eines bestimmten Heiligen.

Im heutigen Gebrauch wird Kult jedoch oft als abwertender und negativer Begriff verwendet. Kulte werden oft als fremd, missbräuchlich oder dominant angesehen. Diese werden oft in diesem negativen Licht betrachtet, weil sich ihre Lehren und Überzeugungen von denen der etablierten Religionen unterscheiden.


Feierlichkeiten des Isis-Kultes, Ägypten

Unterschied zwischen Kult und Religion

Definition

Kult ist eine kleine und relativ neue religiöse Gruppe, die nicht Teil einer größeren und akzeptierten Religion mit sozial abweichenden oder einzigartigen Überzeugungen und Praktiken ist.

Religion ist ein spezifisches System des Glaubens und / oder der Anbetung, das häufig einen Kodex von Ethik und Philosophie beinhaltet.

Konnotationen

Kult ist oft mit abwertenden und negativen Konnotationen verbunden.

Religion ist nicht mit abwertenden oder negativen Konnotationen verbunden.

Anhänger

Kult hat im Allgemeinen weniger Anhänger als eine Religion.

Religion hat im Allgemeinen mehr Anhänger als einen Kult.

Natur

Kult ist neuer, weniger organisiert und nicht etabliert.

Religion ist organisiert, etabliert und hat eine längere Geschichte.

Ansichten

Kult kann als anormal, missbräuchlich und böse angesehen werden.

Religionen werden oft mehr akzeptiert.

Bildhöflichkeit:

"Verschiedene religiöse Symbole" Nach Benutzer: Rursus - Datei: Religious syms.png von Manop (Public Domain) über