Unterschied zwischen Kreativität und Intelligenz - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Kreativität und Intelligenz

Der Hauptunterschied zwischen Kreativität und Intelligenz besteht darin, dass Kreativität ist die Fähigkeit, neue Ideen und Konzepte zu kreieren und sie auch zu inszenieren oder zu produzieren, während Intelligenz die Fähigkeit ist, Wissen zu erwerben und zu nutzen.

Kreativität ist Teil der Intelligenz. Daher sind beide Aspekte des Intellekts eng miteinander verbunden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Kreativität?
- Definition, Imagination, Talent
2. Was ist Intelligenz?
- Definition, Fähigkeit
3. Unterschied zwischen Kreativität und Intelligenz
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Kreativität, Intelligenz, Intelligenz, Verstand, Begründung


Was ist Kreativität?

Kreativität bedeutet im Grunde die Fähigkeit, neue Dinge zu schaffen, die nicht existieren. Es ist also mit Aspekten der Imagination und der Erfindungsgabe verbunden. Kreativität ist, vereinfacht gesagt, die Fähigkeit, neue Ideen und Konzepte in Bezug auf bereits vorhandene zu entwickeln.

Das Oxford-Wörterbuch definiert diese Adjektivkreativität als „die Verwendung von Phantasie oder originellen Ideen, um etwas zu schaffen; Erfindergeist. “Kreativ zu sein, ist also kein Talent, das jeder besitzt. Derjenige, der in seinem Denken kreativ ist, kann als eine einzigartige und seltene Person betrachtet werden, die aus der gewöhnlichen Menge herauskommt.

In ähnlicher Weise ist Kreativität die Fähigkeit, die Welt und die darin enthaltenen Dinge auf neuartige Weise wahrzunehmen, Unentdecktes zu erforschen und daraus Lösungen zu generieren. Mit anderen Worten, Kreativität ist eine Verschmelzung der beiden Prozesse, nämlich auf neuartige Weise zu denken und sie dann in Szene zu setzen oder zu produzieren.


In gewisser Weise geht Kreativität über den Intelligenzrahmen hinaus und verbindet die bereits vorhandenen Konzepte mit neuen Ideen. Denken Sie zum Beispiel an eine Science-Fiction oder einen innovativen Erfinder der Robotertechnologie. Diese Person muss die bestehenden Grenzen von Begriffen durchbrechen und Verbindungen zwischen den neuen und den fantasievollen Dingen mit den realen Dingen herstellen. Und das Endprodukt daraus wird eine neuartige Sache sein, die sich der gewöhnliche Mann niemals hätte vorstellen können. Das bedeutet Kreativität. Kreativität bedeutet in einfachen Worten, innovativ zu sein.

Was ist Intelligenz?

Das Oxford-Wörterbuch definiert den Begriff "Intelligenz" als "Fähigkeit, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden." Intelligenz bedeutet daher nicht nur, alles zu lernen, ohne dieses Wissen entsprechend zu nutzen, sondern es ist die effektive und effiziente Verwendung des erworbenen Wissens, um die Probleme zu lösen.

Daher ist Intelligenz eine allgemeine Fähigkeit oder Fähigkeit eines Individuums. Intelligenz kann durch Bildung, Reife und verbessertes rationales oder logisches Denken erworben und verbessert werden. In ähnlicher Weise können die Intelligenzraten von Individuen entsprechend unterschiedlich sein. Daher gibt es verschiedene Tests, die die Intelligenz jeder Person messen, z. B. IQ-Level-Tests

Albert Einstein bemerkte einmal, dass "das wahre Zeichen der Intelligenz nicht Wissen, sondern Einbildung ist", und betont die Tatsache, dass kreatives Denken ein grundlegender Bestandteil von Intelligenz ist.


Darüber hinaus kann die menschliche Intelligenz aus psychologischer Sicht als die "geistige Qualität" definiert werden, die aus der Fähigkeit besteht, aus Erfahrungen zu lernen, sich an neue Situationen anzupassen, abstrakte Konzepte zu verstehen und zu handhaben und Wissen zu nutzen, um die Umgebung zu manipulieren. " Eine grundlegende Tatsache, die die menschliche Spezies von allen anderen Tierarten unterscheidet, ist die fortschrittliche Intelligenz, die nur der Mensch besitzt.

Beziehung zwischen Kreativität und Intelligenz

  • Kreativität ist Teil der Intelligenz

Unterschied zwischen Kreativität und Intelligenz

Definition

Kreativität ist die Fähigkeit, Dinge auf neuartige Weise wahrzunehmen, neue Ideen und Konzepte zu schaffen und so innovative Kreationen zu schaffen, während Intelligenz die Fähigkeit ist, Wissen zu erwerben und entsprechend zu nutzen. Kreativität erfordert daher ein anderes Denken.

Verwendungszweck

Kreativität wird in erster Linie mit den Begriffen Vorstellungskraft, Talente und Innovationsfähigkeit verwendet, während Intelligenz in einem größeren Umfang zusammen mit den Aspekten Kreativität, Wissen, Logik, rationales Denken usw. verwendet wird.

Fazit

Kreativität und Intelligenz sind die intellektuellen Fähigkeiten einer Person. Kreativität oder kreatives Denken ist Teil der Intelligenz. Wenn man jedoch eine feine Trennungslinie ziehen möchte, um den Unterschied zwischen Kreativität und Intelligenz zu identifizieren, kann der wichtigste Unterschied, der umrissen werden kann, darin bestehen, dass Kreativität die Fähigkeit ist, etwas auf neuartige Weise wahrzunehmen und dabei währenddessen etwas Neues zu schaffen Intelligenz ist die Fähigkeit, Wissen zu erwerben und entsprechend zu nutzen.

Referenz:

1. Sternberg, Robert J. „Human Intelligence“. Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 26. April 2017,