Unterschied zwischen CPAP und BIPAP - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen CPAP und BIPAP

Hauptunterschied - CPAP vs. BIPAP

CPAP oder BIPAP sind zwei verschiedene Atemgeräte, die hauptsächlich zur Behandlung von Schlafapnoe und anderen Atemstörungen eingesetzt werden. CPAP steht für Continuous Positive Airway Pressure, während BIPAP für Bi-Level Positive Airway Pressure steht. Beide Geräte liefern einen konstanten und kontinuierlichen Druckluftstrom in die Atemwege des Patienten, um ein Zusammenfallen und Verstopfen der Patienten zu verhindern. Das Hauptunterschied zwischen CPAP und BIPAP ist das CPAP-Geräte können nur auf einen einzigen Druck eingestellt werden, der die ganze Nacht über konstant bleibt, während BIPAP-Geräte auf zwei Druckeinstellungen für Einatmen und Ausatmen eingestellt werden können.

Dieser Artikel behandelt

1. Was ist CPAP?
     – Funktion, Elemente, Vorteile und Verwendung

2. Was ist BIPAP?
     – Funktion, Elemente, Eigenschaften und Verwendung

3. Was ist der Unterschied zwischen CPAP und BIPAP?


Was ist CPAP?

CPAP steht für Kontinuierlicher positiver AtemwegsdruckDies ist ein Weg, um einen Betriebsdruck auszuüben und im Hals anzuwenden, um zu verhindern, dass Sie im Schlaf kollabieren. Es ist eine übliche Therapie zur Behandlung von Schlafapnoe. Diese Maschine drückt Luft aus dem Raum und führt sie durch Schläuche, die mit einer Maske verbunden sind, die auf Ihrem Gesicht getragen wird, zu.

Die hier verwendete spezifische Maschine enthält drei Hauptteile, einschließlich

  • Eine Maske mit einem Riemen, der über die Nase oder sowohl Nase als auch Mund passt
  • Ein Schlauch, der die Maske mit der CPAP-Maschine verbindet
  • Ein Motor, der rhythmisch Luft in die Röhre bläst

Einige CPAP-Geräte können auch beheizte Luftbefeuchter und Datensammler enthalten. CPAP wird in der Regel als wirksame Behandlung für obstruktive Schlafapnoe eingesetzt, die im Wesentlichen zu häufigen Atemstillständen oder flachen Atemzügen führt, während eine Person schläft. Dies führt wiederum zu einer Schwierigkeit des Lufteintritts in die Lunge.

Bei obstruktiver Schlafapnoe besteht die Möglichkeit, dass die Atemwege kollabieren oder verstopfen. Wenn Sie schließlich versuchen, einzuatmen und auszuatmen, drückt sich die in der Nasenhöhle eingeschlossene Luft durch, was zu einem lauten Schnarchen führt.

Hauptvorteile von CPAP

  • Halten Sie die Atemwege offen, während Sie schlafen
  • Richtiges Schnarchen, das zu einem sozialen Stigma führen kann
  • Verbessern Sie die Schlafqualität
  • Verbesserung der Symptome von Schlafapnoe-übermäßiger Tagesmüdigkeit
  • Vorbeugung von Bluthochdruck


Was ist BIPAP?

BIPAP oder Bi-level positiver Atemwegsdruck ist eine nicht-invasive Behandlung für Patienten mit Schlafapnoe, die über eine Maske Druckluft in den Atmungstrakt einer Person zuführt, um mögliche Kollaps oder Verstopfungen in den Lungen und den Atemschläuchen zu verhindern.

Das wichtigste Merkmal von BIPAP ist, dass es zwei Einstellungen hat, die im Wesentlichen den Druck beim Einatmen und Ausatmen überwachen.Es prüft die Atmungsaktivität der Patienten und alle anhaltenden Probleme im Zusammenhang mit der Atmung, indem der Druck erhöht wird und die Person beim Einschlafen zum Atmen gezwungen wird.

Die meisten Spezialisten empfehlen BIPAP-Geräten für Patienten, die nicht völlig alleine atmen können, da das Gerät dabei hilft, mehr Sauerstoff in ihr Blut zu bekommen. Dies wird auch als regelmäßige Behandlung für Patienten mit schweren Apnoeproblemen oder für Patienten empfohlen, die Schwierigkeiten mit CPAP-Geräten haben.

Weitere Empfehlungen zur Verwendung von BIPAP

  • Patienten mit Schlafapnoe mit Hochdruckaufbau oder niedrigem Sauerstoffgehalt.
  • Wenn CPAP bei betroffenen Patienten versagt
  • Patienten mit kardiopulmonalen Störungen, z.B. Herzinsuffizienz


Unterschied zwischen CPAP und BIPAP

Akronym

CPAP steht für Continuous positive Airway Pressure

BIPAP steht für Bi-Level Positive Airway Pressure.

Druckeinstellungen

Der Hauptunterschied zwischen CPAP und BIPAP ist das CPAP Maschinen können nur auf einen einzigen Druck eingestellt werden, der die ganze Nacht über konstant bleibt BIPAP Die Maschinen können auf zwei Druckeinstellungen eingestellt werden, z. B. für Inhalation (High-ipap) und Ausatmung (Low-Epap). Dieses duale Einstellungssystem in BIPAP stellt sicher, dass der Patient mehr Luft in die Atemwege ein- und ausströmt.

Bildhöflichkeit:

"CPAP" Von PruebasBMA - Eigene Arbeit